Wie man Betrug durch russische Frauen bei der Partnersuche erkennt

Die überwiegende Mehrheit der russischen Dating-Betrüger sind keine Frauen, sondern Männer, die zumeist in kleinen Banden in oder um Joschkar-Ola (Yoshkar-Ola) in der Republik Mari El oder seltener in Chuvashia operieren. Man kann mit einiger Sicherheit davon ausgehen, dass die in den Fotos abgebildeten russischen Frauen nicht beteiligt sind, weil die Abzocker die Bilder der Frauen entweder aus dem Internet stehlen oder ahnungslose Freundinnen dafür bezahlen.

Die meisten Betrüger wollen mit möglichst geringem Aufwand schnell viel Geld verdienen. Sie verwenden Programme, die E-Mail-Adressen aus dem Internet extrahieren, und senden einfach personalisierte Serienmails. Antworten auf ihre Mail lesen sie aus Zeitmangel erst nach dem Brief mit der Geldforderung, weil sie versuchen, so viele Männer wie möglich zu betrügen und abzuzocken.

Außerdem sprechen sie oft zu wenig Englisch oder Deutsch, um die Antworten überhaupt zu verstehen. Mit anderen Worten: Die Antwort kann jeden Schwachsinn beinhalten und sie werden nicht reagieren – ihr Interesse weckt erst die Neugier danach, ob das Opfer den Köder nach dem Geldbrief geschluckt hat. Frauen werden nur benötigt, um Telefongespräche zu führen und Männer zu beruhigen, die Verdacht geschöpft haben, oder um überwiesene Geldbeträge zu beheben – natürlich mit gefälschtem Ausweis.

In letzter Zeit haben russische Betrüger damit begonnen, Proxy-Server oder gefälschte IP-Adressen zur Verschleierung ihres Standorts einzusetzen.

Die Anzeichen für einen Betrugsversuch

Wenn also ein paar der folgenden Anzeichen auf Ihre wunderschöne russische Frau zutreffen, widerstehen Sie der Versuchung, dem „armen Mädchen“ mit Geldüberweisungen aus der Patsche zu helfen. In Wirklichkeit schreiben Sie einem heruntergekommenen russischen Kerl, der in einem verrauchten Raum in Joschkar-Ola sitzt und zusammen mit seinen Freunden Spam-Mails über seinen Laptop verschickt.

  • Das Mädchen ergreift von sich aus die Initiative und schickt Ihnen die erste Nachricht über eine (womöglich kostenlose) Singlebörse, oder eine E-Mail erscheint aus heiterem Himmel in Ihrem Posteingang. Russische Frauen sind selten so mutig, sofern Sie nicht überdurchschnittlich attraktiv oder ausgesprochen reich sind. Eher antworten sie auf Ihre E-Mails, ergreifen aber selten selbst die Initiative. In Russland läuft der Mann hinter der Frau her.
  • Die Frau beantwortet keine direkten Fragen. Die Briefe enthalten sachliche Fehler.
  • Eine russische Frau auf Partnersuche  - angeblich.Die Frau ist viel zu jung für Sie oder zu schön, um wahr zu sein, und sieht wie ein Filmstar oder ein Supermodel aus. Allerdings verfolgen die Betrüger in letzter Zeit die Taktik, auch Fotos von „durchschnittlich schönen“ Frauen zu verwenden.
  • Die Frau bringt einige weit hergeholte Ausreden als Grund dafür vor, warum Sie sie nicht in Russland besuchen sollten: Hohe Kriminalität, es sei in Russland nicht üblich, Terrorismus, ihr Traum wäre ein Besuch bei Ihnen zu Hause, und anderen Unsinn. Russische Frauen trifft man in Wirklichkeit immer bei einem Besuch in ihrem Heimatort. Das russische Fernsehen bringt immer wieder Berichte über russische Frauen, die nach der Auswanderung ermordet, entführt oder missbraucht wurden. Vor einem Besuch in Ihrer Heimat steht also immer ein erstes Treffen bei ihr.
  • Betrügerinnen haben kaum Kinder, während die Mehrheit der echten russischen Frauen mit Ausnahme von Moskauer Karrierefrauen Mütter sind. Oft entsteht der Wunsch nach Partnersuche aus Sorge um das Wohl des Kindes.
  • Die Bilder sind zu unanständig. Anstand und Würde ist für die meisten russischen Frauen wichtig. Sie senden sicher kein Foto an einen Fremden im Internet, auf dem sie halbnackt zu sehen sind.
  • Die meisten Fotos sind älter und etwas verblasst oder körnig. Seriöse russische Frauen auf Partnersuche legen Geld beiseite und setzen ihre Ersparnisse ein, um sich in eher kitschigen Posen in einem professionellen Studio ablichten zu lassen. Russische Frauen sind nicht mehr arm, und wenn sie Russland verlassen möchten, dann wissen sie, dass sie mit billigen Fotos nur wenig Erfolg haben werden.
  • Die Frau behauptet, kein Mobiltelefon zu besitzen. Extrem unwahrscheinlich – kennen Sie noch eine Frau ohne Handy? Sogar arme russische Mädchen kommen nicht mehr ohne eines aus, die Preise liegen unter denen in Europa, und eine Telefonkarte kostet auch nicht die Welt. Sie sollten ihre Partnerin also jederzeit anrufen können. Festnetz und Laptop/PC sind aber nicht so verbreitet.
  • Lange, ausschweifende und aufgeregt klingende Briefe in seltsamer Zeichensetzung und grauenvollem Englisch oder Deutsch
  • Täglich neue Briefe in Englisch oder Deutsch. Woher nimmt sie neben ihrer Arbeit die Zeit, diese langen Briefe zu schreiben? Und falls sie nicht arbeitet: Wie kann sie sich Internetzugang und Computer leisten? Selbst Internetcafés sind in Russland vergleichsweise teuer. Die meisten Russen außerhalb Moskaus sprechen kaum ein Wort Englisch. Ist es sinnvoll, eine Frau kennenzulernen, mit der Sie sich nicht zumindest grundlegend verständigen können?
  • Die russische Frau ist sehr schnell „verliebt“. Lassen Sie sich nicht wegen Lust, Einsamkeit, Güte oder Ego über den Tisch ziehen. Die Frau kennt Sie nicht – nach allem was sie weiß könnten Sie also genauso gut ein Gewalttäter sein.
  • Verwendet einen Proxy-Server, um ihren Standort zu verbergen
  • Bittet um Geld für ein Touristenvisum oder Flugtickets, ohne die Tatsache zu berücksichtigen, dass es für eine mittellose, alleinstehende russische Frau praktisch unmöglich ist, ein Touristenvisum für ein westliches Land zu erhalten. Die meisten russischen Frauen außerhalb Moskaus sind eher arm und würden von den Einwanderungsbehörden als Risiko gesehen werden. Ohne gut gepolstertes Bankkonto würden sie nie in Ihr Land gelassen werden. Die Frau kann mit Ihrer Hilfe ein gesponsertes Visum erhalten. Dazu benötigt sie nach den Regeln des Schengenraums aber einen Einladungsbrief, eine Kopie Ihres Passes, den Nachweis über einen ordentlichen Wohnsitz in Ihrer Heimat, ein ausgefülltes Sponsorenformular und eine Reihe anderer Dokumente. Sie braucht einen Arbeitsplatz in Russland, einen Brief ihres Arbeitgebers und eine Versicherungpolizze. Alle diese Dokumente muss sie zusammen mit den bezahlten Tickets bei der Botschaft in Moskau einreichen und dann rund zehn Tage warten.

Unterschätzen Sie nie die Kreativität der Abzocker

Betrugsmaschen gibt es in den verschiedensten Abwandlungen. Manche Abzocker behaupten, die Visa bereits zu besitzen und nur das Geld für Flugtickets oder eine medizinische Untersuchung zu benötigen. Einige etwas professioneller und geduldigere Betrüger warten Monate bevor sie Sie mit dem Geldbrief anvisieren. Es gibt sogar ein paar echte Frauen, die betrügen, und die professionellen Goldgräberinnen auf der Jagd nach einen reichen Mann.

Die Goldene Regel lautet:

Senden Sie kein Geld, sofern Sie nicht 100 Prozent sicher sind.

Ein weiter Grundregel ist: Wenn Sie nach einer russischen Frau oder Partnerin suchen, müssen Sie sich darauf einstellen, nach Russland zu einem Treffen zu reisen. Sie müssen sich ihr gegenüber großzügig zeigen, schließlich sollten Sie den Eindruck erwecken, sie selbst und ihre Kinder versorgen zu können, wenn die Frau in Ihre Heimat umzieht. Sollte sich die russische Frau als professionelle „Goldgräberin“ entpuppen, bewahren Sie eine philosophische Haltung und betrachten sie die Reise als exotischen Ausflug in ein fremdes Land, genießen Sie die Zeit und versuchen Sie, nicht all zu viel Geld zu verschwenden.

Es gibt Hunderte von ausgesprochen netten russischen Frauen in Russland, aber Sie müssen sich damit abfinden, dass Sie sich ihre Wunschpartnerin holen müssen.

Tipps für Bücher über echte russische Frauen (Werbung)

Daria Boll-Palievskaya schreibt in ihrem Buch Russische Frauen – Innen- und Aussenansichten über wirkliche russische Frauen:
Wie sind sie, was wollen sie im Leben erreichen? Stimmen die Legenden über die Schönheit der russischen Frauen? Warum wollen sie wirklich einen Mann aus dem Westen heiraten?

Meine Frau aus der Ukraine von Thomas Zietlow und Hans Sachs ist die Geschichte von Bernd und Paul, die ihr Glück bei einer Partneragentur in der Ukraine suchen. Authentisch und lebensnah zeigt der Roman, wie die beiden Männer Vorurteile verlieren und eine fremde Welt erobern.

Mehr dazu:

Kommentare

  1. Aber gibt es nicht in Russland einen Frauenüberschuss und die müssen den Männern doch etwas nachrennen? Habe ich zumindest mal gelesen. In Dating-Portalen mit Russen-Frauen ist meiner Meinung nach viel Betrug. Verdächtig ist auch, wenn die Frauen Tag und Nacht online sein können. Arbeiten die nichts oder werden die dafür bezahlt? Verdächtig sind auch Mails/Interesse-Flirts der Frauen ohne auf dem Männer-Profil gewesen zu sein. Es gibt viele Dinge im Dating mit Ostblock- und Asian-Frauen, die einem zeigen das etwas faul ist. Aber vermutlich merken das viele männliche Liebeskasper einfach nicht. Nicht nur Gier frisst Hirn, sondern auch “Liebe”.

    — Rainer · 19. Februar 2011, 19:52 · #

  2. Vorsicht! Vorsicht! Vorsicht ! Durch eine E-Mail Kontaktanzeige meldete sich eine junge Dame bei mir, die einen Lebenspartner in Deutschland suche. Ich nahm den Kontakt auf, da ich eine Frau auch aus Russland oder anderen Ländern suchte. Der E-Mail Kontakt verlief liebevoll mit gegenseitigen Liebesbekundungen. Fotos wurden beidseitig ausgetauscht, wobei die junge Dame sehr sehr attraktiv aussah. Wir kamen überein, das Sie mich hier in Deutschland besuchen kommen wolle. Sie gab an, die Formalitäten in die Wege zu leiten. Nach einiger Zeit teilte sie mir mit, dass Sie für den Hin- und Rückflug und Hotel ca. 3.000 € benötige, die sie nicht habe. Ich erkundigte mich bei einem Reisebüro hier im Lande ob die Angaben der jungen Dame so stimmen. Dieses wurde mir bestätigt. Ich überwies der Frau 3.000.- € . Die Frau und das Geld habe ich nie wieder gesehen. Auch der E-Mail Kontakt war plötzlich abgebrochen. Sie meine Herren glauben auf diesen Trick nicht hineinzufallen ? Weit gefehlt, es fallen nach meinen Recherchen Täglich hunderte Männe auf irgend eine psychologischen ausgefeilten Masche herein. Nur es kommt nicht so an die Öffentlichkeit, denn wer gibt das schon gerne zu, Sie etwa ? Genau, ich habe es auch nicht bemerkt. Also Finger weg von russischen Frauen per Internet Bilder und ähnlichem. (Kontaktanzeigen ) .

    — Heinz · 3. Oktober 2011, 20:15 · #

  3. Bzgl. Botschaften in Russland:
    Immer schaun, welche Botschaft und welches Konsulat für welches Territorium zuständig ist.
    Zum Beispiel kann eine Sankt Petersburgerin kein Visa bei der Deutschen Botschaft in Moskau bekommen. (nähere Informationen über www.auswaertiges-amt.de)

    @ Heinz
    Na da solltest Du das Reisebüro aber mal in´s Gebet nehmen.

    Vielleicht auch mal hier schaun: www.anti-scam.de

    Tom · 13. Oktober 2011, 18:49 · #

  4. Hallo ich bin auch reingefallen und meine 1500€ sehe ich auch nicht wieder
    Es war eine Elena Veselova in Kazan 4 Wochen Liebe vorgespielt dann wollte sie kommen. ich Blödmann. wäre ich für das Geld da hin Geflogen und 10 Tage Urlaub gemacht hätte ich dort Gelebt wie ein König. Aber so: Geld weg Frau weg, und ich ziehe ein Dummes Gesicht und könnte mich Ohrfeigen. Und die Fahrt nach Berlin hätte ich mir auch sparen können um sie ab zu holen und sie war natürlich nicht da nur ich blöder Hund. aber ich habe ihre adresse und Fliege hin ich möchte gerne wissen wer da Wohnt , also erst hinfliegen Besuchen und dann das Geld geben das habe doch gelernt

    — Heiner · 23. Januar 2012, 09:19 · #

  5. Erfahrungen mit svetka_love@yahoo.de.
    Alle Versuche, die Realität aller Liebesbekundungen zu überprüfen, wurden mit irgendwelchen Ausflüchten abgewehrt. Erst der klare Hinweis, dass ein Hotelzimmer in der angeblichen Wohnstadt von Deutschland aus angemietet würde und die Dame sich dort unter Vorlage eines Ausweises dort einchecken sollte, beendete jede weiter Korrespondenz. Es musste nicht einmal gebucht werden und so entstanden keine Kosten.
    Zur Abwehr von Abzocke – Bitte nachmachen!!!!!

    — Normen Noname · 12. Februar 2012, 18:10 · #

  6. Seid bloß alle vorsichtig. Ich habe vor kurzen Kontakt zu drei Russischen Frauen. Alle aus St.Petersburg. Alle sind von Ihren Männer schlecht behandelt worden. Die Bilder die sie immer mitschicken sind immer perfekt. Und das beste Sie benutzen alle einen Übersetzer. Mir ist jetzt klar geworden, das so etwas nichts bringt. Es lässt sich sowieso nicht überprüfen

    — Wrobel · 6. März 2012, 21:54 · #

  7. Hallo Ich habe auch das Problem das mir gerade eine Yuliya schreibt, ich habe auch schon viele Briefe von so Russischen Mädchen bekommen, aber ich habe schnell bemerkt das sie nur das eine wollen GELD. Ich habe innen keines geschickt, ich habe Eigentlich eine Frage an euch??. Bei dieser Yuliya ist es so das sie mir ein Foto gesendet hat das ich ihren Reise Pass sehen konnte, und wie ich ihr geschrieben habe das ich ihr kein Geld schicken (250$ für ein Studium Visum) werde weil ich die Masche schon kenne, da hat da hat sie selber gesagt, das sie das auch kennt mit der Betrügerei von Russischen Männern. Sie hat mir auch gleich bei der Zweiten Mail ihre Telefonnr. gegeben, ich habe aber nicht angerufen. Und wie ich ihr das gesagt habe mit denn Betrügern hat sie mir ein Foto gesendet wo auf einen Zettel mein Name steht, und drunter ich bin Echt in Englisch. Frage: Was soll ich tun soll ich ihr das Geld schicken oder nicht. Bitte um Antwort. DANKE.

    — Christian · 9. März 2012, 16:29 · #

  8. Niemals Geld schicken, selber hinfahren. Ich habe 6500.-SFR verloren durch so eine Dummheit. Eine Sauerei ist auch das russische Banken Kontos erstellen ohne einen Pass/ID. So kann man die Täter nie fassen.

    — Daniel G · 21. März 2012, 20:12 · #

  9. Hallo _Wrobel,

    ich hab da mal eine frage an dich, du sprichst da von einer Yuliya. Man glaubt es vielleicht nicht, nur hat mich in letzter Zeit auch eine Yuliya aus Russland angeschrieben.
    Genauer gesagt aus Russland, Pirogova, wo immer es auch liegen soll.
    Wie haben letzter Zeit viele Mails miteinander ausgetauscht, nur wollten wir uns jetzt mal in Deutschland treffen, sie meinte zu mir ihr gehalt würde nur 230€ betragen was ich ja auch glaube, nur bin ich etwas misstrauisch geworden.
    Sie meinte ich soll ihr einen Betrag von 1.290€ schicken um die benötigten Dokumente und Flugtickets zu besorgen. Ich bin Geschäftlich auch sehr viel in Russland unterwegs, nur meinte ich man bräuchte als Russischer Staatsbürger eine gewisse Einladung bzw. verpflichtungserklärung. Bei meinen Geschäftsvisum für Russland hat es ja mein Kunde in Russland für mich erledigt bzw. meine Sekretärin.
    Mir geht es nicht um die 1.300€, die ich vielleicht in den Sand setzen werde, nur möchte ich gerne von dir wissen ob es sich um die gleich Person handelt die wir beide schreiben. Ich wäre sehr froh über deine Antwort. Du kannst mich unter dieser E-Mail erreichen barthsimi@yahoo.de

    — barthsimi · 24. März 2012, 20:22 · #

  10. Hallo Leute,

    mich hat eine Anna aus Rußland angeschrieben, immer mit Bildern und netten Texten, nach 3 Mails sprach sie schon von Liebe und so, sie wollte auch schon Geld haben und antwortet nich auf Fragen. Wie erbärmlich. Jungs es gibt keine Liebe die so entsteht das ist reine Abzocke, lasst uns den Spies doch mal umdrehen und sagen damit wir etwas Überweisen können müssen die uns erst 100 € Überweisen das wäre ein neues Bankgesetz damit man weiß das sie keine Betrüger sind. Ha dann schauen die aber Blöd! lasst euch nicht verarschen die sind skrupelos die die dahinter stecken! So wird man in Russland reich!

    — Hassan · 29. März 2012, 01:21 · #

  11. Hallo !!!
    Ich habe seit 4Wochen eine Anastasiya am Start haha . Sie braucht 470 Euro für das Reisebüro damit sie mich Besuchen kann.Ich sollte ihr über Money Gramm Geld schicken habe gesagt es gibt neue Gesetze in der BRD ( Geldwäsche Gesetz ) ich brauche eine Kopie Ihres Reisepass und das kam heute. Komisch sie wollte ein Reisepass beantragen. Mit mir nicht habe alles gegooglet und habe eine ganz andere Person gefunden,das habe ich Ihr dann heute per email zurück geschickt mal schauen auf die Antwort. Gebe Euch mal Ihre Kontakt Daten :::: Anastasiya Aktuganova Kuzovatovskayastrasse Gebäude 51 Abt.14 Portal Code 432000 email: nastenablond@gmail.com Tel : +79178905486 . Ein Bildschönes Mädchen 27 Jahre Lange braune Haare …. Also Jungs mit den Gehirn denken bitte , sie ist ein Fake ……

    — Sven · 3. Mai 2012, 19:04 · #

  12. Hallo zusammen!
    Also meine “Yuliya” aus Samkino verdient als Erzieherin im Kindergarten auch 230€ und muss für die Reise 1290€ berappen, die sie auf einmal nicht hat. Komisch oder??? Ich danke euch für die Berichte! Meinen Kontakt habe ich abgebrochen. Es war eine schöne Illusion und ich hoffe, dass nicht zu viele darauf reinfallen…

    — Alfred Matthaei · 11. Mai 2012, 16:44 · #

  13. Da ja hier außer dem Betrugsunwesen auch der Umstand angesprochen wurde, daß viele ernsthaft suchende Frauen bereits Kinder haben: Darauf hat es ebenfalls keinen Zweck, einzugehen. Erstens kann man einem Kind nicht zumuten, in ein fremdes Land mit fremder Sprache zu ziehen (wie soll es denn mit der Schule weitergehen), zweitens bekommt die Frau von den deutschen Behörden zwar im Fall einer Verlobung die Erlaubnis, selber herzukommen, jedoch nicht, ihr Kind auch mitzunehmen. Die meisten deutschen Botschaften in Rußland weisen in ihren Merkblättern darauf hin, und die in Kiew fragen gleich direkt ohne Umschweife, warum die Mutter denn ihr Kind nicht in der Heimat zurücklassen will. Es ist nicht nur der Umstand, daß das russische Recht eine notarielle Einverständniserklärung des Vaters als Bedingung zur Ausreise verlangt – das deutsche Recht erlaubt die Kindeseinreise nicht einmal, wenn der Vater sein Einverständnis gibt. Es verlangt nach §32 AufenthG zur Bedingung, daß die Mutter 100% Sorgerecht hat, also von der Einverständnispflicht des Vaters befreit ist, was es praktisch nur bei Tod des Vaters gibt. Kein Wunder, natürlich will Rußland verhindern, daß die Kinder auswandern.
    Wir müssen also von ausländischen Frauen mit Kindern die Finger lassen, das muß spätestens am Widerstand der Behörden scheitern. Und es wäre besser, die Frauen wüßten, daß sie deswegen zumindest von Männern in Deutschland die Finger lassen müssen – ob von Männern in anderen Ländern auch, weiß ich nicht, aber zumindest sollten die Frauen doch wissen, daß sie für jeden Partner in jedem westlichen Ausland das Einverständnis vom Vater ihres Kindes brauchen. Alle Partnervermittlungen sollten dies beachten.

    — Dirk · 27. Juni 2012, 12:03 · #

  14. Moin Jungs,
    ich habe vor ca. 4 Wochen im Internet ine Russische Frau kennengelernt. Alena, 30 Jahre alt, konnte gutes Deutsch sprechen und sehr sehr attraktiv (21 Bilder per Mail in den letzten 4 Wochen). Naja ich habe dann seit dem jeden Abend Mails von ihr bekommen. Jedenfalls schrieb sie dann, dass sie mich hier in Deutschland besuchen wolle und Geld für das Visum bräuchte. Sie kommt aus Glazov, Udmurtien (angeblich). Ich habe dann mal bei Google nachgeschaut und festgestellt, dass das westlich vom Ural ist und sie somit im Europäischen Teil Russlands wohnt. Korrigiert mich bitte wenn ich falsch liege, aber ich bin der Meinung, dass sie dann kein Visum bräuchte ? Jedenfalls wollte sie dann 431 Euro von mir haben für den Flug und eben das Visum ( Sie hatte angeblich nur 400 und es kostete wohl 831 Euro oder so) Das erschien mir alles ein bisschen teuer, habe dann jedenfalls mal Flugpreise verglichen und rausgefunden, dass sie schon für 200 Euro einen Flug nach Deutschland bekommen hätte (von Moskau). Mit der Erkenntnis, dass sie mich warscheinlich nur verarschen will habe ich dann auf ihre Mail mit der Bitte um Geld geantwortet. Habe dann geschrieben, dass sie mich gerne besuchen kann, dass ich ihr aber leider kein Geld geben kann (Habe mir dann ne schicke Geschichte ausgedacht). Habe ihr den Vorschlag gemacht, dass sie sich das Geld bei Freunden ausleihen soll und dass ich ihr dann einen Teil gebe wenn sie hier in Deutschland ist.Ich war der Meinung, wenn die mich wirklich kennenlernen will, dann antwortet sie auf die Mail und geht entweder auf den Vorschlag ein oder wartet bis sie das Geld hat. Habe bis jetzt keine Mail von ihr bekommen – kurz um : ich bin froh ihr kein Geld gegeben zu haben und bin auch froh, dass ich nicht da runter geflogen bin um sie zu treffen, wer weiss ob ich dann noch hier sitzten würde….
    Achso was ich noch vergessen habe, ich habe auch ne SMS von Alena bekommen. Wollte dann mal wissen ob die Nummer stimmt und sie wirklich ans Telefon geht oder ob das ne Abzocke ist. Bin dann zum Entschluss gekommen, dass das alles Verarsche war.
    Ich rate jedem, wenn unbedingt eine Frau ausm Internet hersoll, dann soll er nach einer Deutschen Frau suchen, die er auch mal live und in Farbe treffen kann ohne tausende von Euro bezahlen zu müssen oder quer um den Erdball reisen zu müssen. Und wenns doch ne Russin sein soll, dann müsst ihr verdammt misstrauisch sein, dass sie euch nicht abziehen. Werde den Betrieber der Seite morgen anrufen und davon mal berichten. Vielleicht können die ja mal ein Auge auf die Sache werfen ( ist ne deutsche Seite und die Russin die ich da getroffen habe war die einzige Ausländerin dort)
    Wünsche allen Singlemännern aufjeden Fall alles Gute und viel Erfolg bei der Suche ;)
    Gruss Andi

    — Andreas · 16. August 2012, 10:45 · #

  15. Achtung, nicht auf mails der Adresse causeiamsingle@yahoo.com reagieren!!! Hier sind auch Betrüger am Werk, abwohl Sabina ganz schöne Fotos versendet! Liebe Grüsse au der Schweiz

    — Manuel · 26. September 2012, 18:10 · #

  16. Hallo.

    Also auch ich schreibe seit einiger Zeit mit netten Frauen aus Russland und Weissrussland. Und werde bald auch nach Belarus fliegen um einige direkt kennenzulernen.
    Aber wie verdammt nochmal kann man so dumm sein da einfach Geld hin zu überweisen? Seid ihr so geil das ihr nicht mehr denken könnt? Sorry wenn ich da so sage aber ich würde niemals 1500 oder 3000 Euro einfach so irgendwohin überweisen.
    Gott wie dumm sind manche Männer in ihrer Geilheit einfach so einen Blödsinn zu machen.

    — Sebastian · 13. Oktober 2012, 22:12 · #

  17. Hallo , habe mich auch 3,5 Wochen mit einer Olga Z. geschrieben . Am Anfang klang alles sehr gut , aber dann brauchte sie 400 Euro , die ich zu ihrer Tante nach Yoshkar-Ola senden sollte mit vollständiger Adresse , ich schrieb ihr , daß ich das Geld nicht über 5 Ecken versende , sondern über einen Anwalt meines Vertrauens zu ihr nach Novocheboksarks überbringen lassen möchte . Ich schrieb ihr , das diese Stadt wo ihre Tante lebt , die Hochburg von Datingbetrügern ist . Habe sehr schöne Fotos von ihr erhalten , manche sahen aus alsob sie professionell gemacht wurden und manche Bilder typisch russisch , auf meine mehrmalige Frage nach einen Foto vom Jahre 2012 erhielt ich keine Antwort . Ich kann gar nicht verstehen , daß man tausend und mehr bezahlt für eine Illusion , aber manch einer muß wohl sehr einsam sein . Jedenfalls habe ich kein Geld gespendet . Also , es ist immer ratsam Vorsicht walten zu lassen , wenns ums Geld geht . Liebe sollte nicht blind machen ! Auf eine Kopie ihres Passes warte ich heute noch , aber sie wird leider leider nicht mehr antworten , da ich sie mit meiner Ehrlichkeit sehr stark kränkte , laut ihrem letzten Brief . Ich hatte aber trotzdem meinen Spaß und ich kann noch nicht einmal zu 100 % sagen , ob es ein/e Betrüger/in gewesen ist , trotz meiner Nachforschung im Internet .

    — Thomas · 21. Oktober 2012, 22:19 · #

  18. Hallo, ich habe auch gerade was mit einer Russin erlebt. Ich schrieb per Email auf diese Anzeige in der Ostsee-Zeitung.
    24 | 19.10.2012 | SIE SUCHT IHN
    Hallo, bin 45/169/60, attraktiv, frauliche Figur, ehrlich und zuverlässig suche Dich, treu und niveauvoll für einefeste Partnerschaft. Liebst Du auch die Natur, Harmonie und zärtliche Zweisamkeitfreue ich mich auf Deine Zuschrift. Möchte mich in deinen Augen verlieren, aber in deinen Armen geborgen fühlen, gemeinsam träumen, Hand in Hand durchs Leben gehen, auch in schwierigen Zeiten. E-mail an: sonneleddy@yahoo.de Zuschr. an A212170379 OZ-Service-Center, R.-Wagner-Str. 1a, 18055 Rostock.
    2 Tage späte bekamm ich Antwort. In der 2 Email schrieb sie erst das sie aus Russland ist. Sie heist Irina und ist aus Dimitrovgrat 900km hinter Moskau war sehr nett und hatte auch kein Problem damit das ich mit 39J. schon EU-Rentner bin. Ich dachte mir ich versuche es einfach mal, denn mit einer Russin hatte ich bei der Anzeige nicht gerechnet. Wir schrieben uns täglich und tauschten Bilder aus. Für 45 sieht sie richtig Toll aus. Sie gefiel mir und ich ihr. Nach ca.1,5 Wochen habe ich ihr geschrieben das ich mich in sie verliebt habe und sie schrieb mir dasselbe ein par Tage später. Sie macht einen Vorschlag das wir uns zu Weihnachten trefen könnten. Ich fand das eine gute Idee und wir hatten uns Gedanken gemacht wie wir dann die Zeit verbringen wollten wenn sie zu mir kommt. Dann wollte sie wissen welche Flughäfen bei mir in der Nähe sind, die habe ich ihr dann geschrieben. Sie wollte dann zum Reisebüro und sich erkundigen was das alles kostet. Jetzt am Sonabend war sie dann zum Reisebüro und schrieb mir dann das der Hin und Rüchflug mit allen Dokumenten ca.750Euro kostet. Sie hatte ja damit gerechnet das es teuer wird aber nicht so teuer meint sie. Sie brauch meine Hilfe. Daraufhin habe ich geschrieben das ich aus Vorsicht vor Betrügern kein Geld schicken werde. Aber sie könnte sich was borgen und wenn sie dann hier wäre würde ich ihr was geben, das wäre mir sicherer. Das ging nicht schrieb sie, und ich bräuchte nur 600Euro zu schicken den Rest kann sie allein bezahlen. sie meinte auch sie wäre keine Betrügerin und ist eine ehrliche Frau. Ich habe ich sehr Weh getan dasmit. Und ich solle die richtige Antwort geben, da diese unsere Zukunft entscheidet. Darauf hin schrieb ich das ich das nicht mache und ihr nicht mal wenn sie ohne meine Hilfe herkommt 600Euro geben könnte. Als Eu-Rentner habe ich nicht so viel. Ich war mir ja nun nicht sicher ob sie es ehrlich meint oder ob sie ein Betrüger ist was ich nicht glauben wollte, und schrieb ihr noch: Das ich sie liebe aber wir sollte doch den Kontakt abrechen, bevor wir uns weiter beide weh tun. Denn ich habe das Geld nicht und so wird aus unserm Treffen nie was werden und bei dem 2 Treffen hätten wir das selbe Problem weil uns das Geld fehlt. Es fiel mir sehr schwer ihr das zu schreiben. Die Heutige Email kamm mir kommisch vor, sie war fast gleich mit der vorigen Email, nur einige Sätze waren geändert. Und auch wieder, nun aber noch direkter die Frage ob ich ihr Geld schicke. Ja oder Nein? Nun war ich mir sicher, das ist nicht die Frau in die ich mich verliebt habe, es muß ein Betrüger sein. Aber ganz sicher bin ich mir nicht. 3 Wochen hatten wir uns geschrieben. Ich werde auch nicht mehr antworten.

    — Marko · 13. November 2012, 15:38 · #

  19. Sehr geehrte Herren, das sind noch weitere Betrug-Hinweise für Sie! Vergewissern Sie sich , dass Sie mit einer wirklich existierenden Frau sprechen
    Es gibt noch einen anderen Grund, weshalb Sie eine spezialisierte russische Partnervermittlung nehmen sollten, wenn Sie eine Partnerin in Russland suchen: Ihre eigene Sicherheit! Russische Partnerschaftsbetrüger waren die ersten, die eine spezielle Software entwickelten, die mit zukünftigen Opfern via Email verkehrten – ohne menschliche Interaktion. Sie benutzen eine Reihe von vorgefertigten Briefen und eine Datenbank, die die Namen der Opfer in spezielle Felder überall in der Nachricht einsetzt. So können die Betrüger problemlos Kontakt mit Tausenden von möglichen Opfern gleichzeitig halten. Es hat russischen Betrügern ermöglicht, unglaublich viele Leute zu erreichen.
    Die klassische Vorgehensweise: Betrüger geben falsche Profile in große Vermittlungsseiten, wo sie Tausende ahnungslose Menschen finden, die nichts über die russische Wirklichkeit wissen. Sie beginnen, von unsterblicher Liebe bis zum Ende aller Zeiten zu reden – und dann bitten sie um Geld für Visa und Tickets, um in das Land des Partners zu kommen.
    Natürlich kommt nach dem Erhalt des Geldes niemals eine Frau an!
    Es ist ein reines Betrugsmanöver, nichts von allem ist echt – Fotos , Briefe, Namen und Gefühle – alles ist gefälscht.
    Alle seriösen russischen Partnervermittlungen äußern sich sehr klar: schicke niemals Geld an Frauen! Meistens haben die Männer die Frauen bei großen deutschen Online-Agenturen kennengelernt
    Echte Frauen schreiben nur an Männer, die nach einer internationalen Beziehung suchen.
    Seien Sie gewarnt, wenn irgendetwas in der Kommunikation mit einer “russischen Frau” zu leicht erscheint; wie dieses unglaublich hübsche Mädchen, das 20 Jahre jünger ist als Sie und das schon im dritten Brief total in Sie verliebt ist und dann sofort kommen möchte, um Sie in Ihrem Heimatland zu treffen.
    Echte Frauen verlieben sich nicht innerhalb weniger Briefe und bitten die Männer nicht um Geld für Visa und Fahrkarten. Wenn eine ihre Liebe für Sie erklärt und Sie sofort besuchen möchte, schicken Sie ihr einfach kein Geld. Sie ist keine reale Frau! Das ist ein Fake!
    Echte Frauen sind nicht verzweifelt.
    Sie müssen ihr Herz gewinnen!
    Es ist nicht normal, wenn eine Frau ihre unsterbliche, unbedingte Liebe zu Ihnen erklärt, bevor Sie sie getroffen haben. Echte Frauen machen das niemals, egal ob sie Russinnen, Ukrainerinnen, Amerikanerinnen oder Australierinnen sind. Sie möchten, dass Sie ihnen den Hof machen, sich mit Ihnen verabreden, etwas Nettes zu ihnen sagen und ihnen Blumen schenken.
    Falls Sie Fragen haben, schreiben Sie mir bitte.Ich helfe Ihnen gern!
    Liebe Grüße aus Berlin
    Ihre Natalia

    Natalia · 14. November 2012, 13:00 · #

  20. ich habe Kontakt zu einer Russischen Frau.meine frage an sie
    die russische Frau sagt wenn sie Russland verlassen möchte mus sie am Flughafen beim Zoll 1520 Euro herzeigen nur wen sie das Geld herzeigen Kann darf sie Russland verlasen und nach Österreich fliegen LG Hans

    — leitner johann · 25. November 2012, 17:34 · #

  21. Das ist ein Betrug. Man muss am Flughafen oder sonst wo an der Grenze NICHTS zeigen
    Man kann ja auch viel Geld auf der Kreditkarte haben:))
    Glauben Sie das NICHT!!!
    MfG
    Natalia

    Natalia · 1. Dezember 2012, 21:19 · #

  22. Frank

    Seit zwei wochen schreibe ich auch eine russische frau an mit bilder und so
    sie 31 und ich 48 krazer unterschied aber sie will unbedingt mich haben
    nun möcht sie kommen von geld war noch nicht die rede aber meine adresse möchte sie haben angeblich für ihre eltern nun brauche ich ein rat soll ich weiter machen oder aufhören bin mir nicht mehr sicher bevor ich was falsch mache.

    — Janssen Frank · 20. Dezember 2012, 20:35 · #

  23. lass die Finger weg , es könnte deine Tochter sein und lese oder informier dich ausgiebig , gab schon genug , die tausende bezahlten , Dunkelziffer nicht eingerechnet .
    Meine Olga hat sich auch nicht mehr gemeldet . Für alle , die doch bezahlen wollen , Visum 3 Monate ca. 35 ,- Euro , ausländischer Pass genauso viel , ab da sollten die Alarmglocken schlagen . Flug ca. 200,- Euro , muß ja nicht unbedingt FirstClass reisen .

    — Thomas · 22. Dezember 2012, 20:25 · #

  24. Habt ihr mal versucht die Bilder, die ihr so geschickt bekommt bei Tineye oder Google Images zu prüfen, ob die bekannt sind und anderweitig auftauchen? Würde mich mal interessieren ob bekannte Damen bereits in sochen Bildersuchmaschinen auftauchen.

    — Joe · 2. Januar 2013, 23:35 · #

  25. Dieser Beitrag hat ein wenig zu viel westlichen “Brainwash” intus.

    — Anonymous · 6. Januar 2013, 19:31 · #

  26. hallo mitein ander ,ich habe mich jetzt 8 wochen mit einer maya geschrieben und habe heute eine neue mail von einer anderen bekommen und wie ich feststellte war es die gleiche laut foto mit anderen wohnort….ok habe nun alles als spamm gemeldet…nur mal so die adressen…

    mayruhig@gmail.com mayaby38@gmail.com spesial981@gmail.com

    viel spass beim kontakten

    — phoenix_61 · 22. Januar 2013, 19:43 · #

  27. Hi…na das kenn ich doch…. meine hiess Elena , 29 , und Erzieherin im Kindergarten. Möchte gerne nach Deutschland. Sie ist ca. 1,74 , blond , wunderschön und lange Haare. Auf einem foto hat sie einen Tiger im Arm. Ihre Eltern sind tot und sie ist ganz alleine in Nurilsk. Russland. Tragisch…und sie hat weder telefon noch kamera noch pc…muss täglich ins internetcafe auch sonntags.? aha….ok… ach sie liebt rote fingernägel (sieht man auf den fotos) , keine erotik fotos…denn das wäre zu auffällig. sie hat auf ein paar fotos ein bändchen am arm, was auf ein hotel (all inclusive) hinweist. ansonsten…typisdches geplänkel…aber keine forderungen…evt. weil ich schrieb das ein freund meinte sie wäre nicht echt und ich hätte gerne ein foto mit aktueller tageszeitung damit er sieht das er sich irrt,,,aber das geht natürlich nicht …denn sie hat ja keinen fotoapparat….deshalb die vielen bilder…bestimmt direkt vom usb stick….den ja jeder hat der keinen pc besitzt. is klar….habe dann einfach mal nicht mehr geantwortet,…wollte sehen ob sie fragt …ob was passiert sei….denn mir viel auf das sie im betreff immer meinen namen schrieb…sicher um die antwort zuzuordnen. es kam keine post mehr …das ist nun über 3 wochen her…ihr letzter brief war in gebrochenem deutsch…denn ich schrieb sie müsse erstmal deutsch können :) aber hübsch war sie wirklich. und ich habe keine bilder von ihr sond im inet gefunden…sehr abgezockt die jungs. Gruß Andy… email… otto1948@gmx.net

    — Andy · 3. Februar 2013, 21:08 · #

  28. Also “meine” Darya, oder wie ich inzwischen weiß auch “Dalina” (sie tanzte auf mehreren Hochzeiten gleichzeitig) entpuppte sich mit dem ca. 20 Bild das ich von ihr erhielt ebenfalls als Fake, wie ich eigentlich nicht anders erwartet hatte. Trotz zum Teil recht frecher Mails von mir, sie sei doch bestimmt nur ein Fake, was mit Tränen, Schwüren, Telefonnummer, Adresse und noch mehr Fotos wiederlegt werden sollte, stelle sich heraus, die Bilder stammen alle von einer Ekaterina Khabibulina von deren VK.COM Webseite. VK ist so eine Art russisches Facebook. Bilder sind dort allerdings auch ohne großes Login fast unbegrenzt verfügbar.
    Womit auch bestätigt wäre, nur hartnäckig Bildersuchmaschinen bemühen, dann findet man die “Angebetete” auch recht schnell unter anderem oder gar richtigem Namen. Bei mir hat google images zum Erfolg geführt.

    — Joe · 7. Februar 2013, 20:50 · #

  29. Jaja, die Elena, 29 jahre alt……..“ich lebe in Norilsk, Russland …” die gleiche wie bei Andy!

    Lenochka boughtonrob@yahoo.com, oder unter : Elena ramosfrects@gmail.com

    Sie tauscht nur die Namen ihrer potentiellen Opfer aus, der Inhalt der Schreiben ist immer der gleiche. Ich hatte unter drei Namen und verschiedenen Emailadressen von mir Kontakt. Unter meinem Pseudonym “Dickie” (Dieckie Hoppenstett / Loriot (hihihi) )äusserte ich mein Misstrauen. Ihre Antwort: “Dickie,
    was Sie so sprechen? Sie haben mich sehr gekränkt. Ich weiß
    dass Sie ein Problem mit Vertrauen. Aber wie ich nachweisen kann, dass meine
    sind Absichten Ernst? Nicht alle, wer will Beziehungen zu konstruieren.
    Betrüger sind. Dickie, möchte ich wirklich Glück zu finden. Es hat gezwungen
    mich, Ihnen zu schreiben.
    Elena”

    Ich hatte es gleich gewusst. Betrug!

    Unter meinem dritten Pseudonym will sie jetzt unbedingt hierher um mich zu treffen, angeblich. Sie hat kein Bild von mir, liebt mich aber über alles!! Ich werde noch weiter antworten und hier weiter berichten.

    Grüße
    weazer

    — weazer · 3. März 2013, 00:08 · #

  30. Elena, 29 jahre alt……..“ich lebe in Norilsk, Russland …”

    Jetzt hat sie sich selbst verraten:

    “die Preise für das Ticket bis nach Berlin Brandenburg Willy Brandt Airport (BER). Es kostet rund 400 Euro. Heute habe ich für das Visum zahlen und meine Finanzen nicht ausreichen das Ticket unabhängig kaufen. Ich habe nur 200 € und ich weiß nicht haben nicht genug 200 €, um das Ticket zu kaufen. Ich sollte es diese Woche wie ich kann in der Botschaft in jedem Moment führen, und ich sollte es haben. Weazer, ist es sehr teuer für mich. Ich kann es nicht unabhängig. Wenn Sie werden mit 200 Euro, die wir in der nahen Zukunft gerecht werden. Gemeinsam werden wir können unseren Plan auszuführen. Kiss you. Ihre Elena. “

    Flughafen Willy Brandt, genau und mit dem Fallschirm dort landen:-)))))

    So ein ausgeklügeltes System und dann so ein Fehler!

    — weazer · 7. März 2013, 23:53 · #

  31. Hallo zusammen,
    was hier geschrieben wird, kann ich nur bestätigen. Unerwarteten E-Mail Eingang von einer jungen Frau. Bei der 2. E-mail schon ein anderes Alter. Innerhalb von ca. 5 Tagen die große Liebe…obwohl unser Alterunterschied von 28 Jahren zu 61 Jahren nur maginal ist. Besuch ist angekündigt. Durch die Blume wurde schon nach Unterstützung gefragt. Einen festen Betrag habe ich noch nicht erfahren.
    Danke für die Informationen hier auf dem Portal.
    Die verwendete E-Mail war: princespuka@yahoo.com. Nam: Lyudmila

    Gruß Rainer

    — Rainer · 12. März 2013, 16:22 · #

  32. Hi Leute,
    seit doch nicht immer so blöd. Ich hatte mich auf einer Partnerbörse die Geld kostet angemeldet für ein Monat um deutsche Frauen kennen zu lernen.Und nach mehreren suchen hatte ich eine rusische Frau an der Hand.Aber mal im Ernst, es ist so simpel fest zu stellen ob es ein Fake ist!!!

    Aus neugier, wie die vorgehen habe ich mit Ihr geschrieben und jedesmal ein IP Trace gemacht. Die Mails kamen über versachiedene IP Bereiche, das ist schonmal nicht normal für eine normale privat Person. Zum anderen erkennt man Übersetzungssoftware an Ihrer merkwürdigen Gramatik und der sonst guten Rechtschreibung. Eine rusische Frau, wird kaum die deutsche Rechtsschreibung fehlerfrei schreiben und zu gleich die Gramatik total da hin würfeln.Also seit nicht so blöd!

    — Unknown · 12. März 2013, 17:27 · #

  33. Liebe Redaktion,

    um noch mehr Durchblick zu erhalten würden die Fotos der einzelnen Damen auch einen guten Hinweis geben.
    Können Sie es einrichten, daß man ein Bild der einzelnen Damen einsellen kann?

    Danke für die Antwort
    Rainer

    — Rainer · 14. März 2013, 15:50 · #

  34. hallo liebe männer ,vielen dank für eure mails,aber leider für mich zu spät,bin auch auf russische ,frau reingefallen habe ihr geld überwiesen mit fomular der deutschen bundesbank und die hat vorher bankdaten geprüft hies es,es war so real hatte ein paarmal mit ihr telefoniert,geschrieben und bilder ausgetauscht,aber sie war so dumm und mir gesagt das sie ins dorf abfahren wollte ,obwohl sie schon im zug nach moskau sitzen solte,und dann nach düsseldorf fliegen wollte,das widersprach sich nartürlich ,abe liebe ;;kollegen es war nur geld und ich habe was gelernt nur im reellen leben kann man jemanden kennen lernen,meine hies marina aus thenobrye thelny also männer finger weg,viel glück euch allen und kopf hoch ihr seid alle nicht aleine so blöd gewesen ich auch

    — dirk k. · 22. März 2013, 10:32 · #

  35. Hi, zusammen, mir schreibt seit kurzem eine Darya, sagt sie sei 37, hübsche Blondine Bilder hat sie auch geschickt, auch welche im Bikini glaube ich nicht dass das eine Frau tun würde, die einen E-Mailkontakt nicht kennt. Sie liebt mich selbstverständlich, und kann nicht mehr ohne mich sein ;-) Bisher hat sie noch kein Geld verlangt, aber sie hat mich angerufen, Ihre Nr.. hat sie mir auch gegeben, aber anrufen werde ich nicht. Ob sie es tatsächlich war, die sich gemeldet hat, weiß ich natürlich nicht. Sie hat mir erzählt sie hätte ab April Urlaub da würde sie mich für einen Monat besuchen kommen. Bin ja gespannt wann sie bemerkt dass sie zu wenig Geld hat um hier her zu kommen. Vielleicht kennt sie einer von euch. Das schärfste ist das sie mir ein Bild geschickt hat das sie an einem PC zeigt auf dessen Monitor mein Bild zu sehen ist, hab ich ihr geschickt aber ich denke nicht dass sich dieses Bild so stark vergrößern lassen würde ist schon von der Auflösung nicht möglich, bei genauem hinsehen bemerkt man dass das Bild möglicherweise mit Photoshop in das Bild geschnitten wurde. Ziemlich raffiniert das ganze.

    — Badenwürtemberger · 25. März 2013, 11:10 · #

  36. hallo männer ,, meine marina ,, hat nicht aufgegeben ,und mir versichert das sie im zug die ganze nacht zum flughafen nach moskau gefahren ist ,und dann im internet cafe mir geschrieben hat das die russischen behörden sie nicht rauslassen wollen wenn sie nicht pro tag 50 euro für 90 tage nachweisen kann das macht 4500 euro ,sie war so gnädig und wollte nur 3200 euro von mir ,nett oder? sie ist doch ein richtiger schatz ,so bescheiden der deutsche mann hat echt glück

    — dirk k. · 29. März 2013, 09:51 · #

  37. Also die Geldforderung ist da, wie kann’s auch anders sein, Darya wollte “nur” 400 € hab ich natürlich mit dem Hinweis, auf das Deutsche “Geldwäschegesetz” abgelehnt. Sie, bzw. die Schreiber, müssen aber genau wissen was ich meinte, und haben die Ablehnung so verstanden, dass ich sie des Betrugs beschuldige ,obwohl ich kein Wort in diese Richtung verloren habe. Darya hat mir eine Kopie ihres Passes geschickt, das Ding ist aber natürlich Kyrillisch geschrieben, und wer kann das bei uns schon lesen, könnte alles sein.
    Jetzt ist sie beleidigt, und schmollt. ;-(. Ihre Mutter hat ihr geraten mich zu “verlassen” da ich ihr ja sowieso nicht helfen will. Wieder ein unglückliches russisches Mädchen, was sind wir deutschen Männer auch gemein!!

    — Badenwürttemberger · 29. März 2013, 13:08 · #

  38. Hallo zusammen,
    ich muß mich noch mal melden um noch zu erklären, dass man auf jeden Fall, wenn plötzlich E-Mails mit jungen „Liebenden“ russischen Frauen im Postfach liegen spätestens nach der 3. Mail einen IP-Trace machen sollte. Die IP des Absenders findet Ihr im Quelltext der E-Mail. Ein gutes Programm dazu ist: http://www.utrace.de/ . Euch werden die Augen tränen wenn Ihr seht welche Wege die Adressen machen. Weiterhin empfehle ich das Anti-Scam-Forum zu besuchen und sich anzumelden.
    Weiterhin findet ihr im Forum auch die Hinweise wie man den Quelltext bei verschiedenen E-Mail Anbietern finden kann.

    Dort sind auch zwei schöne Galerien mit Bildern:
    Kazan: http://gallery.anti-scam.de/thumbnails.php?album=788&page=2
    Yoshkar-Ola: http://gallery.anti-scam.de/thumbnails.php?album=325&page=20

    Mit ein wenig Glück findet Ihre dort die passende E-Mail und die Schöne die immer im Anhang zu Besuch kommt.

    Viel Glück
    Rainer

    — Rainer Geskes · 2. April 2013, 14:58 · #

  39. Nächste Betrugsmasche: der Kontakt besteht seit 3Wochen. auszüge aus Briefen : yuliya, aus Novoshakhtinsk – ich verwende das Programm des Übersetzers, weil ich die deutsche Tastatur nicht habe. – Du, dass dessen Mensch der Gott für mich geschaffen hat. – ich will mein Leben mit dir teilen. Ich liebe dich.
    Sie bedarf jetzt 460Euro für die üblichen Formalitäten, welche hier auch schon benannt worden.
    Visum, Reisepass, Versicherung, Konsulare Gebühr, kann nur in Moskau abgeholt werden.
    Sie hat mir die Kopie ihres Personalausweises geschickt.
    Die Übersendung soll per Money Gram erfolgen.

    Danke für eure Berichte. Ich weiß Bescheid.

    P.S. schickt niemals Geld und schreibt eure Erfahrungen weiterhin, damit der Betrug bald ein Ende nimmt.

    — H.S. · 6. April 2013, 23:26 · #

  40. das Echt schön das Ihre uns so schön in Treck ziehen, nicht alle Frauen sind so, wieso sucht ihre die Frauen in Ausland weil eure Frauen nichts mit euch zutun haben wollen,
    in diesem Bericht steht nicht die Frauen betrügen sonder stehen ganz andere Menschen dahinter. Aber immer Russische Frauen sind schlecht. Mich hat der Deutsche Mann abgezockt und mit klein Kind allein gelassen. Das sieht aber keine.

    — Ina · 16. April 2013, 21:37 · #

  41. Liebe Ina,
    ich habe lange mit mir gekämpft. Aber ich muss Ihnen folgendes doch schreiben. Wir ziehen keine Frau in den Dreck!!!!!!! Ich bin 62 Jahre alt (nicht verheiratet) und habe eine Menge Lebenserfahrung.
    Ihr Kommentar gehört nicht auf diese Web-Seite. Sie haben im realen Leben Ihren Partner getroffen und ein Kind gezeugt. Sie werden wohl nicht einfach eine E-Mail Adresse angeschrieben haben und die große Liebe bekundet? Ich habe Kulturreisen nach Moskau und Leningrad gemacht und dort viele, nette russische Frauen kennengelernt. Es gibt sie wirklich diese schönen und intelligenten russischen Frauen. Wir (verarschten Männer) erhalten doch diese Mails nur um Geld zu senden. Sie fragen warum keine deutsche Frau…. Ich frage Sie warum nicht einer liebenswerte Person aus Ihrem Land die Vorzüge unserer Kultur zu zeigen.
    Wir sind im Zeitalter der Globalisierung. Liebe und Vertrauen kennt keine Grenzen.
    Zum Abschluss möchte ich noch darauf hinweisen das der deutsche Staat für alle hier in Deutschland geborenen Kinder seine Fürsorge walten lässt. Der Rechtsstaat ist auch, wenn es bei Ihnen so ist, eine soziale Stütze.
    Mit freundlichem Gruß
    Rainer

    — Rainer · 19. April 2013, 10:58 · #

  42. Guten Abend,
    Rainer, Ich finde Sie haben absolut Recht!

    — Pierre · 28. April 2013, 18:38 · #

  43. Ich habe auch so ein Reinfall mit einer Roza aus Kirov Nema gehabt das scheint alles System zu haben.

    — Dieter aus Köln · 30. April 2013, 16:22 · #

  44. Meine Bitte an alle Kollegen (verarschte Männer),
    ich kann mich nur auf meinen Eintrag vom 02.04.2013 beziehen. Bitte prüft eure E-Mails. Ich habe in der Zwischenzeit wieder 2 junge Fische an der Angel. Mal sehen was daraus wir mit mir altem Sack. Ich werde weiter hier berichten.
    Nochmals die Bitte an alle: prüfen, prüfen, prüfen bevor das Geld Flügel bekommt (hier sei gesagt: Immer das Gehirn einschalten!!!! auch wenn der Schwanz steht).
    Wenn Ihr eine nette und liebe Freundin (Frau) sucht, seid vorsichtig. Es sind genug schöne und auch ehrliche Frauen im Netz.
    Gruß Rainer

    — Rainer · 2. Mai 2013, 17:58 · #

  45. Hallo Mein Name ist Thorsten
    Mir hat auch eine Frau aus Russland Geschrieben, sie käme aus Kazan, ich bin noch heute im kontagt mit ihr, sie schreibt mir das sie jetzt in Moskau ist, aber ich werde diesen Brief mal Kopieren und hier rein setzten, Ach bevor ich es Vergesse, sie heisst Aliya und ihre Mail Adresse lautet, allintfintina@gmail.com.

    Hallo meine Liebe!
    Ich hoffe, dass alles gut geht und du immer an mich denkst.
    Aber es ist eine sehr wichtige Sache, dass ich informieren, denn ohne dich kann ich nicht vor diesem Problem.
    Liebe, leider habe ich ein paar Probleme mit der Botschaft, die mussen so bald wie moglich gelost werden.
    Aber ich verliere mein Temperament, wenn es scheint, dass unser Treffen nicht aus diesem Grund sein.
    Liebe, jetzt habe ich alle Dokumente vorbereitet, und jetzt bin ich fur die Bewilligung des Visums warten. Aber es unser Hauptproblem.
    Liebe, lesen Sie bitte meinen Brief sehr sorgfaltig. Ich mochte, dass mein Problem zu verstehen.
    Heute habe ich den Gro?teil des Tages verbrachte in der Botschaft, ich war in der Lage, alle notwendigen Unterlagen vorzubereiten.
    Der Botschafter war sehr misstrauisch und stellte viele Fragen uber den Zweck meines Besuches in Deutschland.
    Ich sagte, dass der Zweck meines Besuches und nur um sich auszuruhen und mit der Kultur Deutschland kennen zu lernen.
    Botschafter Deutschland stellte mir eine direkte Frage: “Willst du einen Mann in Deutschland treffen?”
    Aber das Madchen, wie ich fur die Genehmigung der Botschaft wartete, erzahlte mir, dass es besser ist, nicht uber den wahren Zweck seines Besuches in Deutschland zu sprechen. Seit der Botschaft Deutschland und besorgt, dass viele Madchen nicht zuruck nach Russland und in Deutschland als illegale Einwanderer bleiben.
    Also fur uns ware es besser, wenn wir unsere Beziehung geheim zu halten. Ich will nicht ein Problem, weil davon haben.
    Mein Visum wurde von 99% zugestimmt. Aber es gibt ein Problem mit meiner Dokumente.
    Und mir wurde gesagt, dass wenn ich in Deutschland kommen wollte, habe ich in diesem Hotel zu bleiben. Und der Botschafter gestellte Frage: “Wo kann ich in Deutschland leben?” Ich sagte, ich habe mich noch nicht entschieden, aber ich plane, in einem Hotel ubernachten oder eine Wohnung mieten.
    Daher sollte die Botschaft der Bundesrepublik Deutschland sicherstellen, dass ich das Geld, um in Deutschland wahrend der letzten 30 Tage Aufenthalt haben, weil mein Visum und gegeben zu 30 Tagen.
    Das Hauptproblem ist, dass das Schengen-Abkommen alle Touristen nach Deutschland zu reisen, um ihre Zahlungsfahigkeit bevor Einreise in Deutschland beweisen verpflichtet. Das Schengen-Abkommen und geschrieben, dass in Deutschland zu bleiben, muss ein Tourist ein Minimum von 100 Euro pro Tag, so dass die Touristen nicht brauchen Nahrung und Obdach.
    Dies bedeutet, dass, um nach Deutschland zu kommen, habe ich zu Papier liefern bestatigt, dass ich ein Bankkonto fur 3000 Euro zu haben. So, wie man in Deutschland fur 30 Tage zu bleiben erfordert mir zu beweisen, dass ich 100 € fur jeden Tag haben.
    Ich versuchte zu erklaren, dass ich das Geld haben. Aber ich war, dass ohne die Bereitstellung von Dokumenten von meiner Bank, dass ich 3000 Euro in der Bank haben gesagt.
    Aber meine Liebe, du wei?t, ich habe keine Bankkonten und sind in Moskau, und ich kann nicht finden, dieses Geld jetzt.
    Ich brauche, um zu zeigen, dass ich einen 3000 € Bankkonto haben. Und das muss sehr schnell erfolgen. Ich will nicht, um den Verdacht von der Botschaft zu wecken.
    Nun, wenn ich nicht zeigen kann, die erforderlichen Unterlagen an meine Zahlungsfahigkeit zu beweisen, kann ich nicht ein Visum zu bekommen, und die sich auch auf meinen Ruf in der Botschaft Deutschland fur zukunftige Reisen.
    Liebe, bitte nicht uber das Geld zu kummern, ich will nur, diesen Betrag zu zeigen, um meine Fahigkeit zu zahlen demonstrieren.
    Ich muss nur beweisen, dass sie in Deutschland sind, werde ich keinen Bedarf an Geld fur Nahrung und Schutz. Dies ist nur eine Formalitat, aber es ist sehr wichtig, solche Formalitaten und sehr schnell zu losen. Es ist notwendig, die wichtige Sache zu verstehen, brauche ich nicht, dieses Geld zu verbringen oder an die Botschaft zu zahlen. Sie brauchen nur den Nachweis von der Bank zeigen, dass ich das Geld haben.
    Heute habe ich auch wandte mich an meinen Onkel um Hilfe. Aber er sagte, er konne mir ein Bankkonto, sondern auch der Onkel sagte, dass sein Konto nicht Geld hat. Ohne Geld geht diese Rechnung nicht mir helfen.
    Dieses Verfahren ist fur alle Touristen, die die Schengen-Lander besuchen wollen.
    Ich brauche wirklich Ihre Aufmerksamkeit und Pflege. Ohne dich kann ich diese Probleme nicht losen. Und jetzt fur mich und sehr wichtig zu spuren, deine Sorge.
    Ich hoffe ihr konnt mir so schnell wie moglich zu beantworten. Ich bin in einem Internet-Cafe. Und ich kann hier nicht verweilen lange. Da ist es zu spat und ich muss zuruck zum Hotel. In Moskau war ich sehr einsam. In diesen Tagen der Kalte, ich warme Gedanken von Ihnen und unserem Treffen.
    Ich freue mich auf Ihre Antwort.
    Ihre Aliya!

    — Thorsten · 13. Mai 2013, 20:36 · #

  46. Hallo Thorsten
    die Aliya kenne ich auch ich schreibe mit ihr jetzt seit ein Monat, bei mir hat sie gemeint ich soll zu ihr nach Kanza kommen um sie zu Treffen
    ich habe mir alle Nachrichten von ihr gespeichert auch Bilder wenn

    — Robert · 19. Mai 2013, 22:58 · #

  47. hallo,

    ich bekomme auch eine mail von einer dame:

    sagt euch der name christine andel etwas? angeblich modesignerin und foto modell. sie ist russin…lebt aber seit jahren in den usa. nur was will sie wenn sie schon viel erreicht hat? geld wohl kaum???

    — Oliver · 28. Mai 2013, 13:08 · #

  48. Du bist naiv woher willst du denn wissen dass es wahr ist was dir diese Christine erzählt. Hast du irgendwelche Beweise dass die Mails aus den Staaten kommen?

    — Badenwürtemberger · 29. Mai 2013, 22:40 · #

  49. Hallo Leute,
    ich bekomme seit einiger Zeit Email`s, von Dinara lange blonde Haare, 28 Jahre aus Sayansk Russland. Sie schreibt normal, was Sie den Tag über macht ,über die Familie,
    Job, Freunde, Freizeit und es werden immer Bilder mitgesendet. Die Emailadresse lautet: dinara.bounti@gmx.com ich denke hier ist wohl auch Vorsicht geboten.

    Gruß
    Thomas

    — Thomas · 13. Juni 2013, 12:28 · #

  50. Hallo kennt einer eine Margarita,31? Habe von ihr ne mail bekommen

    — Johannes · 7. Juli 2013, 21:03 · #

  51. hallo

    die mir zurzeit schreibt heißt Marina und wenn ich nach der Adresse frage bekomm ich diese Marina Padeikina Kotlas Russia Avenue Mira25
    und sie schickte mir eine Kopie von Reisepass mit steht auch keine Adresse darin

    — Rico · 10. Juli 2013, 21:19 · #

  52. Hallo!

    Dies hier ist eine sehr interessante Seite, auf die ich heute gestossen bin. Danke für die vielen – auch sehr persönlichen – Ausführungen.

    Seit zwei Monaten habe ich nämlich auch so einen Fall von spontaner Verliebtheit per Email und wunderte mich immer, warum Kirsti nie auf meine Fragen eingegangen ist oder meine belanglosen (nie geschwärmt oder von Liebe geredet!) Mails kommentiert hat.
    Immerhin hat sie aber an jede Mail ein Alltagsfoto gehängt und einmal sogar ein Video, in dem sie ‘ich liebe dich’ sagt, ohne aber meinen Namen zu nennen. Ein Schelm, wer Böses dabei denkt.

    Eigentlich war mir nach der 3. Mail schon klar, worauf das hinaus läuft, aber ich finde den Verlauf spannend.
    Jetzt geht es darum, dass sie zu mir kommen will… Dann wird die Geldforderung nicht weit sein, aber jetzt weiss ich auch, wie ich drauf reagieren sollte.

    Danke dafür,
    Matze

    — Matze · 23. Juli 2013, 17:05 · #

  53. Mir schreibt seit ungefähr 2 Wochen eine Galina Ushkina.
    Sie hat mir auch gleich nach dem 3 Mail die große Liebe geschworen und das sie in Russland nur von den Männern ausgenützt wird.
    Sie hat mir auch haufenweise Bilder gesendet!!!
    Sie hat mich schon um finanzielle Unterstützung für die Reise in mein Land gebeten.
    Sie schreibt mit der E-Mail Adresse galinka@gmxmail.nl
    Ist jemand von euch auch schon von ihr kontaktiert worden?

    — Benji · 30. Juli 2013, 13:18 · #

  54. Eine Ekaterina Verstakova aus Kirs will kommen. Eine offizielle Einladung von mir, damit sie nicht die 1500 Euro am Zoll vorweisen muss, hat sie übergangen. Dann teilte sie mir die Flugankunft mit und plötzlich wollte sie auch die 1500 Euro vorbezahlt haben.
    Ich Blödmann habe überwiesen. Doch auf der Anreise nach Moskau besuchte sie noch ein Museum. Dort wäre durch ihr Verschulden eine antike Vase zerbrochen und nun müsse sie 1860 Euro Schaden bezahlen. Das möchte ich doch bitte sofort an sie überweisen, sonst drohe ihr ein Gerichtsverfahren, Und sie könne das nicht bezahlen von meinem gesendeten Geld, sonst könne sie auf der Einreise nicht den Kapitalnachweis führen!
    Ich gehe wohl gar nicht zur angekündigten Ankunftszeit zum Flughafen.

    — Wolfgang · 4. August 2013, 11:16 · #

  55. ich bin immer wieder überrascht, dass so viele Männer trotzt zahlreichen Diskussionen am Foren und Hunderte von Artikeln über solcher Thema betrügt werden.
    Ich komme aus der Ukraine und kann sagen, dass 99,9% von Frauen bei Partnersucheinternetseiten LÜGEN!!!!!!!!!! In der Ukrainischen Zeitungen gibt es sogar Anzeigen, wo Frauen für Internet- Beziehungen gesucht werden.. Die Frauen sind echt:) meiste haben Lebenspartnern oder sogar Ehepartnern, die nichts gegen solchen Arbeit haben!!!! Und eigentlich, wenn ihr Geld schickt, bekommt die Frau den Betrag nicht komplett, aber NUR ein Teil davon( fixierte Prozent, der in Arbeitsvertrag steht). Alles anderes bekommt diese halb- offizielle Firma!!!!!
    also, die Frau kann echt sein, aber wenn sie viel über die Liebe, Geld oder Urlaub im Ausland redet- sofort vergessen !!!
    Tut mir leid, aber die echte Liebe entsteht nicht so schnell und mit solche große Abstand zwischen Personen. Das behaupte ich als Frau :)

    Natalia

    — natalia · 13. August 2013, 23:48 · #

  56. Bei mir hiess Sie Olga, schickte mir über 2000 Euro über dt. Bekannten sollte nach ST. Petersburg mit Western Union schicken, Western Union verweigerte, die Frau die sie aus der Ukraine als Empfängerin angab, war als Betrügerin auf der schwarzen Liste, ging zur Polizei, Selbstanzeige wegen Verdacht missbraucht zu werden wegen Geldwäsche, ging bis dato gut aus, brauchte das Geld nicht zurückgeben, Olga meldete sich nicht mehr und liess mich mit 2000 €uro sitzen, so lieb ich Betrüger. Nur Scheisse wie mit Gefühlen hier gespielt wurde, ich mochte sie wirklich. Naja was blieb waren russisches Schwarzgeld dass ich als Sozialhilfeempfänger gut brauchen konnte, und es blieb eine Enttäuschung mehr.

    — Russische Abzocke mal anders. · 21. August 2013, 00:46 · #

  57. Bei mir heisst die Dame zur Zeit Yuliya, sie schickt mir ziemlich viele Fotos.
    In den letzten 7 – 8 Jahren ungefähr, bekam ich fast jedes Jahr von 2 oder 3 Damen solche Mails. Ich habe das Spiel mit viel spaß mitgemacht, bis die Frage nach Geld kam. Dann habe ich zurückgeschrieben das ich arbeitslos sei und kein Geld habe und der Dame daher auch keines schicken kann. In allen Fällen habe ich von der Frau nach dieser Mail nichts mehr gehört.
    Habe dann die Bilder gelöscht, denn wenn ich alle diese Bilder aufgehoben hätte müßte ich nur für diese Bilder eine externe Festplatte anschaffen.

    — Holger · 5. September 2013, 10:44 · #

  58. Meine heisst Kristina nikolai Ozhovan,aus Murom oder Moskau,Finger weg !

    — Hajö · 9. September 2013, 20:00 · #

  59. Hallo,
    so geht es mit Yuliya weiter, sie kann angeblich ein Praktikum in meinem Land machen. Hat aber in keinem Brief geschrieben das es Deutschland ist.
    Der russische Staat würde für ein 6 monatiges Praktikum bezahlen und sie bekäme brutto 2750€. Sie war angeblich schon mit dem Zug nach Moskau gereist und wollte dann in den Flieger steigen, durfte aber nicht da Sie noch Schulden für die Nebenkosten Ihrer Wohnung hat. Ich solle Ihr wenn mir etwas an unserer Liebe läge 295€ über die Western Union zukommen lassen.
    Hab ich natürlich nicht gemacht und werde ich auch nicht tun.
    Ihre Masche war eben Sie macht ein Praktikum in meinem Land und alles würde der russische Staat zahlen. Sie versprach mir eine Menge heissen Sex und hat mir auch einige Nacktfotos von sich geschickt. Auf diesen Bildern hat Sie mir wirklich alles gezeigt was Sie an körperlichen reizen zu bieten hat.
    Nach meiner ersten Absage, das ich ihr kein Geld geben könne hat Sie nochmal nachgehakt ich solle ihr doch das Geld geben und nicht unsere ganze Liebe kaputtmachen. Ich selbst habe ihr aber nie geschrieben das ich sie liebe sondern immer das ich verheiratet sei und es daher nichts mit uns beiden werden kann, aber wenn sie sex will kann sie ihn haben.

    — Holger · 10. September 2013, 11:51 · #

  60. Hallo zusammen ja ich gehöre auch zu den glücklichen von euch die eine Email von einer russischen Frau bekommen haben. Die Dame heißt Anna ist 34 kommt aus Omsk. Von Geld war nie die frage aber sie möchte meine Anschrift haben damit ich ein packet weiter senden kann. Ich mein das klingt ja mehr als Komisch. Im großen und ganzen war mir von Anfang an klar das es betrug ist aber kann mir einer Sagen was die mit meiner Anschrift anfangen wollen? Vielleicht irgendwelche Bestellungen und ich bekomm die Rechnung oder so?

    — Daniel · 22. September 2013, 14:01 · #

  61. Hallo Holger

    hast du Kristina Geld geschickt ?? von mir erwartet sie 1800€ die sie nie bekommen wird
    ich solle sie mit Moneygram zum Flughafen Moskau schicken.
    sei doch so gut srtze dich mit mir auf meiner e-Mail Volkmicha1@freenet.de inverbindung.
    Kristina sitzt seit einer Woche auf dem Flughafen in Moskau lach wer es glaubt

    — Michael · 22. September 2013, 16:18 · #

  62. Hallo. Meine mit der ich seit heute schreibe heisst Irina…. Kent diese Dame jemand ?

    — Christian · 23. September 2013, 14:10 · #

  63. Hallo, ich könnte mich durch die Wand drücken, nach Wochen habe ich mit Gebühr 482,50€ überwiesen. Danach kam die Bitte nochmals 630€ zu überweisen da Ihre Schwester den Flug doch nicht bezahlt. Monatelang Mails geschrieben und abends telefoniert.Über 200 Mails und ca. 90 Bilder mit Mutter und Schwester. Es war so privat das ich jetzt noch überlege ob Sie zu den Scamm Frauen gehört. Vor kurzem habe ich ihr geschrieben und drei Stunden später haben wir telefoniert. Ich fragte ob sie meinen Brief gelesen hat. Sie sagte NEIN aber ich hatte auf meinen Brief eine ANTWORT bekommen. Sie heißt Anastasiya Korzhavina und wohnt in Ruzaeyevka. 37J, 169cm, 60kg. Die Telefonnummern sind nach Prüfung in ganz Rußland verteilt. Sie wollte auch nicht das ich mit Western Union überweise ???

    — Helmut · 2. Oktober 2013, 12:24 · #

  64. Hallo geprellte – oder zukünftig geprellte “Liebhaber” der russischen Schönheiten!

    Nach ca. 2 – monatiger Korrespondenz mit einer angebl. berufstätigen Friseuse (ehem. studierter Deutschlehrerin ???), die regelmäßig gegen 20…21:00 Uhr Ortszeit (also 22…23:00 Uhr MEZ!) aus dem Internetcafe schreibt – nun nach dem allseits bekannten “Vorgeplänkel”, die Ankündigung eines Besuches nach Deutschland Ende Okt.-Anf. Nov. und die allseits bekannte Bitte um € 690 bei 130€ “Selbstbeteiligung” für Flug und Visum!

    Auf meinen Vorschlag, nach Zusenden der beglaubigten Pass- und Einreisevisum – Kopien, die Tickets für Hin- und Rückflug hier zu kaufen und beim Schalter der Fluggesellschaft in Moskau für sie abholbereit zu hinterlegen, wurde mit der Mail im Anhang beantwortet.
    Ich erhielt div. Bilder einer sehr attraktiven Blondine,Viktoriya (Vika) Anf. 40 Jahre alt, geschieden, angeblich kinderlos, ganz alleine, ohne Eltern, im Dorf Prosvet bei Samara….. Kennt jemand diese Dame???
    Ich hatte schon nach 3..4 Mails mit ihrem beginnenden Geschwafel von “Liebe” und “immer Tag und Nacht an mich denken…” usw. den Fake gerochen und aus Spass weitergeschrieben; aber immer rel. unverbindlich und annonym!

    H.M.

    Hier die Mail von gestern abend:

    Meinen XXXXXX! Danke für den Brief! Ich habe deinen Brief aufmerksam
    gelesen. Aber du bist schlecht möglich Du verstehst meine des
    Briefes!? Du verstehst meine des Briefes gut? Ich schrieb dir, dass
    für die Organisation die Reise neben 7 Tagen notwendig ist! Das
    Reisebüro wird alle Dokumente und die Karte auf das Flugzeug machen.
    Alle Dokumente und die Karte auf das Flugzeug muß man in die
    touristische Agentur bestellen! Es billiger und bequemer. So arbeiten
    ganze Agentur! Ich hoffe mich sehr, dass uns schnell wir treffen
    können. Ich schrieb, dass bei mir euro zu haben 130. Ganze Reise 820
    euro. Jetzt ist es mir 690 euro notwendig. Ob ich auf deine Hilfe
    hoffen kann? Oder? Es jetzt die einzige Frage. Ich werde deine Antwort
    sehr warten! Bitte schreibe ehrlich! Ob ich deine Hilfe warten kann.
    Ich hoffe mich, dass schnell ich dich umarmen und zu küssen werde! Ich
    hoffe mich darauf sehr! Aber jetzt kann die Frage darin, ob deine
    Hilfe ich warten! Ich warte die Antwort sehr! Ich dich sehr zu küssen!

    Deine Vika

    — Heinrich · 15. Oktober 2013, 17:40 · #

  65. Hallo Redaktionsteam,

    wie sehr man(n) sich doch geschmeichelt fühlt, von einer hübschen und deutlich jüngeren Russin umgarnt zu werden… Auch ich war nach den ersten Emails auf Wolke7 (ja kreativ sind sie, bekam ich doch u.a. eine Photomontage per Email, in der Mariya aus Salonovo eines meiner zuvor an sie geschickten Photos hält, umrahmt von einem roten Herz darin steht: Ulf & Mariya = Liebe)

    Doch mein Instinkt führte mich zu Eurem Artikel, der 1:1 meine Erfahrung widerspiegelt und mir damit sehr geholfen hat, keine weiteren hirnvernebelten Manöver mehr zu fahren….

    — Ulf · 17. Oktober 2013, 12:18 · #

  66. Hallo alle zusammen. Mir hat vor einiger zeit eine natalia geschrieben. Da ich beruflich viel eingespant war hatte ich keine zeit ihr zurück zu schreiben. Doch jetzt hab hab ich ich mir gedacht dass ich ihr wieder schreibe was ich gestern auch tat. In der zwischen zeit hatte auch eine yuliya mir geschrieben. Und der hatte ich vor einigen tagen paar mal gemailt. Bekamm jedes mal eine anwort mit bilder einer blonden schönen frau. Da heut die anwort von natalia im postfach war hab ich mir die durch gelesen. Und das schöne ist die natalia sagte im brief dass sie ihrer besten freundin yuliya von mir erzählt. Lol das schöne war ja die nannte den ort sogar an dem yuliya wohnte. Das schöne war das ist genau der ort der mir yuliya ein paar tage zuvor geschrieben hat. Hmmm zufall oder nicht. Denk da sind abzocker am werkund die haben jetzt eben einen fehler gemacht. Arme jungs

    — sebastien. · 18. Oktober 2013, 14:37 · #

  67. Hallo…ich erlebe gerade ähnliches.
    Da der Kontakt noch “jung” ist bin ich gespannt wie es sich entwickelt, für eine Einschätzung fehlt mir die Erfahrung, aber dubios ist es schon.
    Mal ehrlich, wie gross ist die Wahrscheinlichkeit das eine solche Frau sich auf einer deutschen Börse anmeldet.

    Angeschrieben wurde ich auf der Singlebörse “Finya” von eine “Alisa_8484”
    Unterschreiben tut sie die Nachrichten mit “Taya”.
    Die Bilder sehen meiner Meinung nach “semiprofessionel” aus, sie zeigen eine durchaus attraktive Frau, welche nach eigener Angabe 29 Jahre alt ist (ich bin 33).
    Sie kommt angeblich aus Tver.
    Das Profil selbst gibt wenig Infos her und nur ein kleiner Text auf mittelprächtigen Deutsch.
    Die Kommunikation läuft jedoch seit Tagen nur auf Englisch.
    Sie macht auf Nachfrage auch keinen Hehl daraus das sie für das Profil den Google Übersetzer genutzt hat, aber kein deutsch spricht.

    Sie schreibt einmal am Tag, zurück, ist aber mehrfach zumindest kurz online.
    Der Kontakt läuft jetzt seit einigen Tagen, recht neutral und auch auf einem Level der zumindest einem normalen Kennenlernen würdig wäre.
    Es werden allgemeine Infos ausgetauscht, Liebesschwüre gibt es bisher keine, sie hat angeblich Biologie studiert, arbeitet aber derzeit in einem Callcenter für eine Firma die Klamotten über das Netz vertickt.

    Auf die Nachfragen warum suche auch in Deutschland sagt sie das sie schlicht die Grenzen der Suche für sich erweitert habe und einfach den richtigen sucht und nicht irgendwen….angeblich jemanden der auch gern eine Familie haben möchte (gibt es sowas nicht in Russland?)
    Hier möchte ich jedoch noch nichts unterstellen, da ich selbst Frauen kenne die ihr Glück (Partnersuche und neues Leben) in einem Land versuchen das ihnen völlig Fremd ist (teilweise grössere Unterschiede als Russland-Deutschland).

    Es kamen wie gesagt bisher vor allem allgemeine Fragen wie man es auch hier beim kennenlernen schreiben würde.
    In der letzten Mail fragte sie nun ob ich auch Skype nutze, offenbar möchte sie den Kontakt zumindest intensivieren.
    Noch immer keine speziellen emotionalen Sachen, und Fragen werden auch beantwortet.

    Ich weiss wie gesagt noch nicht was ich von halten soll…
    Kontakt ca. 4-5 Tage bisher, keine Liebesschwüre, noch kein Gebettel um Geld, attraktive Frau in meiner Altersklasse, hübsche Fotos im Profil…jedoch fragwürdig da scheinbar semiprof., nur allgemeine Infos bisher, sie fragt ob ich Skype nutze, keine Frage nach Adresse…Email oder ähnliches bisher (alle Wege bisher könnte auch sie zum Abbrechen nutzen wenn ich beispielsweise ein “Arsch” wäre).

    Vielleicht hat ja schon jemand Erfahrung in diese Richtung und kann mir zumindest Tipps geben wie man sein gegenüber (wenn es denn ein Fake sein sollte) aus der Reserve locken kann…jedoch ohne unhöflich zu wirken (falls wider erwarten das gegenüber die rühmliche Ausnahme sein sollte und doch echt ist).

    — Marco · 18. Oktober 2013, 23:01 · #

  68. Hallo Marco. Die alisa hatte mich vor einigen monaten auch schon mal angeschrieben. Sag nur eins. Pass auf. Ist ein fake. Und die geld frage kommt in ein paar wochen. .

    — sebastien. · 19. Oktober 2013, 11:04 · #

  69. Hallo,

    gin mir ähnlich. Ich hatte über vier Monate eine E-Mail-Beziehung zu einer gewissen Anastazjia aus Perm. Sie schickte mir mindestens 40 Fotos, die ganz normal aussahen und nicht auf einen Fake schlossen. Auch ihre Adresse nannte sie mir: ul. Okulova, Haus 7, Apartment 20. Ihre E-Mail-Adresse war zuerst “kitten.anastasia@yahoo.com” und da es mit dieser Adresse angeblich Probleme gab, antwortete sie mir danach mit kitten.anastasia@permsk.com. Es dauerte monate bis sie mich fragte ob ich ihr das noch fehlende Geld für ihren Flug nach Deutschland schicken könnte. Sie wäre Lehrerin für Russich und Russiche Literatur, aber da Leher nur sehr wenig verdienen würde, hätte sie einen Job als Verkäuferin bei Zara in Perm. DSie schickte mir auch ein Foto einmal per E-Mail, das sie vor einem Modehaus Zara zeigte, nur fand ich später dann heraus, dass das Modehaus Zara in Perm viel kleiner war und so konnte das Foto niemals in perm aufgenommen worden sein. Die erste Mail von ihr war auf Deutsch, die anderen dann abwechselnd auf Russisch oder auf Englisch. Sie schrieb mir auch sie hätte nur eine kyrillische Tastatur. Auf meine Frage ob sie mir nicht ihre Telefonnummer geben könne, reagierte sie nicht. Dann kurz bevor sie den Kontakt zu mir unterbrach (ich hatte ihr geschrieben, dass ich ihr die von ihr “benötigten” 470 Euro nicht schicken könne), schrieb sie mir per Mail ich soll mich bei ICQ eianmelden, damit wir in Echtzeit chatten könnte. Sie hätte sich schon im Reisebüro erkundigt und für drei Monate Urlaub genommen, um zu mir zu fliegen. Ich antwortete ihr, warum sie denn schon Urlaub genommen hätte, wenn sie doch noch nicht wüßte, ob ich ihr das Geld schicken würde. Sie meinte nur, sie müsste den Urlaub antreten und hätte dann aber keinen im nächsten Jahr. In ihrem letzten chat meinte sie mir würde nichts an ihr liegen und ich würde nicht wollen, dass sie nach Deutschland kommen würde. Ich solle mir doch bei der Bank oder bei Freunden das Geld leihen. Dann aber hötrte ich nichts mehr von ihr. Ich versuchte es noch einmal mit E-Mails, die kamen aber alle wieder zurück und auch ICQ hatte sie sich abgemeldet. Unter ihren Fotos waren auch einige dabei von ihrer “Mutter” und sie hatte mir geschriebn, dass sie an den arbeitsfreien Wochenenden zu ihrer Mutter in 50 Kilometer Entfernung aufs Land mit dem Bus fahren würde und dort gäbe es dann kein Internet. Ihr Name ist Anastazjia Kamarova, 31 Jahre alt, dunkelbraune Haare. Sie hatte mir auch Fotos geschicj´kt zusammen mit ihren Freundinnen und ihrer Katze im Arm. Bis heute weiß ich nicht, ob es sie wirklich gibt oder ob es nur ein Fake war, was ich aber vermute.

    — André · 26. Oktober 2013, 05:34 · #

  70. Danke erstmal für diesen thread er hat mich vor schaden bewahrt.
    Meine Dame war auf auf dem oben genannten Board nicht gelistet.
    Daher bin ich davon ausgegangen das sie echt ist.
    Ihre Email tauchte auch nicht bei einer Googlesuche auf.
    Bis ich den Thread hier fand.
    Die Daten aus dem Kommentar von Holger stimmen mit den angaben von meinem Kontakt genau überein.
    Genauso wie die Geldangaben was sie braucht um ausreisen zu können.
    Ich hätte eine anmerkung oder frage zu: — Holger · 10. September 2013, 11:51 · #
    Diese Yuliya ist 25 jahre Blond, Bauchnabel piercing, Geburtstag am 11 November?
    Die Fotos dieser Dame waren sehr freizügig daher weiß ich das.
    Sie hat sehr extreme Bilder geschickt.
    Name Yuliya Sutchininouwa und kommt aus Russland, Stadt Izhevsk?
    Sie sagte sie studiert an der uni dort und macht ein Praktikum in Deutschland für 6 Monate.
    Alles bezahlt von Staat.
    Die zahlen der beträge kann ich mir sparen sie haben sie ja schon aufgelistet was sie verdient wen sie hier ist.
    Sie arbeitet neben dem studium noch als Tänzerin richtig?
    Das erste geschickte Bild in der Email war in einem Gelben Kleid wo die Dame in einer Badezimmertür steht?
    So wie es aussieht habe ich zu dieser Dame kontakt.
    Seit ein paar wochen.
    Ich würde das gerne einmal überprüfen.
    Bitte schreiben sie mich einmal an auf meiner email: maennel69€live.de
    Ich sende ihnen dann ein bild von der dame zu.
    Oder schauen sie sich bitte mal das bild an:
    http://www.tisexy.de/picalbum/1013/18141018R.jpg
    Mich würde interessieren ob das die gleiche Dame ist.
    Ich bin mit der dame im moment in Kontakt.

    Jörg Dieter Männel · 1. November 2013, 22:26 · #

  71. Mir schreibt 2 Wochen eine Alina. Schickt mir immer Fotos mit, auf denen sie wirklich hübsch aussieht. Tineye meldet keine Funde mit den Fotos. Hat mich bei Love.at gefunden und dann aber sofort auf eMail-Plauderei umgeschwenkt. Ihr Profil auf Love.at hat sie dann sofort wieder gelöscht.
    Sie schickt mir Infos über ihr Leben und beantwortet auch fast all meine Fragen.
    Nach Geld hat sie noch nicht gefragt aber, dass ich der Richtige für sie bin, weiß sie schon. Mir kam das sowieso von Anfang an komisch vor und deshalb sagte ich ihr, dasss ich das noch nicht sagen kann, weil ich sie erst besser kennenlernen muss. Ich danke allen, die hier ihre Erfahrungen gepostet haben, jetzt weiß ich, woran ich bin.
    Ich werde den Kontakt dennoch fortsetzen, betrachte es jetzt aber nur noch als Spiel. Ich hab ihr heute geschrieben, dass ihre Rechtschreibung schon perfekt ist, sie aber an der Gramatik noch deutlich zu arbeiten hätte. Ihre letzte Frage habe ich nicht verstanden und schlage daher eine Korrespondenz per Skype vor :-) Bin schon neugierig, welche Ausrede ich als Antwort bekomme …

    Michael

    — Michael SMETANA · 6. November 2013, 12:37 · #

  72. Hallo, vorab ein großes Danke schön an alle die hier schon ihre, leider auch sehr schlechten Erfahrungen bekannt geben haben. Danke :)

    Ich selbst stehe seit etwa 2 Wochen in Kontakt mit einer Irina aus Sayansk. Ich habe von Beginn an Betrug vermutet, begann aber dann doch langsam zu zweifeln. Die sind iwie wirklich gut darin einem die Narrenkappe aufzusetzen. Aber das Chema zieht sich derzeit auch bei mir so durch wie es die Herren vor mir beschrieben haben. Es kam “noch” keine Geldanfrage…dem habe ich jetzt dank der vielen Infos frech voraus gegriffen und so angefangen ein wenig das Spiel mit zu spielen :D

    “Hallo Irina
    es war ein sehr angenehmer Tag bis auf den kalten Eisregen. Wie war deiner? Danke für die neuen Bilder, sehr schön :)
    Auch ich schreibe sehr gerne mit dir und freue mich immer auf neue Nachrichten :) Ich bin immer noch neugierig darauf, dich kennen zu lernen. Du bist mir wirklich sehr sympatisch. Klar schlägt mein Herz Purzelbäume wenn ich von dir lese oder schreiben darf, aber so früh von Liebe zu sprechen ist für mich nicht möglich. Dafür bin ich ein zu lebenserfahrener und nüchtern denkender Mensch um mich Hals über Kopf zu verlieben. Dazu muss man sich erst persönlich sehen, unterhalten und beschnuppern. Aber dafür ist ja in deinem Urlaub hier genug Zeit :)
    Und freut mich zu hören das du deinen Urlaub zu planen beginnst. Kläre du das mal mit deinem Boss ab wann du Urlaub bekommst. Denke bitte daran das du um hier einreisen zu dürfen ein Touristen-Visum benötigst. Gilt für 3 Monate und kostet ca. 40 €… des weiteren benötigst du einen Gesundheitscheck, den aber dein Hausarzt durchführt und somit kostenlos ist. Der Flug selbst wird dich ca 300 € kosten. Weitere Kosten gibt es keine!!! Weder am Flughafen noch sonst wo!!! Lass dir nichts erzählen!!! Und wie ich dir schon schrieb bin ich ein neugieriger Mensch der sich gerne informiert. Daher habe ich mich aufgrund von Erfahrungsberichten zur Ausreise aus Russland schon mit dem deutschen Konsulat in Verbindung gesetzt und mir das bestätigen lassen ;)
    Wenn dir dein Erspartes für deinen Urlaub nicht reicht, buche ich dir den Flug von Deutschland aus und du kannst mit der Buchungsnummer und deinem Ausweis dann direkt am Flughafen einchecken. Für das Einreisen, also das Visum, musst du noch eine Unterkunft/Obdach angeben. Zwecks der Vermeidung illegaler Einreise und um nach Ablauf des Visums auch noch greifbar zu sein. Dafür gebe ich dir dann meine Anschrift oder ich buche dir hier für die Zeit ein Hotelzimmer vor Ort. So ist der deutsche Staat eben, sehr sehr gründlich :)
    Falls dir dennoch unerwartet andere Kosten entstehen sollten, leihe dir bitte das Geld bei deinen Freunden oder Familie. Du bekommst alles von mir zurück, wenn du erst einmal da bist. Überweisungen in Nicht EU-Länder sind von Deutschland aus nicht möglich!!! Da greift bei uns das sogenannte “Geldwäschegesetz”, da der deutsche Staat sich in der Pflicht sieht alle Zahlungen zu überwachen zwecks Steuerhinterziehung. Dank gewisser berühmter Subjekte ist das ganze sehr scharf überwacht .
    Ich freue mich schon auf deine nächste Nachricht
    Bye und Kuss
    Patrick
    PS:
    Ich werde dir morgen leider nicht schreiben können, da ich auf einen Geburtstag eingeladen bin und es sehr spät werden wird.
    Aber ich schreibe dir am Freitag sowie ich wieder zu Hause bin. Versprochen :)

    —-ENDE—-

    Ich bin jetzt mal wirklich gespannt was darauf zurück kommt :D
    Danke nochmals an euch alle und Kopf hoch…denn ewig lockt das Weib ;)

    — Patrick · 20. November 2013, 18:02 · #

  73. Auch ich sage Euch, niemals Geld überweisen, und wenn das auf den Fotos abgebildete Mädchen noch so wunderschön ist. In meinem Fall stehe ich bereits seit ca. drei Wochen in Kontakt mit einer Yuliya aus Izhevsk (Hauptstadt der Republik Udmurtien in Russland). Sie meldet sich bei mir nur dann, wenn ich mich bei ihr zuvor zurückgemeldet habe. Sie hatte mir in einer ihrer Mails von Iwan dem Schrecklichen, dem ersten sadistischen Zahnarzt geschrieben. Wenn ich mehr darüber wissen wollte, dann könne ich ja mal bei Wikipedia nachschauen oder die Google-Suchmaschine benutzen. Ich habe von Anfang an meine Zweifel an dieser Sache gehabt, doch nach Eingabe von “Iwan der Schreckliche als Zahnarzt” bin ich direkt auf das Anti-Scam-Forum gestoßen und habe so erfahren, dass “Yuliya” die Fotos vom russischen Pornosternchen Sarah (echt süss) benutzt. Diese Fotos sind auf diversen Internetseiten frei zugänglich und Mann kann sich daran mehr als satt sehen. Auch soll sich das reale Mädchen (Pornosternchen Sarah) sich auf diversen Webseiten als Escort-Lady in München und in Dubai (Arabische Emirate) und auch als Prostituierte in Moskau selbst anbieten. Ich bin in die Offensive gegangen und habe “Yuliya” darauf angesprochen und sie um Auskunft gebeten, ob sie denn nun mit dem Pornosternchen Sarah bzw. mit der Prostituierten in Moskau identisch sei (das wäre nämlich echt der Hammer), aber wie immer ist “Yuliya” auf meine Fragen nicht eingegangen und hat stattdessen mit einem leicht modifizierten Serienbrief geantwortet (weil sie bei mir ihren Geburtstag am 20. November hatte). In dem übernächsten Brief wird sie mir ihre Notlage schreiben und mich um Geld bitten, weil sie noch Schulden hat, ohne deren vollständiger Zahlung sie festhängt und nicht ausreisen darf. Ich werde dann mit ihr noch spielen und sie mit den zehn Ziffern aus einem Zufallsgenerator beglücken. Aber zuvor muss ich wegen dem Geldwäschegesetz noch ihre wahre Identität prüfen und werde sie um eine Kopie von Pass und Visum bitten. Im übrigen schreibt sie mir, dass sie wegen ihrem Praktikum in die Hauptstadt meines Landes fliegen will, nennt aber die Hauptstadt meines Landes nicht beim Namen. Zum Schluss möchte ich noch bemerken, dass “Yuliya” bekanntlich mehr oder weniger zeitgleich Kontakt zu mehreren Männern in verschiedenen Ländern hält (in Deutsch und Englisch). Wenn die “Yuliya” tatsächlich ein superehrliches vom Schicksal gebeuteltes Mädchen wäre, dann wäre diese Tatsache allein, zumindest für mich, ein Grund, extrem eifersüchtig zu werden. Ausserdem müsste ich schon allein deshalb befürchten, dass sie mit einem anderen Mann durchbrennt und ich meine finanzielle Hilfe für dieses notleidende Mädchen damit in den Sand gesetzt hätte. Also meine lieben Herren der Schöpfung, lasst euch mit solchen Verlockungen nicht den Verstand aushebeln und spendet das Geld z. B. an die Nothilfe Syrien oder an die Opfer des Taifuns auf den Philippinen, wenn ihr dazu bereit und in der Lage seid. Dann ist das Geld auch weg, aber ihr habt etwas sinnvolles damit getan. Sehr schön, dass ich diese Seite hier gefunden habe und meine Erfahrungen niederschreiben kann und auch Neues über die Maschen der Scammerlinge erfahren habe.

    — Lonely Heart · 22. November 2013, 23:45 · #

  74. Hallo und Danke

    Eine Irina aus Sajansk? Nicht zufällig schwarze Haare und schöne braune Augen?
    Ich kann es echt nicht fassen. Da will man(Mann) noch an das Gute glauben und dann sowas. Ich Depp hab das alles geglaubt was sie geschrieben hat.
    Hab jeden Tag eine Mail bekommen von ihr. Es schien mir immer so echt und aufrichtig.
    Erzählte von ihren Eltern usw. Ich war von der Frau hin und weg weil sie so eine Art übermittelt hat, die fast zu schön war um wahr zu sein.
    Diese Irina hat jetzt vier Wochen mit mir Kontakt und befindet sich wohl angeblich in
    IRKUTSK .Sie hat Tickets gekauft und will am 10.12 in Frankfurt landen. Ich soll ihr aber helfen für ihre Rücklagen zwecks Visum. Sie benötigt 2000 Euro fürs Visum. Sie möchte es mir sofort zurück geben, sobald sie in Deutschland is
    t. Ich glaube sie würde hier niemals landen und ich wäre 2000 Euro ärmer.
    Bin froh dass ich das mit der Irina hier gelesen habe.
    Ist echt ne riesen saurei was die abziehen. Bin da echt zu gutgläubig gewesen.
    Echt traurig…. Diese Irina aus Sajansk und Fachkraft für Kosmetik ist leider ein Betrüger.
    Kann es echt nicht fassen. Aber jetzt dennoch froh.

    Danke

    — buchholz · 6. Dezember 2013, 01:29 · #

  75. Bezüglich: — Michael SMETANA · 6. November 2013, 12:37 · #

    Hallo Michael:
    Auch ich wurde jüngst von einer Alina kontaktiert; 28 Jahre alt. Sie wohnt angeblich in Ryazan und arbeitet in einem Telefonshop. Hat auch entsprechende Bildchen mitgesendet (soll heißen, Bilder von ihrer Arbeitsstelle). By the Way: Hübsch sind die Mädels scheinbar alle!!Nach eingehender E-mailplauderei mit ihr (mit unglaublichen Liebesschwüren) hat sie mich um meine Telefonnummer (Handy) gebeten. Diesem Wunsch kam ich nach (Festnetzunummer gebe ich sicherlich nicht heraus) – und siehe da, es folgte der erste Anruf ihrerseits in einem für mich überraschend gutem Deutsch. Auf Anfrage teilte sie mit, sie habe mehrere Jahre Deutsch in der Schule und später auf der Uni gelernt (studiert habe sie Ökonomie-Buchhaltung). Seit dem haben wir regen E-mail und auch telefonischen Kontakt. Nun; lange Rede kurzer Sinn; es kam, wie es kommen musste. Natürlich wollte sie mich unbedingt persönlich kennen lernen (kann ich ja verstehen, weil ich so liebevolle Briefe schreibe :-))) und hat mit ihrem Boss gesprochen. Das muss ein wirklich netter Mensch sein, denn er hat ihr gleich 3 Monate (!) Urlaub gegeben, damit SIE mich besuchen kann. Und das noch in diesem Jahr (!). damit einher geht selbstredend, dass sie unter Zeitdruck steht (Flug wurde angeblich für den 14. Dez. reserviert)und (ebenso selbstverständlich) kein GELD für den Flug hat. (Ein Schelm, wer nun etwas Böses vermutet).
    Auf meinen Einwand, dass sie doch von mir eine vom Landratsamt ausgestellte offizielle Einladung für das Erlangen eines Visums benötige (wie auch eine auf ihren Namen abgeschlossene Reisekrankenversicherung) entgegnete sie, dass all diese Serviceleistungen auch von einem dortigen Reisebüro geleistet werden können. Na ja, für einen “Spottpreis” von 607 Euro bekommt man in Russland da ganze Paket: Flug, Passformalitäten, korrespondierenden Versicheruingsschutz etc.etc.! Auf eben diesen Betrag wartet die Dame jetzt. Ich sagte ihr, dass ich den Betrag auch von hier direkt an das allfällige Reisebüro avisieren könne. Dieser Idee wollte sie nicht so ohne Weiteres zustimmen :)) Lieber sei ihr eine persönliche MoneyGram Geldanweisung , denn nur so habe sie die Sicherheit, dass das Geld auch den richtigen Zweck zugeführt würde (was das wohl sein mag??) und wir so eine Basis für ein langes gemeinsames Leben gefüllt mit Liebe, Geborgenheit und Zuversicht basierend auf gegenseitigem Respekt bilden könnten. Sie müsse halt erst einmal bei mir sein, dann wird ALLES gut! Tja, da muss einem doch ganz warm ums Herz werden und die Brieftasche sich fast selbständig öffnen. Konnte mich aber gerade noch zurückhalten und warte erst einmal ab, wie sich Alina nun verhält. Ich werde ihr klar zu verstehen geben, dass ich Geldanweisungen an mir persönlich Unbekannte nicht initiiere.
    Ergo: Cave >> Scammer!!!
    Beste Grüße Olito

    — DR_Olito · 7. Dezember 2013, 12:47 · #

  76. Ich brauche dringend hilfe,ich schreibe mit eine ukrainerin seit 2 monaten.ich habe mein handy nr gegeben.(aber prepaid.erst unbekante angerufen ich bin dran dann sofort verbindung ohne sprechen unterbrochen.nachste tag hat sie angerufen.wir haben genaue 1 minute gesprohen.es sei ihre guthaben fertig.war auch unbekantte nr.Ich hatte schon gefragt ihre tel nummer und skype hat sie angeblich nicht.sie hat hier eine bekante.sie wollte bei ihr kommen mich auch besuchen.sie hat jetzt angeblich ihre pass und visum mit bilder auch zu sehen ist. Sie will kein geld haben sondern ,ihre bekannte soll das geld auf mein konto uberweisen,ich soll weiter ihr uberweisen.was haltet ihr davon.irgend was faul oder.ihr bekantte kann nicht mehr als 500 euro uberwiesen angeblich.ich soll auch das geld uber western union oder money gram uberweisen..

    — Bukalemun · 16. Dezember 2013, 09:53 · #

  77. mir schreibt jetz seit ca 2 Wochen eine gewisse Gayane, 29 Jahre. Natürlich extrem attraktive Frau. Geld Frage war auch schon gekommen, wegenst Flugticket und Wohnung bezahlen in Moskau natürlich über Money Gram weil das ja so unkompliziert ist. Bisher waren alle Mails genau das Schema F wie ich das jetz hier schon 100 mal gelesen habe. Gestern hab ich nachdem ich die Mail mit der Bitte nach Geld (400€) bekommen habe, meinen verdacht geäußert den ich habe. Mir kam es komisch vor weil es in der ersten Mail hieß ihr Name sei Gulsasyak und ihre Freunde rufen sie Gayane. Gestern schrieb sie bei den Angaben für die Übermittlung des Geldes via Money Gram den Vornamen wie im Pass: Gayane. Find ich schon sehr merkwürdig das ihr Spitzname im Pass steht. Nun ich habe mein verdacht ihr geäußert und sie darauf angesprochen wie das mit ihrem Namen so kommt und das ich gern mal telefonieren will, was bisher ja nicht möglich war. Bisher war jede Email von ihr ein ewig langer Text. Heute die Antwort auf meine Verdachtsemail 3 mikrige Zeilen. “Die Liebe meine Ich kann dich von der Post morgen anrufen Ich werde dorthin fahren.” Sehr kurios. Achja, ich war so blöd ihr meine Telefonnummer zu geben, nachdem ich in einer Mail von ihr ihre angebliche Adresse + Telefonnummer geschickt gekriegt hab. Natürlich kann man auf diese Nummer vom Ausland her nicht anrufen. Des weiteren stand gestern zum ersten mal auch ihr Familienname in der Mail, den man ja auch benötigt, wenn man via money Gram Geld übermitteln will. Das erste was ich gemacht hab ist ihren vollständigen Namen zu Googlen weil mir das alles sehr Suspekt vorkam. Also hab ich Gayane Boyadzhan gegooglet und direkt der erste Link hat mich auf Anti-Scam.de verwiesen. Dort gab genau auf diesen Namen einen Eintrag, andere Mail Adresse, anderes Gesicht, selber Name. Sehr kurios dacht ich mir. Bei Google Suche ihrer Email Adresse bzw auch die Suche nach den gesendeten Bilder von ihr ergab keine Suchergebnisse. E-Mail Herkunft – verschleiert über die Niederlande. Die Bilder – komische Bennenung, wie von einer Datenbank geführt.
    Bin sehr gespannt wie das Telefonat laufen wird. Nachdem ich hier soviel gelesen hab weiß ich schonmal Bescheid, das ich definitiv kein Geld da hin schicken werde.
    Danke vielmals

    — Cyberproud · 6. Januar 2014, 14:30 · #

  78. Hallo, kennt vielleicht jemand diese Frau???
    http://love.guru.ua/en/elenagnutenko/album_photos?album_id=603695920

    Sie hat einen Deutschen geheiratet, ist nun frisch verwitwet und sucht schon einen nächsten…..? Sie hat keine Eltern, nur einen 25J.alten Sohn. Ich wäre froh, wenn jemand antworten könnte…..Was ist diese Love.guru.ua für eine Seite? Wie seriös oder unseriös…….Danke Roland

    — Ronald · 7. Januar 2014, 09:22 · #

  79. Sie ist auch hier zu finden: http://vk.com/id136347354

    — Ronald · 7. Januar 2014, 09:32 · #

  80. Da ich keine wesentlich kleinere Frauen mag, die zu mir aufschauen müssen oder gar sich auf die Zehenspitzen stellen, sondern nur ungefähr gleich große oder gar größere, habe ich ein „Problem“.
    Das zweite „Problem“ liegt darin, daß ich kalendarisch zwar schon über 50 bin, mich aber „im Kopf“ immer noch „wie 18“ fühle und daher mit „altersgemäßen“ Frauen nichts anfangen kann.

    Und da ich ehrlich bin, haben sich „verständlicherweise“ auf meine entsprechenden „Annoncen“ auf irgendwelchen Partnersuchportalen auch keine „Interessentinnen“ gemeldet.
    Man sieht da ja immer, daß die Frauen nur „altersentsprechende“ Männer suchen …

    Als ich dann einmal bei einer gut-aussehenden, jüngeren Frau, die angeblich kein Problem mit „wesentlich“ älteren Männern habe, mein Interesse bekundete, bekam ich eine Nachricht, in der die angeblich russische Frau per Google-Übersetzer einen Mann suchen würde …

    Die Konversation wurde dann auf Englisch umgestellt, da sie das angeblich in der Schule gelernt hätte.
    Allein wegen des akzeptierten Altersunterschiedes und des akzeptierten geringen Größenunterschiedes witterte ich sofort „Betrug“ und rechnete mit einer Geldforderung, wie hier ja schon von vielen geschildert.
    Aber es kam nichts. Statt dessen jeden Tag diese automatisierten „Liebes“-Briefe mit immer neuen Photos.

    Da auf Fragen meinerseits nicht eingegangen wird, außerdem ignoriert wurde, daß ich gleich zu Anfang klarstellte, daß ich keinerlei Geld habe, gehe ich davon aus, daß meine Briefe überhaupt nicht gelesen werden, sondern einfach bei Eingang automatisierte Antwortbriefe verschickt werden.

    Die IP-Adressen der Briefabsender sind alle in den USA, also wohl Proxyserver.

    Vermutlich wird die Photo- und Liebesbriefschickerei aufhören, wenn irgendwann der automatisierte Geldforderungsbrief kommt und ich nur mit „Fuck you, scammer!“ antworten werde …

    — Mark · 19. März 2014, 01:27 · #

  81. Hallo, ich habe mal eine Frage. Ich habe auch seit 2 wochen Kontakt zu einem/r russischen Betrüger der/die sich als Ekaterina ausgibt, 27 Jahre alt ist und mir bei jeder geschriebenen e-mail 1-2 Fotos von sich schickt :D Die e – mail adresse der Betrüger heißt: anggelsmile @ gmail . com ist diese jemandem bekannt? Sie kann sehr sehr gut deutsch schreiben und schreibt immer ellenlange texte wie so üblich bei den betrügern. Ich habe gleich geschrieben das ich kein geld habe weil ich schüler bin. Worauf sie zurückgeschrieben hat, dass sie mich niemals um geld bitten würde… Sie will unbedingt irgendwann mal nach Deutschland ziehen. Ganz schön dreist was sich diese leute alles so einfallen lassen. Bin mal gespannt wie es weiter geht. ich verarsche sie ja nur :) Und das würde ich jedem sogar raten zu tun!! Am besten schreibt ihr das ihr viel geld besitzt und ihr diese Person unbedingt sehen wollt und ihr sogar ihr geld überweißt… Ihr habt ihr auch schon 1000€ überwiesen, aber irgendwie kommt das geld nicht an! Hmmm sehr komisch :-D Also sie verarschen uns also warum verarschen wir sie denn nicht zurück? Auf alle Fälle dürft ihr NIEMALS irgendwelche: Bilder, Adressen etc. an diese Schweine rausgeben.

    LG Markus

    — Markus A. · 25. März 2014, 19:48 · #

  82. An alle „dummen“ Männer. Ich bin auch rein gefallen. 3 Frauen haben meine email Adresse angeschrieben. Woher sie diese kannten weiß ich nicht. Alle 3 schrieben großartige herrliche Briefe. Es war ein Traum jeden Tag diese lieben und zukunftsorientierten Briefe zu lesen. Keine hatte ein Kind und sahen wunderschön aus. Auf Fragen was sie denn machen wurde nicht oder sehr kurz und ungenau geantwortet. Plötzlich hatten alle Urlaub und wollten alle zu mir kommen um mich kennen zu lernen. Ich habe mich für eine entschieden und musste den beiden anderen Frauen viele Briefe schreiben damit endgültig die Ablehnung verstanden wurde. Für die die ich erwählt hatte, musste ich das Ticket und die Papiere bezahlen. Auf einmal gab es keinen Lohn und sie wollte doch unbedingt und ganz schnell kommen. In der Botschaft in Moskau angekommen fehlten auf einmal 3150,-€. Die Frau „weinte“ lange und wollte sich das Leben nehmen. Sie sitzt in Moskau fest und kann nicht weiter. Sie hat nichts zu Essen und kein Hotel und kein Geld und ist voller Panik. Sie will doch nur zu mir und in meinen Armen liegen. Sie bettelt richtig und gibt mir die Schuld das es ihr jetzt so geht. Ich soll ihr unbedingt helfen weil sie nicht weiter weiß und sich bald das Leben nimmt.
    Finger weg!!! Kein Kontakt zu ( fyujenya@gmail.com ).
    Volle Abzocke!!!! Lasst die Finger davon!!!!
    Es ist alles gelogen!!!!

    — Steven · 29. März 2014, 22:11 · #

  83. Moin Markus,

    anggelsmile at gmail dot com hat mir auch diverse Mails geschrieben. Immer mit ein, zwei Bildern und interessanterweise mal in richtig gutem, und mal in Babelfisch-Deutsch. :-)

    Immerhin nennt sie sich bei mir auch Ekaterina und 27 ist sie auch. Aber das erleichtert auch Copy/Paste von eMails an verschiedenen Adressaten.

    /T

    — Thomas · 1. April 2014, 16:48 · #

  84. Liebe Ina ich habe gerade Deinen Text gelesen und gebe Dir recht das Du an so einen Mann gekommen bist tut mir Leid.Es gibt viele Männer die glücklich währen eine Frau wie dich zu haben ich halte sehr große von den Frauen aus Russland.
    Auch wenn man versucht hat mich zu betrügen es sind Banden die dahinter stecken
    und nicht die Frauen und Walter hat recht sie bekommt zwar Unterstützung vom Stad aber der Flug um Ihre Familie in Russland zu besuchen wird Ihr nicht bezahlt.
    Ich würde lieber der lieben Ina den Flug bezahlen damit Sie Ihre Familie in Russland
    besuchen kann hat einer von Euch sich auch schon mal in die Lage von der Ina rein versetzt Ich währe froh wenn ich so eine Frau finden würde.
    Ich werde trotzdem nach Russland fliegen und wenn ich wüste wie ich die Ina erreichen könnte würde ich Ihr helfen Sie hat es verdient.
    Sie hat Ihre Familie und Ihr Land zurück gelassen um nach Deutschland zu kommen
    um hier eine Familie zu gründen.

    Und an alle hier auf der Seite wen ihr ehrlich seid so eine Frau wie die Ina
    sucht ihr doch und für die Banden die das betreiben können Die ehrlichen Frauen
    aus Russland nichts.

    Christian

    Christian · 3. April 2014, 11:20 · #

  85. Danke für eure guten Bericht ich wäre fast auch darauf reingefallen zum glück hab ich vorher diese Seite gefunden. Denn bei mir lief es auch so ab wie es viele beschrieben haben.

    DANKE

    — Benny · 12. April 2014, 00:13 · #

  86. Liebe Leidensgenossen,
    da kommt ja eine Menge zusammen, was die russischen „ Ladys „ denn so zusammen schreiben, um im harten russischen Winter zu überleben.Bei mir war es eine Masche, die ich hier noch nicht gelesen habe.
    „ Maria „ kam aus dem Nichts, und verschwand auch wieder ins Nichts.
    Zwischendurch so um die 10 Mails, mit perfekten Fotos. Außerdem 20 Jahre jünger. Es war mir schnell klar, dass ich „ Ihr „ mal auf den Zahn fühlen sollte. Auf einmal hatte sie einen Urlaub gebucht, um mich zu besuchen. Auf detaillierte Fragen meinerseits, keine Antworten.
    Sie flog dann von einer Stadt -Russia, city Nizhnekamsk, street Solnechnaya 21/14,
    index 423570, nach Moskau, um sich ihr Visum abzuholen. Einen Familiennamen nannte sie mir da noch nicht.
    Von Moskau kam dann die Info, dass sie für 30 Tage a 50 € einen Geldnachweis benötige, da sonst ihr Visum nicht ausgestellt würde. Ich teilte ihr mit, dass ich grundsätzlich keine Kontodaten, noch Überweisungen im Netz ausführen würde, da ja auch nicht nur gute Menschen dort vertreten seien.
    Sie antwortete auch sofort ( sonst immer im Abstand von 3 / 4 Tagen ), und sendete mir die Kopie ihres Reisepasses. Hier wies sie sich aus als eine Maria Lukin.
    Ich blieb aber ungerührt und schrieb ihr noch mal, dass da wohl evtl. etwas nicht stimmen könnte, da ein Visum auch ca. 4 Wochen bis zur Ausstellung dauern wird.
    Dann wieder Heule und Gezeter, und bitte ihr glauben, …….
    Sie hatte mich auch 1 x angerufen, wo ich mein Handy aber nicht eingeschaltet hatte. Nachdem der Flugtermin ( Flugnummer SU 2436 um 22:00 in Düsseldorf ) verstrichen war, habe ich diese Nummer ein paar mal angerufen. Ergebnis, „ This number ist not valid, also diese Nummer ist ungültig. Ich schrieb ihr noch 2 Mails, die unbeantwortet blieben, was ja auch verständlich ist, nachdem ich sie in der Form habe sitzen lassen.
    Auch werde ich mal bei Google über Pass und Fotos versuchen, sie zu entlarven.
    Also, immer schön vorsichtig sein, wenn sich die Fotos und das Geschriebene zu einem märchenhaften Traum entwickeln.

    — anton · 14. April 2014, 18:09 · #

  87. Hallo ,ich habe mal eine Frage,kennt einer eine Yuliya Kylyashova sie wohnt in Adler aus Russland,wir schreiben uns schon seit 2 Monaten ihre e-mail ist smirony@yahoo.com ich bin mir nicht sicher ob sie auch was mit der Betrugsmasche zu tun hat!
    wäre sehr froh wenn mir jemand schreibt………

    — Thomas · 2. Mai 2014, 14:36 · #

  88. Achtung, Achtung ich habe heraus gefunden das Yuliya Kylyashova wo sich gerade mit der E-Mail- smirony@yahoo.com heist mit richtigem Namen Elizaveta Arbousova eine Scammerbetrügerin ist du mußt sie mal mit dem Namen Kseniya Kourbatawa Googeln da steht alles drin auch mit wie viel verschieden Namen sich aus gibt!
    Vorsicht!

    — Thomas · 2. Mai 2014, 20:03 · #

  89. Wenn nur die Zeit nur mit dir durchzuführen, und will ich dich glücklich machen!
    Jetzt sitze ich auf der Arbeit, ich schreibe diesen Brief und ich denke nur an unser Treffen. Ich denke an dich ständig, ich denke, ob es allen bei dir in Ordnung sein ist, wie heute deinen Tag geht, ob du heute gut schliefst. Ich beunruhige mich wegen dir ständig! Ich kann grösser über als außer dir denken.
    Rudiger, ich bin froh, dass ich gerade dir geschrieben habe, dass aus Tausend Männer ich dich gewählt habe, und ich habe mich mit der Auswahl nicht geirrt. Ich erprobte solche Gefühle der Männer schon seit langem nicht. Ich will dass bei uns der Geheimnisse voneinander niemals war. Ich denke, dass die Ehrlichkeit und das Vertrauen die Hauptsache in den Beziehungen. Rudiger, du verdienst meines Vertrauens. Wir suchen der ernsten Beziehungen. Deshalb sollen wir sehr aufrichtig sein! Wir sollen einander anvertrauen!
    Da diese meine erste Bekanntschaft im Internet, ich daran ständig denke, wie unser erstes Treffen gehen wird. Jetzt stelle ich unser erstes Treffen nicht vor, aber ich fürchte vor ihr nicht. Was du denkst? Für mich ist deine Meinung darüber wichtig.
    Rudiger, ich werde meinen Brief beenden, und ich werde mit der Ungeduld auf deine Antwort warten!
    Ich umarme dich und ich schicke dir den süßen Kuss.

    Nur deine Nina!

    Ist doch nett :)

    schonsteengel@gmail.com; blumenfee622@gmail.com

    — Rüdiger · 21. Mai 2014, 20:33 · #

  90. Danke Rüdiger für Deinen Beitrag zur Sicherung meiner Finanzen!
    Genau den gleichen Brief habe ich auch bekommen.
    Und noch diverse andere wunderschöne Briefe im gleichen Stil.
    Es ist schon wirklich ein Scheißgefühl, wenn da wochenlang jemand mit den eigenen Gefühlen spielt und am Ende sich alles als Abzocke heraus stellt.
    Nun bin ich schlauer.

    Unter weselnala@gmail.com meldet sich im Übrigen die blonde, wunderhübsche Rechtsanwältin Elena aus Kasan. Hier war es allerdings sehr schnell klar, dass es sich um ein fake handelt. Sie hat nie irgendwelche Fragen beantwortet und ständig den gleichen Mist geschrieben. Es war so, als wenn man mit einem Roboter schrieb.

    Wer zu einer der beiden Grazien etwas wissen möchte, kann sich gerne bei mir melden.

    — Thomas · 30. Mai 2014, 00:03 · #

  91. von schonsteengel@gmail.com

    Hallo Frank.
    Ich bin froh, deinen Brief zu bekommen. Natürlich, mir war es sehr unangenehm, zu lesen, dass du in meinen Gefühlen deiner bezweifelst. Es ist in der Tat sehr schlecht, da ich sehr hoffte, dass zwischen uns das volle Verständnis. Natürlich, ich will versuchen, dich zu verstehen. Ich verstehe, dass du seiner fürchtest. Ich verstehe dich sehr gut, dass wir uns mit dir solche kurze Zeit umgehen. Aber du weißt jetzt ziemlich viel bezüglich meiner. Auch weißt du darauf, dass ich mit dir real sein und ich will dich von Herzen lieben. Und ihm ist keine Bestätigung nicht notwendig, da du es sofort verstehen wirst, kaum werden wir uns treffen. Ich hoffe, dass ich auch verstehen werde, dass du jener Mann, den ich so lange suchte. Ich wollte dir, dass ich nicht solche Frau sagen, die solche Sachen mit den Gefühlen des Menschen machen könnte. Ich verspreche dir, dass einfach dir das Herz nicht zerschlagen könnte, da es bei mir in der Seele tief ist. Es in der Tat das Gefühl und denke ich, dass es solcher bleiben wird es ist sehr lange. Ich wollte dir sagen, dass du mir glauben sollst. Wie dir ich glaube. Du siehst vor dir das reine Blatt Papier, auf dem sich niemand auch mich unterschrieb ich hoffe, dass es deine Malerei wird, da ich gerade es will. Gib wir werden alle Ambitionen und die Zweifeln zurückwerfen. Ich zu denken, dass man dem Herz manchmal glauben kann, und ich bitte dich, gerade es jetzt zu machen. Ich werde an dich denken und, auf die Ergebnisse sehr bald zu warten, verstehe ohne deine Hilfe, wir können das Treffen nicht haben, sowie, vollständig unsere Gefühle öffnen, wenn wir einander sehen werden. Deshalb jetzt allen in deinen Händen. Und ich glaube daran und ich warte auf unser Treffen mit der Ungeduld. Es jetzt ist dieses Problem entstanden, und ich müsste mich an dich wenden. Danke dir für deine Sorge und das Verständnis. Ich hoffe, dass bald wir zusammen sein können, und du kannst meine Dankbarkeit fühlen. Ich hoffe auf dich.
    Einfach ist mir ein wenig kränkend, dass mir der Mensch nicht glaubt, der ich das Herz geöffnet habe, und dem ich vollständig anvertraut werde. Die Frage nicht im Geld. Das Geld ist es das Papier. Das Papier, das man und wegwerfen brechen kann. Und das Herz und die Liebe einfach so zu brechen es ist unmöglich. Denke meinen Wörtern nach. In den vorliegenden Moment ist es der Sinn meines Lebens. Ich lebe von diesem Prinzip. Du weißt es.
    Immer deine Nina!!!

    Wie sieht Nina bei euch aus?

    — frank · 6. Juni 2014, 16:17 · #

  92. Hallo!
    Seit ein paar Wochen stehe ich mit einer Natalya wohnhaft in Kontradovo in Kontakt. Jeden Tag erhalte ich Mails mit netten Bildern die Konversation verläuft entsprechend.Was mich an der Sache wundert ist, daß sie nur selten auf die Inhalte meiner Mails eingeht. Jetzt wollen wir uns persönlich kennen lernen, deshalb soll ich ihr 300 € über MoneyGram überweisen. Ich bin noch sehr zurückhaltend und hätte gern die Meinung anderer User gewußt. Vielleicht ist die Dame anderen Herren schon bekannt??
    Rudolf.

    — Rudolf · 26. Juni 2014, 10:39 · #

  93. Ich bekomme sehr viel Post, von einer Alina aus Kirov.
    Und schreibt sogenannnte Liebesbriefe, und will mich
    unbedingt besuchen in Deutschland, aber sie hat es
    allein machen wollen, aber es ist eben sehr teuer, alle
    Reisepapiere zu beantragen, da eine Arbeitsgebühr auf
    jedes Dokument gezahlt werden muß. Daß Visa, und
    die Mehrwehrtsteuer, sind auch nicht billig so geht das
    nicht schnell, es dauer ungefähr zehn Tage, bis sie da den
    Bescheid bekommt, da alles fertig ist und durch vorlage
    des Passes abgeholt werden kann. Nun fehlt noch das
    Flugticket, was auch sehr teuer ist. Da sie aber nicht das Geld
    dafür mehr hat, da alles andere ihr ganzes Geld schon inanspruch
    genommen hat. So fehlt ihr das restliche Geld. Ich bin schon öfter
    mit solchen Dingen reingelegt worden, habe aber kein Geld für die
    hilfe abgeschickt. Da ich dazu auch nicht imstande bin.

    — klaus-peter falk · 27. Juni 2014, 20:56 · #

  94. Kennt jemand eine Polina?
    tadellose1@gmail.com

    — Maverick · 3. Juli 2014, 17:11 · #

  95. Ich bin auch mit einer russischen Frau verheiratet. Hatte sie bei einer Geschäftsreise nach Taschkent kennengelernt. Jetzt kennen wir uns 17 Jahre und sind seit 16 Jahren glücklich verheiratet. Sie ist 27 Jahre jünger als ich.
    Als sie nach Deutschland kam, mit wenigen Sprachkenntnissen, hat sie Abendkurse in der VHS besucht, tagsüber als Bäckereiverkäuferin und in einem Steuerbüro gearbeitet. Ihr akademischer Grad ist anerkannt. Buchhaltungskurse bei der IHK besucht und heute Account bei einem deutsch-koreanischen Unternehmen.
    Ich sagte ihr, als sie nach D kam, du brauchst nicht zu arbeiten. Da sagte sie mir, ich habe immer mein eigenes Geld verdient und das werde ich auch in D und wenn ich als Putzfrau arbeite.
    Aber diese Internetseiten, vergesst es.
    MfG Hans J. Schneider

    — Hans J.Schneider · 4. Juli 2014, 13:44 · #

  96. Hallo Gemeinde,ich habe vor über einen Monat eine Russische Frau aus Ola im Netz kennengelernt,bis dann alles Toll,nach Ihren Angaben hatte Sie Arbeit ,Sie wollte zu mir herkommen,vorher nach Herzergreifenden,Briefen,Sie sagte ich verdiene nur 230 Euro kann mir die Reise nicht leisten ob ich nicht für Papiere und Flug ihr das Geld geben kann,ich war so Doof,1360,- Euro verbrannt.Aber es kommt noch viel besser,danach war Sie angeblich noch mal im Reisebüro,da hat man Ihr gesagt für ein 90 Tage Visum brauche man 5400, Euro.Vorher kamen natürlich wieder super Briefe,mit Liebe und so,ich bin darauf reingefallen,dann bekam ich eine E Mail von Ihr komme an den Tag mit dem Flugzeug an,wer kam nicht Sie,Achtung der Name Anastasiya Slavnova

    — Uwe Winnefeld · 6. Juli 2014, 12:15 · #

  97. Hallo, jemand hat ob Polina, tadelosse1@gmail.com gefragt. Ja, ich kenne sie. Wir haben von 28. 06. Bis jetz aktive Korespodenz. Sie ist aus das Dorf Surty – Russland. Wir suhen gerade unser Treffen. Wir sind verlieben schon an drite schrit-SMS. Ich ihr felld und wir möchten uns Heiratet. Ah, das virtuele Leben (scheiße). Ich bin jemandem, jemandem die Frage gestellt hatte, sehr sehr sehr Dankbar.

    — Tomo Lakatos · 17. Juli 2014, 20:05 · #

  98. Warnung!!!
    wiki <wikiwiwi@yandex.com>; tania oder tatiana ;rupinob@gmx.com ;
    Julia oder Yulia <Julia1970@gmx.com>; bei all den Adressen handelt es sich um Abzocke
    lasst euch nicht blenden oder um den finger wickeln!

    Viel Glück such hier im Land dann habt ihr keinen ärger und euer geld sinnvoll ausgegeben!
    gruß karl

    — Karl · 19. Juli 2014, 23:33 · #

  99. Hallo zusammen

    Habe mit einer Ludmila kontakt ,könnt ihr mir da helfen!Und zwar möchte sie das ich in Deutschland irgend welche Pakete in empfang nehme ,und dann diese an die Adresse in Russland weiterleite.Was hat es damit in aufsicht??
    Für eine Antwort wäre ich dankbar.
    MfG ilhan

    — Ilhan · 22. Juli 2014, 11:26 · #

  100. Lieber Ilhan

    Du wirst leider als sogenannter Monney-Mule missbraucht. Jedenfalls ist dies ein Versuch. Lass die Finger davon, ansonsten wirst Du mit grosser Wahrscheinlichkeit in ein polizeiliches Verfahren eingewickelt.
    Modus Operandi:
    Betrüger bestellen Waren im Internet und bezahlen diese mit gestohlenen Kreditkartendaten. Da sie die Waren nicht direkt an sich liefern lassen können, „wandern“ die Lieferungen über diverse Kanäle, sprich Monney-Mules.

    Ich rate Dir dringend die Nachrichten auszudrucken und diese bei der nächsten Polizeistelle abzugeben. Solange Du keine Packete/Geld annimmst und/oder weiterleitest hast Du nichts zu befürchten. Damit kannst Du aber vielen anderen Menschen eine Menge Ärger ersparen. Unter Umständen kannst Du es der Polizei ermöglichen die Täter zu identifizieren.

    Mit beste Grüssen

    Daniel

    — Daniel · 23. Juli 2014, 09:34 · #

  101. Lieber Tomo
    Wollte dir nur mitteilen das die Korrespondenz mit Polina nur auf die Abzoge von dir hinaus läuft. Alle Zeilen die sie dir schreibt sind nicht wahr. Wie du vielleicht mitbekommen hast bekommst du auf Fragen keine Antworten. Lass die Finger davon und schicke bloß kein Geld.
    Gruß Maverick

    — Maverick · 24. Juli 2014, 04:11 · #

  102. Hallo u guten Tag zusammen. Ich habe eine Zahnärtztin am Start,sie kommt aus Russland.Sie will in Berlin an einem Lehrgang teilnehmen der vom Staat unterstützt wird mit 1400euro im Monat.Das ganze für 6monate.Sie will mir schreiben von Berlin aus und dann mich besuchen .Keine Geldforderungen bisher noch sonst irgent welsche Auffälligkeiten.Eine wunderschöne Frau.Verstehe die Zusammenhänge noch nicht,aber ich traue dem allem nicht,da ich 53j und sie 29j.Zu doof das niemad weiss woran er ist mit diesen Damen und ihren Hintermänner. Ach ja ihr Name ist Ekaterina. Weiss jemand etwas? Bitte um einen tipp oder irgent etwas das mir hilft klar zu kommen. Danke für euer Verständnis. Gruß sandel

    — Sandel11 · 5. August 2014, 15:04 · #

  103. Kennt jemand vielleicht eine Alena 29 Kindergärtnerin aus Male Kosnary E-Mail wasbornin84@Gmail.com

    — Fred · 22. August 2014, 13:00 · #

  104. Hallo, kennt jemand eine Regina 35 Jahre hübsch, hellblond. Sie hat mich pro aktiv über Zoosk angeschrieben. Sie lebt in Borisoglebsk. Wir schreiben uns über Gmail seit etwa 1 Woche. Sie schreibt 1-2 mal am Tag mit tollen Bildern, sie selbst, ihrer Freundin und ihren Eltern und ihrer Verwandtschaft. Sie hat sich scheiden lassen, weil ihr Mann sie betrogen hat. Sie will zu mir nach Deutschland, weil sie den russischen Männern nicht mehr vertraut und mit mir angeblich den richtigen gefunden hat. Sie will meine Mobilnummer, will mich aber aus der Telefonzelle anrufen, dass sei am Billigsten. Skype geht nicht, weil sie privat keinen PC hat. Sie geht schon auf Fragen ein, Geld hat sie noch nicht angefragt. Sie hat jedoch meine Idee, sie in Russland zu besuchen völlig ignoriert. Kennt jemand Stories mit ähnlichem Inhalt? Viele Grüße Reinhard

    — Reinhard · 2. September 2014, 01:00 · #

  105. Ich habe eine Polina kennengelernt. Ich war sehr verliebt und habe das Programm mitgemacht. Sie soll aus Fedoskino bei Joshkar-Ola sein. Ich habe jetzt die selben Briefe im Internet gelesen, die sie mir auch geschrieben hat. Ich habe 22 Bilder, Ausweiskopie und die Bilder ihrer Eltern. Sie wollte kommen und ist dann wärend der Fahrt, wegen Ihrem Chef umgedreht. Wie das Märchen weitergeht, weiß ich noch nicht.

    — Kay · 6. September 2014, 23:18 · #

  106. Hallo sandel11,

    die gute Frau mit der email: wasbornin84@gmail.com heisst doch Helen und nicht Alena!

    Ist dir damit geholfen?

    — MatzeX · 8. September 2014, 09:50 · #

  107. Ich habe vor etwa 8 Wochen bei neu.de eine Dame kennengelernt, die, nachdem wir über e-mail Kontakt aufgenommen haben, ihren Account bei neu.de gelöscht hat. Sie stellte sich als 31-jährige Tatyana (Oshiganova Leonidovna) vor, Krankenschwester (aber Wirtschaft studiert) aus einem kleinen Dorf Solnechnyy bei Joshkar Ola. Schreiben konnte Sie mir angeblich immer nur in ihrer Arbeitspause (also auch nicht am Wochenende), Telefon hat Sie auch nicht… Sie kann angeblich etwas Deutsch von der Schule, aber die Sätze lesen sich alle wie mit google übersetzt.
    Ziemlich schnell wurden Zuneigungsbekundungen ausgetauscht und Sie will mich und nicht mein Geld…
    Ich schrieb, ich komme zu ihr – wollte Sie nicht, weil Russland nicht schön ist und Kriminalität etc. Sie will nach Deutschland und das graue Russland verlassen, heiraten. Ging mir an der Stelle zwar schon etwas schnell und ich habe immer von langsamen Kennenlernen und erstmal beschnuppern geschrieben.
    Sie ist zu einer Reiseagentur gegangen und Oh Gott – Probleme. Die Agentur will 1375 € für alle Unterlagen, Tickets, Versicherungen etc.
    Ich mich daraufhin das erste mal informiert über die Reisebedingungen und sie informiert, dass das totale Abzocke ist von der Reiseagentur und ihr durchgerechnet, was das maximal kostet. Ich würde ihr eine Einladung und eine Verpflichtungserklärung schicken und dann bekommt Sie das Visum und kann mich easy besuchen. Das dauert ihr alles zu lange, sie will zu ihrem Geburtstag (08.09.) bei mir sein und mit mir sein und mit dem Angebot der Reiseagentur geht das schneller. Ich sie hingehalten, dass ich das Geld erst beschaffen muss, aber tatsächlich habe ich hin und her überlegt, da ich durchaus Abzocke in Betracht gezogen habe. Ich bin das Risiko eingegangen und habe das Geld überwiesen auf eine Bank in Samara. Sie erstmal glücklich wieder zur Reiseagentur und Oh Gott wieder ein Problem. Sie muss nachweisen, dass sie die Reise finanzieren kann, pro Tag wird mit 60 € gerechnet und für die maximale Reisezeit von 90 Tagen wären das 5400 €, die Sie ja gar nicht hat.
    Habe ich auch nicht (hab ich ihr jedenfalls geschrieben) und dass das Scheiße von der Agentur ist, ihr das erst jetzt mitzuteilen und nicht schon vorher.
    Dann sie wieder zur Agentur und Oha eine Alternativlösung wären 1800 € für eine Reise von 30 Tagen. Also gut, ich das Risiko wieder auf mich genommen und das Geld am Donnerstag überwiesen, ihr die Bestätigung von der Bank geschickt und am Freitag schreibt Sie, am Montag kommt Sie in Berlin an mit Flieger X um Y Uhr. Konnt ich nachprüfen und den Flieger gab es auch. Also Freude groß, dass sie endlich kommt. Ich in zwei Tagen meine Wohnung mal wieder auf Vordermann gebracht (übrigens das einzig positive, dass ich der ganzen Angelegenheit abgewinnen kann), die Pornosammlung in den Keller verbannt, Wäsche gewaschen, Fenster geputzt…
    Habe mir dann am Montag von der Arbeit frei genommen, um nach Berlin zu fahren (über 2 Stunden Fahrt) und Sie zu empfangen. Unterwegs noch Blumen und Kuchen für den Nachmittag gekauft, ein kleines Geschenk zum Geburtstag hatte ich schon, und dann am Flughafen gewartet. Jedes mal, wenn sich die Tür öffnete, durch die die Passagiere kamen, schlug das Herz schneller – bis dann niemand mehr kam. Ich den Sicherheitsbeamten gefragt, ob alle Passagiere raus sind? Ja, keiner mehr da.
    Die Blumen hatte ich zum Glück im Auto gelassen, wäre sonst noch peinlicher geworden…
    Also wieder langsam nach Hause gefahren und eine neue Mail von ihr im Postfach, ihr Chef hat sie vom Flughafen zurückbeordert. Ich ihr dann geantwortet, wie beschissen ich das fand etc.
    Am Tag darauf ne neue Mail von ihr ohne auf meine mail einzugehen, dass sie jetzt ein ganz großes Problem hat. Sie hat ihren Job gekündigt, um zu mir zu kommen. Dann habe am Tag darauf die Botschaft beim Arbeitgeber angerufen (da sie die Telefonnummer als kontakt angegeben hat), der aber sagt, sie habe gekündigt und so weiter. Jetzt habe sie aber ohne Arbeit kein Anrecht auf ihre Wohnung und muss aber für die Botschaft einen Wohnsitz angeben oder aber den Wert einer Immobilie auf dem Konto nachweisen, d.h. 9600 €.
    Und da ist mir die Hutschnur geplatzt. Jetzt hatte ich absolut keinen Bock mehr auf diese Geschichten. Habe ich ihr geschrieben, dass jetzt Schluss ist, ich kein Vertrauen mehr habe und ihre Lügen nicht mehr lesen will.
    Zuletzt kam heute dann die Mail, wie sehr sie am Ende ist und weinend meine Worte gelesen hat bla bla bla.

    Jedenfalls bin ich erst vor ein paar Minuten auf diese Seite gestoßen, wo ich alles wiederfinde, wie ich es selber erlebt habe – leider zu spät, schade.

    Die Mailadresse, die „Tatyana“ verwendet hat: elegantedame@gmail.com

    — Calle · 11. September 2014, 20:35 · #

  108. Letztlich habe ich es geschafft bei Ukrainischen Frauen zu landen. Aber ich musste das selbst paar Jahre lernen und schmerzhafte Verluste einbuchen. Ich würde jedem normalen Mensch davon abraten sich mich fremden Kultur einzulassen und schon gar einen „Vermittler“ oder „Helfer“ zu bezahlen, der euch schöne Geschichten erzählt. Selbst ist der Mann. Und der Mann sollte alles Kontrollieren und niemand einfach so trauen.

    — Tati-Rimma · 27. September 2014, 00:13 · #

  109. Hallo.
    Meine Angebetete heißt „Natalya Burtseva“. natalyabur@gmx.com
    Geld soll in Jekaterinburg an „Marina Shadrina“ überwiesen werden.
    Hat jemand Erfahrung mit diesen Damen gemacht?
    Viele Grüsse an mein Leidensgenossen – Chris

    — Chris · 1. Oktober 2014, 00:08 · #

  110. Hallo,
    passt auf folgende email auf „marinale@homemail.com“
    Dieselbe Masche mit Geld für einen Besuch in Deutschland.
    Habe ihren Namen herausgefunden und bei Facebook gesucht!
    Ergebnis, dass gleiche Spiel mit zig Männern parallel!!

    — Steffen · 11. Oktober 2014, 21:22 · #

  111. Bei Friendscout24 auf 2 Anfragen für email Kontakt mit „Damen aus Berlin“ geantwortet, 2 mal identische Emails bekommen. Und das 3 mal hintereinander. Also wird nicht auf Fragen geantwortet, sondern ein Standarttext durch den Google Übersetzer geschickt.

    Elena: himmlischeblume@gmail.com
    Karina: spiegelsee@gmail.com

    Hier als Beispiel die 2. Email:

    Hallo Ralf!
    Danke für deinen Brief. Wie du? Ich hoffe, was gut ist. Auf die vergangenen Wochen, ich hatte die genügend schweren Tage auf der Arbeit. Gewöhnlich arbeite ich ohne beliebigen Zeitplan. Manchmal habe ich die schweren Tage. In solche Tage bei mir es ergibt wenig, sich zu erholen. Aber jetzt bin ich wenigstens über froh, dass ich die Briefe von dir lesen kann. Es ist gut… Also…
    Ich bin froh, dass es dir interessant ist, über mich zu erkennen. Wenn ehrlich zu sagen, so fürchtete ich sehr, dass grösser ich deine Briefe nicht bekommen werde. Ich dachte, dass du die Frau nahe zu dir grundsätzlich suchst. Deshalb werden die festen Beziehungen mit mir, dir nicht interessant sein. Ich fürchtete davor, dass du nicht wollen wirst mich zu erkennen. Wegen der Entfernung zwischen unseren Ländern. Deshalb will ich jetzt dir sagen, dass ich vor der Entfernung zwischen uns nicht fürchte. Diese Entfernung etwas Stunden des Zuges an Bord des Flugzeuges. Ich hoffe, dass du es auch verstehst. Deshalb denke ich nicht, dass es Problem für uns wird, wenn wir die ernsten Beziehungen wirklich wollen. Ich werde der ernsten Beziehungen wiederholen, weil nur solche Beziehungen mir nötig sind. Ich hoffe, was du mit mir zustimmen wirst??? Ich will, dass du mit mir ehrlich bist., Weil heute dein Brief mir die Hoffnung gegeben hat. Die Hoffnung darauf, was auf uns die glückliche Zukunft wartet. Und bei uns können sich die festen Beziehungen, die auf der Liebe und das Vertrauen gegründet sind ergeben. Wenn dir etwas, in mir nicht zu gefallen, so ist besser, es zu sagen jetzt, am Anfang unserer Bekanntschaft gerade ist. Ich will nicht, dass bei uns zu die einander falschen Hoffnungen waren. Ich will dir ehrlich sagen, dass ich dich wählte und dein Land für die Bekanntschaft ist nicht zufällig. Ich wollte dich kennenlernen, weil du mir sehr gefallen hast. Und warum wählte ich dein Land, und nicht andere. Natürlich erstens, weil ich ein Wissen des Deutschen habe. Und zweitens, weil nach den klimatischen Bedingungen dein Land an mich Russland erinnert. Deshalb bin ich überzeugt, dass ich mich schnell anpassen kann. Ich hoffe, dass du mich richtig verstehen wirst. Warum fürchte ich vor unseren Beziehungen nicht. Und warum glaube ich, dass es für uns keine Probleme gibt, um die Bekanntschaft fortzusetzen.
    Ralf, bei mir geht der Tag gut. Gestern Abend bereitete das Abendessen vor und später sah die Serie über die Liebe. Die Ausgehtage bin ich im Begriff, zu meiner Mutter zu fahren. Was du die Ausgehtage machen wirst?
    Ich werde versuchen, mehr über mich und meiner Familie zu erzählen. Ich hoffe, dass es für dich auch interessant sein wird…
    Ich bin im benachbarten Dorf Druzhinina geboren worden. Es in 106 km von Blinovo. Dort lebt meine Mutter bis jetzt. Ich bemühe mich, ihrem fast jeder weekend und in frei von der Arbeit die Zeit zu besuchen. Den Namen meiner Mutter Vera. Meine Mutter jetzt auf die Renten beschäftigt sich mit der häuslichen Wirtschaft eben. Die Mutter unterrichtet mich in allem, dass sie versteht. Mein Vater ist vor 4 Jahren gestorben. Die Eltern haben mich gelehrt die Güte, die Ehrlichkeit in den Menschen zu respektieren. Mir auch, die Sauberkeit und die Gemütlichkeit im Haus zu gefallen. Ich verstehe gut, die Nahrung vorzubereiten.
    Ich bitte dich, damit du auf meine Fragen geantwortet hast. Frage mich, und ich werde grösser über mich auch sagen. Was es dir noch interessant ist, mich zu wissen?
    Deine Karina!

    — Ralf · 24. Oktober 2014, 15:44 · #

  112. Hallo Zusammen ,
    habe hier auch eine nette Geschichte.Unverkennbar Betrüger am Werk.Mein Freund hatte aus heiterem Himmel eine Mail bekommen mit Bild.Die Frage ob der leere Brief ein Irrtum war! Zum Schein sind wir mal darauf eingegangen.Es folgten dann Mails mit Herkunft und Lebensituation und einige Infos über das Land.Immer mit schönen Bildern. Irgendwann konnte sie Urlaub bekommen und hatte Geld angesammelt für eine Reise.Danach folgte eine Auflistung der Kosten.Sie könnnte den Flug und die Unterlagen selber bezahlen.Für die Reise und Hotel in Moskau fehlt Ihr ca.500 Euro.Sie ist sehr traurig darüber das Treffen am Geld scheitert. Alles natürlich mit schönen Fotos hinterlegt. So gehen die Profis vor ! Zwischenfrage werden selten beantwortet. Alles sehr stereotyp. Und hier noch der Text :
    Hallo Stephan
    Danke für deinen Brief.
    Für mich ist es sehr angenehm.
    Jetzt habe ich die Informationen über die Dokumente, die für die Fahrt notwendig sind.
    Ich habe den Gesamtwert der Fahrt auch aufgeklärt.
    Es zeigte sich teuerer, als ich dachte.
    Jetzt werde ich mich bemühen, allen zu erzählen ist ausführlich.
    Die Dokumente, die notwendig sind:
    - Den-Pass
    - Die-Umfragen für das Visum, die man ausfüllen muss.
    Man muss die Visagebühr bezahlen, aber es ist die kleine Summe.
    Ungefähr 30 EUR.
    - Es ist die Bestätigung meiner Unterbringung notwendig.
    Es ist das Dokument, in dem man die Adresse Hotels bezeichnen muss, der Pension oder der gemieteten Wohnung.
    Man kann deine Adresse und das Telefon bezeichnen, wenn du fertig bist mich zu übernehmen.
    - Benötigte Flüge hin und zurück.
    Auch die wichtigen Bedingungen, man muss die Flugtickets hier in Russland kaufen.
    Bitte lassen Sie wissen, den Namen der nächstgelegenen internationalen Flughafen zu Ihnen.
    Ich kann die preiswerten Flüge hier wählen. – Es ist die Police der medizinischen Versicherung notwendig. Es ist die notwendige Formalität, aber es nicht das Problem für mich. Es wird kosten ist nicht teuer. Die Frist meines Aufenthaltes soll 30 Tage nicht übertreten. Es ist die notwendigen Bedingungen für die Touristen.
    Ich denke dieser Zeit soll genügend sein.
    Jetzt werde ich über die Kosten erzählen.
    Der Wert der Fahrt hat sich kostspielig für mich erwiesen.
    Es zeigte sich, dass die zusätzlichen Kosten auf die Fahrt nach Moskau nötig sind.
    Ja, ich muss nach Moskau fahren, um dort das Visum zu bekommen.
    Auch die Flugtickets aus Moskau billiger.
    Für das Erhalten des Visums ist die persönliche Anwesenheit im Konsulat notwendig.
    Ich berücksichtigte, die Visagebühr, die billigsten Flugtickets, den Wert der Versicherung.
    Ich berücksichtigte die minimalen Kosten, versuchend, in allem einzusparen.
    Ich berücksichtigte, den Aufenthalt bei dir.
    Ich habe aufgeklärt, dass es mir 1000 EUR notwendig ist.
    Ja kann ich diese Zahl des Geldes sammeln.
    Aber zusätzlich zu diesen Kosten, die Kosten werden auch auf einer Reise nach Moskau benötigt.
    In Moskau muss man sich 2-3 Tage befinden.
    Für diese Zeit muss man im Hotel oder der gemieteten Wohnung leben.
    Notwendigen Kosten für eine Flüge nach Moskau.
    Ich können mit dem Zug fahren, aber der Unterschied in den Kosten ist nicht viel.
    Ich lebe weit von Moskau, deshalb die Flugtickets teuere.
    Natürlich, es sind die Kosten auf das Essen auch notwendig.
    Ich rechnete die Kosten auf die Fahrt nach Moskau.
    Ich suchte die billigsten Varianten.
    Aber es stellte sich heraus, dass Moskau ist eine sehr teure Stadt.
    In Moskau die sehr hohen Preise für allen.
    Ich fand, dass auf einer Reise nach Moskau sollte nicht weniger als 500 EUR zu haben.
    Es ist die Hälfte des Wertes der ganzen Fahrt in dein Land.
    All das ist sehr beunruhigend für mich.
    Ich will zu dir sehr ankommen.
    Aber ich habe keines zusätzlichen Geldes auf die Fahrt nach Moskau.
    Ich verdiene das Geld in russischen Rubeln.
    Aber in letzter Zeit ist der Wert Rubels in Bezug auf EUR heftig gefallen.
    Jetzt EUR sehr kostspielig.
    Mir ist es schade, aber ich kann zu dir ohne dieses zusätzliche Geld nicht ankommen.
    Es hat mich zerstört.
    Ich habe sehr gescheitert.
    Uns trennt das Geld notwendig für die Fahrt nach Moskau ab.
    Es ist 500 EUR.
    Ich habe alles Mögliche gemacht.
    Ich lebte vom Traum von der Fahrt zu dir.
    Ich dachte an unser Treffen.
    Ich war auf die Fahrt gestimmt.
    Ich hatte die romantischsten Gedanken.
    Ich dachte an dich und nur, über dich.
    Mir ist es schade.
    Mir gelang es, nicht vieles Geld anzusammeln.
    Ich habe alle Anstrengungen gemacht, ich habe alles Mögliche gemacht.
    Ich habe nur 1000 EUR gesammelt.
    Meine Schwester und die Tante haben mir alle ihre Ersparnisse auch gegeben.
    Ich bat die Freunde um die Hilfe, aber niemand kann mir jetzt helfen.
    Ich habe alle Möglichkeiten und die Varianten erschöpft.
    Ich weiß nicht, was zu erdenken noch.
    Mir ist es schade.
    Es ist schwierig, sehr traurig vom Traum abzulehnen.
    Bitte, verzeih für die zerstörten Hoffnungen.
    Ich kann nicht einstellen, an dich zu denken.
    Du hast mein Herz ergriffen.
    Aber jetzt wird mein Herz vom Schmerz zerrissen.
    Ich gestehe ehrlich ein, dass ich an deine Küsse und die Berührungen schon dachte.
    Ich stellte das alles in den Gedanken vor.
    Aber jetzt ist mir sehr traurig.
    Ich warte deine Antwort.
    Verzeih mich wieder, für die zerstörten Hoffnungen.
    Anna
    Also Männer,immer genau lesen und mit dem Kopf denken ! Ich habe meinem Freund davon abgeraten.
    Das ist die Email der Frau Anna <saturn.radom@gmx.net>
    Kommt aus Kotlas. 29 Jahre , Schwarze Haare ,Schlank und gutaussehend.

    — Michael · 29. Oktober 2014, 23:56 · #

  113. Hallo Ralf,ich habe den gleichen Brief von Liya aun Angarsk am 25.10 14 bekommen gruß Michael

    — Michael Gräf · 30. Oktober 2014, 13:16 · #

  114. Hallo Ralf,
    genau den gleichen Brief nur mit geänderten Namen (Larisa) habe ich auch vor wenigen Tagen erhalten. Wie gut, dass ich nicht ganz blind vor Liebe war und mir die Mühe machte, mich im Netz zu informieren. Die Emailadresse ist morgenruhe33@gmail.com und gefunden hat sie mich auf Friendscout24. Also so etwas sollten die Betreiber dort herausfiltern. Wie gut, dass ich mein Gehirn nie ganz ausschalte sondern immer etwas kritisch bin.

    — Hans · 31. Oktober 2014, 16:17 · #

  115. Hallo Leute,
    hab auch eine Mail erhalten, von einer gewissen Elena 33J. (ankas1980@bmail.com) erhalten. Habe Sie auf lablue am 9.10.14 kennengelernt. Das übliche … Gleich nach Kontaktaufnahme hat sie ihren Account gelöscht. Dann habe ich mir schon gedacht, dass da was faul sein muss. Schreibe immer noch fröhlich Emails an die Angebetete und sie antwortet auch immer fleißig. Mit vielen schönen, NICHT anzüglichen Bildern, von Ihr, mit Freundin, vor Sehenswürdigkeiten Ihrer Stadt (Mamadysch) etc. Sogar ein Jugendfoto, wo sie 18 Jahre sein soll, hat sie mir geschickt. Sehr nette und hübsche Dame.
    Was jetzt untypisch ist, sie antwortet auf meine Mails ziemlich exakt. Soll heißen, sie geht gezielt auf meine Fragen ein,bemerkt Kleinigkeiten und antwortet dementsprechend. Also kein 0815 Massenbrief.
    Noch gab es auch keine Geldforderung, bewegt sich aber schon dezent in die Richtung. Kurzer Auszug aus der letzten Mail: „Jetzt habe ich eine romantische Stimmung, und ich möchte mir vorstellen, dass Sie und ich zusammen könnte an jeden Ort zu gehen, und es wäre schön für mich. Wenn wir in der gleichen Stadt, wo, an welchem ​​Ort, du würdest mich auf einen ersten Termin eingeladen haben? :)“
    Selbstverständlich auch hier ein Übersetzungsprogramm am Werk.
    Mal sehen wie es weitergeht, selbstverständlich werde ich kein Geld schicken, sofern Sie danach verlangen sollte.
    Kurze Frage an der Stelle: Jemand schon mit der Mailadresse zu tun gehabt? Glaub zwar nicht, dass die Dame echt ist, aber eine Bestätigung, dass es ein fake ist, kann nicht schaden.
    Gruß Alf

    — Alf · 5. November 2014, 18:44 · #

  116. Scammer Anna von Ulyanovsk

    sommergengel@t-online.de 100% TYPISCHE RUSSIN SCAMMERIN-Betrügerin

    — MR.OLYMPIA · 7. November 2014, 15:17 · #

  117. werd von einer russin angeschrieben nennt sich Anna. ihre email ist ditessa@t-online.de schreibt die gleichen briefe wie sommergengel@t-online.de nur die frau auf den bildern sieht anders afinger wegus.will mich besuchen,braucht aber geld.

    MR.OLYMPIA · 15. November 2014, 20:10 · #

  118. Hallo Leute,

    bin seit einer Woche mit Anzhela Sokolova, Geburtstag am 15.12.1975, aus Ivanteevka, 17 km entfernt von Moskau, in intensivem e-mail-Kontakt gewesen. Sie (oder er) hat mir tolle Briefe in sehr schlechtem Deutsch geschrieben, mit vielen Foto´s.
    Sie wollte mich unbedingt telefonisch erreichen, aber ihr Handy hatte angeblich keinen internationalen Netzzugang und so wollte sie mich dann über ihre Firma anrufen, was sie auch zur vereinbarten Zeit auch tat. Mich machte stutzig, dass sie sehr gut deutsch sprach, ganz im Gegenteil zu ihrer Schreibweise. Außerdem war die Vertrautheit, die bereits durch den Schriftwechsel hergestellt war, überhaupt nicht zu spüren war.
    Nach dem ich auf diesem Portal von einem user eine ähnliche E-mail-Adresse gefunden habe, also ähnlich der: ralina@mail.com, war für mich die Sache auch klar. Trotzdem, die Bilder waren nett.
    Jungs, seit also vorsichtig.Stefan

    — Stefan · 17. November 2014, 09:11 · #

  119. Hallo Ralf,
    „Karina“ hat mir auch geschrieben, es ist derselbe Brief, den Du hier abgedruckt hast. Es interessiert sie gar nicht, dass ich ihr mehrmals geschrieben habe, dass ich keine Beziehung zu ihr möchte und dass ich sie nicht treffen werde. Es kommen dann neue „liebende Briefe“, die nicht auf das eingehen, was ich ihr geschrieben habe. Es scheint sie auch nicht zu beeindrucken, dass ich in fester Partnerschaft lebe.
    Die E-Mail Adresse spiegelsee@gmail.com

    Peter

    — Peter · 20. November 2014, 00:26 · #

  120. Hallo zusammen,

    hier 2 Adressen die mir Vorsicht zu genießen sind

    Speicherplatzi@ T-Online.de
    Schneeflocken2015@t-online.de

    es kommen die selben Briefe.

    Leider ist die IP Adresse verschlüsselt, aber die kommt im Umkreis vom 300Km um Frankfurt her

    In guten Deutsch geschrieben. des weiteren wurde ich auch angerufen mit guten deutsch

    Hallo, Mike! Danke für deine Antwort. Ich heiße Nata. Ich wurde am 1.Mai 1974 in der Stadt Potsdam geboren. Ich bin 168 Zentimeter groß und mein Gewicht ist 54 KG. Ich bin Stier nach dem Sternzeichen, und Tiger nach dem chinesischen Horoskope. Solche Leute sind vernünftig und ehrlich, und ich kann zugeben, dass es wahr ist, ich besitze auch solche Eigenschaften. Ich schätze Gerechtigkeit sehr hoch. Ich bin weder nachträgerisch noch zickig, ich mag Witze und das Lachen =)

    Ich habe linguistische Uni absolviert, jetzt bin ich aber in einem anderen Gebiet tätig. Meine Haupttätigkeit jetzt ist Maniküremeisterin und Stylistin in einem Schönheitssalon. Es ist mein Hobby und mir gefällt, dass mein Hobby mir nicht nur Freude, sondern auch das Geld bringt. Ich habe gern Leute schön zu machen, ich mag ihr zufriedenes Lächeln sehen. Ich bin aktiv, ich mache Joga gern, ich folge aufmerksam den sportlichen Ereignissen. In meiner Freizeit treffe ich gerne mit meinen Freundinnen, mag Grillen und Barbecue. Ich bin in der Suche nach einem Mann für ernste Beziehung, der treu und zuverlässig ist. Ich bin singl schon mehr als 4 Jahre. Vor allem schätze ich in dem Mann Ehrlichkeit, Treue und Zuverlässigkeit. Du kannst mir beliebige Fragen stellen, ich würde gerne dir antworten. Im Anhang zu dieser Meldung findest du einige Bilder von mir =) Ich würde gerne auch deine Bilder bekommen. Ich hoffe, bis bald, Nata ;-)

    Danach das übliche Geschreibe und dann ich möchte dich besuchen.

    da ich Sie einladen wollte, was ja einfacher ist und kein Geld fließen muss wurde dies verneint.
    Sie schrieb das Sie sich beweisen möchte und das allein machen möchte.

    Sie hat mir dann geschrieben das Sie auf der deutschen Botschaft war und hat ein Visum am selben Tag erhalten, was nicht möglich ist, da die Bearbeitung 10 Tage dauert
    Das Visum ist täuschend echt.
    Mit der heutigen Technik kein Problem

    Des weiteren würden hier Kosten aufgeführt wie Bahnfahrt, Übernachtungskosten etc.

    Dann kommt die Frage wegen den Kosten

    Da ich mich selbst schlau gemacht haben kostet der Flug SVO Frankfurt ca 260€.

    Bei Ihr 223€ mit der bitte um Überweisung.

    Da mein Kollege öfter in RU zu tun hatte hat gesagt das diese Kontonummer etc von einer Kreditkarte kommt.
    Ist das selbe wie Western Union.

    Und dann die Briefe mit Schuldzuweisungen du liebst mich nicht etc
    Wird dann auf die Psychologische Tour gemacht.

    Die haben das echt drauf.

    Also Finger weg.

    Grüße

    Mike

    — Mike · 9. Dezember 2014, 11:15 · #

  121. Hallo an alle Männer,
    Gott sei Danke habe ich diese Seite gefunden, da mir eine Anna aus Rußland
    schreibt, sie ist 29 Jahre jung und sendet mir Fotos die einen echt umhauen da sie so was von hübsch ist, natürlich schmeichelt es mir als 50 zig jährigen da mir eine solche hübsche Frau schreib.
    Ihre Mailadresse: storakroli@gmx.net

    habe von ihr bereits drei Mail bekommen wo sie Leben beschreibt usw.

    ´Mir kam die ganze Sache etwas komisch vor und da ich Realist bin war ich sehr vorsichtig mit dem was ich geschrieben habe und nun habt ihr meine Träume zerstört..lach , na Danke…

    Jedenfalls sind Rußische Frauen sehr hübsch und werden dazu hergenommen um Männer abzuzocken, was Grundsätzlich sehr Schade ist für die Frau.
    Egal.. ich werde den Kontakt halten um etwas mehr zu erfahren immer mit dem Hintergedanken das ich mit einem Verbrecher schreibe der sich hinter einer so was von hübschen Frau versteckt

    Gruß Hans

    — Hans · 17. Dezember 2014, 14:24 · #

  122. die Mails suggerieren, dass sie die einzige ist die auf mich gewartet hatte. Ich dachte ich bin ihr Erlöser bzw. Märchenprinz. Ich zahlte fast gerne, aber sie hat nun 1000 Ausreden.

    — Hans · 25. Dezember 2014, 23:21 · #

  123. Ein Brief echt oder nicht ?? Was steckt dahinter ???- bzw was es alles gibt !“!!!

    Hallo, mit dem Weihnachten, fredi!
    Ich bin sehr froh, deinen Brief zu sehen. fredi erfreuen deine Briefe mich sehr und erwärmen. fredi wie geht es dir? wie bei dir das Wetter? Wie bei dir die Stimmung? Nett fredi bei mir ist aller gut. Bei mir die sehr gute Stimmung, da deine Briefe mich mit der Freude und der Energie auf den ganzen Tag immer ausfüllen.
    Beliebt fredi wie bei dir heute die festliche Stimmung? Ich hoffe, dass heute bei dir die ausgezeichnete Stimmung. Und du wirst sehr gut und lustig das Weihnachten zu feiern. fredi will ich dich zum Weihnachten heute beglückwünschen. Ich will dir vieles Glück, der Liebe, der Gesundheit wünschen.
    Ich beglückwünsche jetzt zum Weihnachten, Unbedingt wünsche ich das Glück, Hätte wenn auch es in Ihr Haus hineingeschaut, Ja musste man sich Ihnen öfter mit ihm treffen.
    Wir sind froh, dass mit Ihnen bekannt sind – Und der Gegenseitigkeit wahrscheinlich vom Fluss.
    Wir werden Sie heute von den Piroggen bewirten, Vom Feiertag wollen wir das Schicksal solchen, Die immer hinter uns gehen würde, Ob wir arbeiten, und kann, sind von den Geschäften nachgegangen, – Bei uns immer lass es würde die Verbindung mit Ihnen nicht verschwinden.
    fredi hoffe ich, dass du mir schreiben wirst, wie du das Weihnachten feiern wirst. Mir wird es sehr interessant sein, darüber zu erkennen. Da ich wenn sah, wie das Weihnachten in anderen Ländern feiern. Ich sah es nur im Fernsehen. Erzähle mir detailliert darüber. Ebenso erzähle mir welche Traditionen bei Ihnen ist ins Weihnachten. Gut?
    Meinen beliebt fredi denkst du an unsere Zukunft, es ist für mich angenehm. Du so bist in den Absichten ernst. Deinen Wunsch, für mich die ganze Bequemlichkeit zu schaffen, damit es uns zusammen gut war. Es ist für mich so glücklich, deine Sorge um mich und deine Wörter der Wärme zu bekommen. Jetzt scheint es mir, dass ich deine Anwesenheit nahe zu mir, deine Atmung und warm deiner Hände fühle. Ich will dich küssen. Ich will deine Hand nehmen, um warm deiner Hand zu fühlen. Ich will in deine Augen schauen und, in ihnen die Liebe lesen. Ich will deine Atmung fühlen. Ich will die Schläge deines Herzes hören. Ich will deiner Stimme zuhören. Ich will dein Lächeln, wenn du glücklich sehen. Ich warte auf unser Treffen mit der Ungeduld. Dass bezüglich der Fahrt, ich erkannt habe, dass es für die Registrierung des Visums 3 – 4 Werktage notwendig ist. Mir haben gesagt, dass es für uns besser sein wird, wenn ich das Visum des Touristen haben werde. Es billig und schnell in der Erledigung. Das Visum wird gültig im Laufe 90 Tage. Der Preis des Visums 190 euro. Den Prozess der Registrierung des Visums 105 euro zu kosten. Natürlich, ich interessierte mich sich über andere Arten der Visen auch. Zum Beispiel das Visum der Braut oder die Einladung., Weil ich dachte, dass es eine beste Variante für uns ist. Aber mir haben gesagt, dass sich diese Visen länger im Laufe der Registrierung und vieles Geld zu kosten. Es ungefähr 390 – 450 euro zu kosten und die Registrierung des Visums wird im Laufe 6 Monate, es sehr lange und teuer! Deshalb denke ich, dass jetzt das touristische Visum eine richtige Variante für uns ist. Ich muss den Pass für die Reisen, dessen Preis – 318 euro auch bekommen. Die Frist der Registrierung des Passes 7-9 der Tage. Auch soll ich für die medizinische Besichtigung bezahlen, es ist für das Erhalten des Visums notwendig und wird 288 euro kosten. Natürlich die Karten, sowie die obligatorische Versicherung im Flughafen. Das alles wird daneben 649 euro kosten. Es ist der Preis wenn ich aus dem nächsten Flughafen in Moskow abfliegen werde. Mit allen Aufwänden die Dokumente und die Karten, ich werde mich in 1549 euro bedürfen. ***, ich habe den großen Wunsch, zu dir anzukommen. Ich dachte, dass nichts mir mit diesem Wunsch stören kann. Natürlich, ich habe meine Eltern gefragt, um mir mit diesen Kosten für die Fahrt zu helfen. Aber meine Eltern haben solches Geld nicht, obwohl sie gern haben uns zu helfen. Ich habe keine solche Bekannten, die mir mit diesem Problem helfen können. Mir zu fallen, nur auf deine Hilfe zu hoffen. Damit ich dazukommen konnte, alles Notwendiges für die Fahrt schon zum Anfang meines Urlaubes zu machen. Ich muss alles Notwendiges schon in den nächsten Tagen bezahlen., Weil ich die Zeit nicht verlieren will, die wir zusammen durchführen können. Du kannst mir mit der Bezahlung der Fahrt so helfen ist schnell??? Sage mir ehrlich. Ich will zu wissen, ob bei mir die Chance gibt, mit dir schon jetzt zu sein. Oder ich muss nicht hoffen., Weil jetzt ich hoffe, dass bald wir zusammen werden und wird es bemerkenswert sein. Wenn wir verdammt sind, einzig ganz zu werden, meine ich, dass es wird. Unsere Herze, wie zwei große Ozeane. Sie sind umfangreich und sehr tief, aber doch ruhig auf die Oberflächen. Ich träume, dass sich unsere zwei Ozeane in der mächtigen Welle treffen werden, die die Erde aufschütteln wird. Auch dann wird ein umfangreicher schöner Ozean, mächtig und für immer. Ein Herz, einen Ozean. Du – meine Zuflucht von der Hoffnungslosigkeit und der Verzweiflung. Nur kannst du den hellen Funken in meiner Seele halten. Ich warte auf deinen den Brief morgen, weil jetzt ich ermüdet bin und ich will mich zu Hause erholen und, sich duschen. Wenn du mir helfen kannst, werde ich erkennen, wie du es machen kannst. Teile mir schneller mit. Ich warte auf deine Neuheiten….. Ich wünsche das glückliche Weihnachten!
    Den Kuss dich. Deine für immer,—————echt oder fak ???!
    hört sich gut an,,, wie echt ?????
    vielleicht kann ich wenn damit helfen — schön Feiertage
    PS namen hab ich geändert.

    — fredi · 26. Dezember 2014, 10:12 · #

  124. Hallo an alle !
    Ich schreibe seit 2 Woch mit einer Anna aus Russland.
    Sie kommt aus Nischij und arbeitet als Angestellte
    in einer Möbelfirma in Nowgorod.
    Sie ist 1.70 cm gross,75Kilogramm schwer Braues langes
    Haar und braune Augen hat sie.
    wer kennt diese Person noch?
    Bei mir war noch nix mit Liebesschwüren oder das sie Geld
    wolle von mir.Fototausch ist auch schon erfolgt.
    Sie schreibt das sie mit nur eine Email am tag schicken
    könne weill sie von ihrem Arbeitsplatz den PC nutzt und sie
    könne mir immer nur in der Mittagspause schreiben.
    Sie besitzt ein Pferd, einen Schäferhund und eine graue Katzte
    das habe ich auf ihren Fotos gesehen.
    ist sie Echt? oder Unecht? hm mal schaun ob ich schlauer
    bin als Sie/Er lach

    — RonnY · 17. Januar 2015, 20:00 · #

  125. Moin an alle
    wollte mal fragen ob hier jemand eine Olesya aus kazan kennt?
    Bin jetz schon fasst 2 Jahre mit ihr in Kontakt habe viele Bilder mit Datum und eine Kopie ihres Passes und Telefoniert haben wir auch 3 mal und jetzt habe jetzt so meine zweifel das die auch zu den betrügern gehört.
    Wir planten schon lange ein Treffen aber sie wollte nie das ich zu ihr komme , mit der Begründung das die keine deutschen mögen bei sich in kazan und die würden mich schlagen oder entführen…fand ich schon komisch weil gerade die Eltern doch wissen wollen mit wem sich die tochter einlässt…..oder?
    Also habe ich 1500 gesendet über western union für Ticket und Visum sie hatte Flugnummer und Uhr Zeit wann und wo sie Landet das hat auch alles gepasst war ja da am HH Flughafen und habe gewarte und mich erkundigt nach der Nummer und so , aaaber sie kam nicht weil angeblich hat der Zoll sie abgewiesen.
    Hat jemand die Bekannschaft gehabt mit der hübschen? 23 jahre ist sie.
    Besser ist ich beende es ,nervt mich voll an dieses hin und her mit der :D

    — christian · 23. Januar 2015, 22:51 · #

  126. Hallo Leute, sehr viele interessante Fakten hier.bin etwas unschlüssig, ob meine Polina Alekseeva aus Sayansk auch zu den hier beschriebenen Frauen gehört. Kennt jemand diese blonde Schönheit, arbeitet als Choreographin und Tanzlehrerin in einem Kindergarten bzw.für kleinere Kinder.möchte jetzt auch meine finanzielle Hilfe. Bin über jeden Hinweis dankbar

    — Marko · 25. Januar 2015, 16:40 · #

  127. Hallo Marko,
    wenn deine Polina die Adresse alepolya@gmx.de hat, dann kenn ich sie.
    Ebenfalls Choreographin im Kindergarten.
    Schon schade, da kommen echt nette Bilder rüber. Nen bissel mach ich noch mit. Sie ist gerade auf den Weg zum „Reisebüro“, da sie ja unbedingt zu mir kommen möchte.
    Passt auf Jungs. Gebt die Pinunzen lieber beim Lotto aus, dann könnt ihr im Gewinnfall durch Russland reisen und dort in den Bars und Discotheken feiern gehen und abschleppen wen ihr wollt.

    — Uwe · 28. Januar 2015, 19:43 · #

  128. Hallo Uwe, seit wann schreibst du mit ihr? Wann hast du das letzte mal von ihr gehört?
    Gruß Marko

    — Marko · 28. Januar 2015, 21:11 · #

  129. seit Anfang Dezember (ca. 10-12 Mails). Und aktuell jeden 2-3ten Tag.
    Mach dir keine Hoffnung! Lies mal bitte weiter oben.
    „meist ist es ein schmieriger arbeitsloser Kerl, der in irgendeiner Baracke haust“
    Stell dir das Bild vor, wenn du auf die Fotos deiner Hübschen guckst.
    Polina/Polya gibt es nicht!!!!!

    Schon mal gemerkt, dass Sie dir immer nur antwortet, und eigentlich nie eine Mail zuerst von ihr kommt. Ausser eben wenn du mal eine Zeit pausiert hast.

    — Uwe · 29. Januar 2015, 21:13 · #

  130. wenn ihr Bilder braucht von den hübschen – hab schon eine ganze Sammlung davon, bzw. schickt nicht zu viele von euch, werden dort auch „„verarbeitet— so glaube ich „“ und wahrscheinlich zu Geld gemacht,,??

    — fredi · 30. Januar 2015, 10:19 · #

  131. Hi kennt jemand diese email Adresse juliemond33@gmail.com ihr Name Yuliya

    — manfred · 30. Januar 2015, 22:32 · #

  132. Guten Tag Sehr geehrter Herr / Frau,

    Haben Sie einen Kredit? wenn ja, mailen Sie uns, bieten wir alle Arten von Darlehen zu einem Zinssatz von 3%, wenn Sie in der Notwendigkeit einer Kredit sind füllen das Formular aus und wieder so schnell wie möglich. E-Mail an happyhomefunds@gmail.com

    Darlehen Antragsformular

    Name:
    Geburtsdatum:
    Geschlecht:
    Familienstand:
    Gesamtbetrag benötigt:
    Dauer der Ausleihe:
    Land:
    Telefon:
    Monatliches Einkommen
    Beruf:
    E-mail:

    Glückliche Smith

    — Glückliche Smith · 31. Januar 2015, 09:11 · #

  133. Info für einen Beitrag von : Alf, am 05. November 2014 über eine Dame mit Namen ELENA, 33Jahre aus Tatarstan, aus der Stadt Mamadysh/ Mamadisch. Von Beruf Lehrerin, seit ca. einem Jahr Privatlehrerin für Geografie und Biologie. Haarfarbe blond, 170cm groß, 55 kg .

    Diese Dame schreibt mir seit Ende November 2014 mehrmals die Woche. Sie verbringt die
    Wochenenden bei ihren Eltern in einem Dorf, in 10 km Entfernung. Sendet mir auch viele Fotos
    aus der Stadt Mamadysh und von ihrer besten Freundin Anna, vom Picknick mit Freunden am Fluß, ihrer Arbeit etc. Trotz Nachfrage kenne ich bis heute (01.02.2015)
    ihren Familiennamen nicht, auch keine Postanschrift oder eine Telefonnummer wurde
    mir bisher nicht mitgeteilt. Die Worte die „Alf“ in seinem Kommentar angibt, passen
    zu den Mails, die ich selbst erhalten habe. Bisher wurde ich aber nicht um Geld oder
    irgendwelche Hilfen gebeten.
    Wer mehr Informationen oder die Mail-Adresse benötigt, der kann diese bei mir an-
    fragen: harald.schaller@yahoo.de

    — Harald Schaller · 1. Februar 2015, 12:47 · #

  134. Hallo Jungs und Mädels,
    habe gerade mit Spannung alles gelesen , ich ahnte sowas schon.Mir hat eine Elena geschrieben , sehr lange ganz nett und wollte diesen Samstag nach Hannover kommen. Dafür war sie Gestern in der Deutschen Botschaft in Moskau . Alles soweit gut, bis dann die Geldfrage kam , sie müsse 3600 € dabei haben , um zu mir zu kommen. Ich habe kurzer Hand in Moskau angerufen und es war klar, es stimmt nicht , ich solle aufpassen sagte die Dame , das sind Abzockermädels, hier ihre Mailadresse zu Warnung! „riellena@gmail.com
    Sie hat es gut gemacht , Ich hätte schwach werden können. Doch es ist alles Betrug , hab auch nichts mehr gehört von Ihr , als ich sie mit den Tatsachen konfrontiert habe.

    Tom · 3. Februar 2015, 12:56 · #

  135. Hallo Jungs und Mädels,
    habe gerade die Seite gelesen , ich ahnte sowas schon. Mir hat eine Tatyana geschrieben , sehr lange ganz sehr hübsch und habe nach den Bilder die ich bekommen im Googel Gesucht und bin dann auf über 30 bilder von dieser Dame Gestosen hier der link http://vk.com/id1970791 Mailadresse monna7332@gmail.com
    Sie hat es gut gemacht , Ich hätte schwach werden können. Doch es ist alles Betrug ,
    Bin Neugier ob die was Noch schreiben

    — Alex · 6. Februar 2015, 20:38 · #

  136. http://anti-scam-forum.net/cgi-bin/yabb2/YaBB.pl?board=51/180

    könnt ihr nachschauen ob die frau aufgelistet ist lg

    — fredi · 7. Februar 2015, 22:37 · #

  137. Hallo zusammen,
    Ist schon sehr interessant was hier so geschrieben wurde. Dank Eurer vielen Hinweise bin ich um einiges schlauer. Nun habe ich schon mit etlichen Schönheiten geschrieben aber worauf es am Ende rauslief dürfte wohl klar sein….all diese Kontakte habe ich abgebrochen. Aber eine ist jetzt übrig, sie schreibt unregelmäßig, beantwortet meine Fragen und bisher kam auch noch nichts bzgl. Geld schicken oder so. Die Bilder die sie schickt machen auf mich einen seriösen Eindruck, also nicht halb nackt oder so, dabei ist sie wirklich hübsch. Ihr (angeblicher) Name alina kondratuk, sie kommt aus volniansk 29 Jahr alt und arbeitet in einem nagelstudio,hat angeblich Journalismus studiert. Ihre mailadresse lautet ya.al01-alinova@yandex.ru. Wobei mich stutzig macht das sie aus der Ukraine kommt und eine .ru mailadresse hat. Sie schreibt mir angeblich aus einem internetcafe, hat mir auch Ihre handynummer geschickt. Was denkt ihr?

    — Tommi · 11. Februar 2015, 00:42 · #

  138. hallo ich denke nach vielen Emails es ist besser wir „suchen“ uns Frauen aus in unserer Umgebung , denn ich bin darauf gekommen das keine ehrliche unter den ganzen Zuschriften dabei war. wenn sie noch so lieb und süß waren, (hab von den gesendeten Fotos viele im netz gefunden ,zum teil wurden 2006 schon versendet.)aber befasst euch mal der Materie und ihr werdet es sehen was da los ist —-man kann es fast nicht glauben !!! besser Finger weg ´.

    Ich bin geheilt von solchen Frauen !!!!!!!!!!!!

    — fredi · 12. Februar 2015, 11:51 · #

  139. Wer Kennt IsaIibe14@gmail.com
    Set 8 Tagen schriftverker undnun grosse Liebe will in 15 Tage zu mir kommen Mal sehen waa sie Braucht sonst bis jetzt keine Forderungen Da sie wie bei einige auch nicht auf kleinichkeiten in meiner Mail antwortette wurde ich wachsam: Las im Forum und traf sogare ine Bekante monna7332 voll Lustig aber kennt jemand die IisaIibe14@gmail.com
    werner

    — Werner · 12. Februar 2015, 21:11 · #

  140. Schlimm reingefallen!“!“„!“
    Last die Finger von russischen Frauen!!!!!!! Bin böse reingefallen denn sie wollen nur euér Geld!! Ich warne euch vor einer beauty mariya aus Lukoyanov!!! Sie ist eine wunderschöne Frau die einen sowas von umgarnen kann und ich habe viel Geld dadurch verloren. Also absolute Vorsicht wenn ihr eine Email Adresse mit beauty.mariyaa@gmail.com empfangt!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

    — reiner · 15. März 2015, 01:43 · #

  141. Hallo Reiner das scheint die bzw der gleiche zu sein Was mir schon seid 2 Monaten schreibt. die email lautet aber etwas anders beauytmariefy@gmail.com. Sie kommt aus Sokol. 33 Jahre und ist blond. Sie will unbedingt zu mir. Und seid heute meint sie das sie Probleme hat die Papiere zu finanzieren. Sie hat noch keine direkte Geldforderung gestellt. Aber die Alarmglocken schrillen schon. Ich werde fix kein Geld überweisen. Hab aber durch sie mehr Lust auf den Osten bekommen. Und hab mich mal bei Interfriendship angemeldet. Innerhalb von 3 Tagen 8 mails bekommen. Sogar eine dabei, die in Wien. Also quasi um die Ecke wohnt. ;)

    — Reinhard · 19. März 2015, 22:06 · #

  142. Hallo, ich bin momentan auch in so einer Lage mit einer Hübschen Russin.
    Sie schrieb mir das Sie hir in die Schweiz kommen möchte in die Ferien.
    Zuerst sah alles o.k. aus und wir schrieben uns. Sie sagte mir das Sie den Flug
    schon hat und alles klar ist. Jetzt vor dem Flug schrieb Sie mir das Sie nicht kommen
    kann wenn Sie nicht 2000euro Bar auf dem Konsulat kann Zeigen das Sie sich es
    leisten kann hier zu Leben. Jetzt ist die Situation das Sie noch 800Euro braucht
    das Sie die 2000Euro vorzeigen kann!!
    Und es ist so das Sie schreibt das es sofort sein muss!
    Was Denkt Ihr?
    Weiss nicht was ich jetzt machen soll?

    — Andreas · 21. März 2015, 13:08 · #

  143. Ganz einfach auf gar keinen fall überweisen. Egal wie sie versucht dich um den Finger zu wickeln. Die sind ganz gut darin. Das ist eine Masche hast du schon jemals ein Geld vorzeigen müssen, wenn du wo hin fliegst???

    — Reinhard · 22. März 2015, 23:30 · #

  144. Für alle die auf Dating Plattformen unterwegs sind und eine ausländische Frau, vornehmlich eine Russin, Ukrainerin usw kennen lernen wollen, sich nicht sicher sind und sein können ob diese Frauen tatsächlich „echt“ sind und keine Scammer, der sollte sich hier anmelden und seine „Verdächtigen“ zur Prüfung einstellen.
    Keine Bange das ist dort kotenlos und dient nur euerem eigenen Interesse. Anhand von IP auslesen, Bilder Erkennung usw lassen sich im Vorfeld schon viele dieser hübschen Geschöpfe in Wahrheit als Scammer entlarven.

    Es sollte Allen klar sein, dass ie benutzen Bilder NICHT die Frauen sind die euch schreiben, sondern es Bilder sind die aus dem Internet kopiert wurden um so Missbrauch damit zu betreiben. Die jeweiligen Frauen welche ihr dann auf den Bildern seht, wissen garnichts von den Machnschaften das ihre Bilder zweckentfremdet werden. Also die russischen oder anderen Frauen nicht vorchnell verurteilen, denn die „Echten“ wissen davon nichts!

    http://anti-scam.de/cgi-bin/yabb2/YaBB.pl

    — Dieter · 26. März 2015, 06:47 · #

  145. Vielleicht kennt jemand eine Natalya Pervunina 30 Jahre Chirugien angeblich. Möchte sich treffen mit mir in Deutschland. Sie hat aber noch nie eine Geldforderung gemacht . serrnata@gmail.com
    und kann sagen ob scam oder nicht.

    Rudi Schneider · 13. April 2015, 19:09 · #

  146. Udo1 15. April 2015

    Hallo zusammen!
    Wer kann sagen, ob scam oder nicht?
    Wer kann helfen, ich habe diese Anfrage und bitte um Hilfe!
    Wer weiss etwas über eine Dame??
    Habe viele Bilder (immer o.k. auf Anfrage von mir nach unbekleidete Bilder: 2 Tage keine Antwort, keine weitere Reaktion) und Post von einer Dame aus Gegend Kirow:
    email: odinamartha@gmail.com (Absendeort und Provider nicht feststellbar)
    Name: Rozhneva
    Vorname: Evgenia
    Alter: 47 Jahre
    Groesse: 1,66 m
    geschieden
    Eltern: beide tod
    Geschwister: keine
    Großeltern: alle tod
    Ich habe absichtlich danach mehrmals nachgefragt und habe immer die gleiche Antwort bekommen!
    Arbeit: Wohnungsmakler ?
    Auto: nicht vorhanden! merkwürdig!
    Wohnort: 613150 Slobodskoy ( Kreis: Kirow)
    Straße: ul. Volodarskogo 39
    Tel.: selbst nachgeprüft, merkwürdig
    3 Nummern: 2 nicht vergeben, 1 dauernd besetzt (*)
    Russische Telefonauskunft: keine Namen oder Anschriften:(**)
    nur die Aussage bzw. Schrift, ob Nummer vorhanden oder frei Siehe (*)
    Rückwärtssuche über Telefonnummer: ohne Erfolg Siehe (**)
    Anschrift ist vorhanden nach Stadtplan auch mit richtiger PLZ
    Suche auf „schwarzer Liste“ bisher negativ
    oder ich habe die falsche Liste.
    Erbitte die Zusendung des genauen Listennamens und Listenseite.
    Ich habe jetzt eine Reisepasskopie von Ihr angefordert, zwecks Feststellung des Passaussehens – ob diese echt oder nicht? Kennt sich jemand damit aus?
    Geld oder persönliche Daten, wie Anschrift, Telefonnummer, Kontonummer oder sonstiges habe ich nicht geschickt! Nur einige nichtssagende Fotos, Passbildfälschung damit nicht möglich, da Bilder keinen Anforderungen genügen (mein Gesicht niemals komplett sichtbar)
    Anfragen oder bitten nach Geld sind bei mir noch nicht eingegangen!
    Derzeitige Dauer des Briefwechsels: 30 Tage
    Anzahl der Briefe: 3 pro Woche
    Sprache: übliches gebrochenes gutes Deutsch

    Vielen Dank für alle Bemühungen
    Ihr hört wieder von mir, wenn etwas Neues passiert.

    Ich bitte nochmals um Hilfe scam oder nicht ? und weitere hilfreiche Tipps!
    Gebe auch gern auf Anfrage Bilder von Dame? und meine Adresse weiter, bei Anfrage an meine mail!
    Hier meine email: 1zwillinge1@web.de

    Udo1

    — Udo · 14. April 2015, 20:12 · #

  147. Hallo zusammen
    Ich erbitte um Auskunft über folgende Internetseite über aufgelistete russische scam Adressen:
    http://anti-scam-forum.net/cgi-bin/yabb2/YaBB.pl?board=51/180
    Diese Seite scheint nicht mehr existent.
    Danke für die Bemühungen
    Hier meine email adresse:
    1zwillinge1@web.de

    — Udo1 18.April 2015 · 18. April 2015, 12:41 · #

  148. Hallo miteinander, kennt jemand eine Elena mit der Mailanschrift pavenela@gmail.com? Sie scheint vorerste eine sanfte Tour zu gehen. Ich stehe seit ca. 10 Tagen mit ihr im täglichen Kontakt. Sie schickt mir sehr viele Bilder, alles sehr anständig. Ich würde mich über eine Info freuen. Meine Adresse: astra569@gmx.de

    — Frank · 22. April 2015, 22:44 · #

  149. Hallo miteinander, ich bin auch in Falle von Anastasia Afanasyeva mit E-Mail Adresse tasianas@yandex.ru . Sie schien vorerst mit eine sanfte Tour zu gehen. Ich habe seite 4 monate mit ihr in Kontakt getretten immer von Ehrkichkeit und seriösietät gesprochen . Sie schickte mir sehr viele Bilder. Sie wollte von mir am anfang aber kein geld. sie erzählte Ihre Visa ist bereit aber das Geld für Ticket hat sie nicht, ohne mich kann sie nicht leben, will zu mir, ich habe das geld gesendett aber sie war nicht am flughafen sondern in Oschkar Ola, wo sie das Geld abgeholt hatte, aber behauptete, sie schläft am Flughafen und braucht sicherheit Geld für Deutschland täglich 30$ und möchte für 90 Tagen, Nachher, Nachdem Sei Geld Bekommen hatte, war verschwunden, Bestimmt bei dem anderen gelandet. sihe Foto

    — Helmut · 24. April 2015, 14:35 · #

  150. Hallo zusammen,

    ich habe bereits Erfahrungen gemacht und siehe da: sie waren positiv.
    Über eine kostenlose Kontaktseite hatte ich Alina aus Minsk in Weißrussland kennen gelernt. Eine Wahnsinnsfrau mit Bildern, die mich umgehauen haben.

    Viele der obigen Tipps hatte ich von mir aus schon berücksichtigt. Zum Beispiel das Thema Handy. Allerdings ließ sich nicht umgehen, dass es ein Prepaydhandy war. Das hatte ich auch verstanden, es ging ihr finanziell nicht so gut. Wir hatten ein paar mal telefoniert und uns über den damals live im TV laufenden Eurovision Song Contest lustig gemacht.

    Nun, der erste Eindruck war schonmal prima. So fragte ich sie, ob sie nicht nach Deutschland kommen wolle. Weißrussland war nicht so mein Ding. Kurz und gut, sie sagte ja. Wir hatten die üblichen Formalitäten (wie oben genannt), in die Wege geleitet. Allerdings war sie seit kurzem arbeitslos – diese Sicherheit gab es also nicht.
    So habe ich für sie gebürgt. Um kein Risiko einzugehen, lies ich das Flugticket am Flughafen hinterlegen. Zuvor hatte ich die erforderlichen Unterlagen per DHL an die mir genannte Adresse geschickt. Die Sendung kam recht spät an und ich merkte schon, dass sie an mir zu zweifeln begann. Auf den letzten Drücker gelang es ihr dann doch, die notwendigen Formalitäten bei der Deutschen Botschaft in Minsk zu erledigen und erreichte auch den Flieger. An einem Samstag wartete ich dann am Flughafen auf sie (immer noch mit einem mulmigen Gefühl im Magen).

    Und dann kam sie. Genau wie auf den Bildern, dabei etwas schüchtern und sehr nett.
    Wir haben eine wunderschöne Woche verbracht, leider passten wir aber doch nicht so ganz zusammen (was aber von mir ausging).

    Schweren Herzens haben wir uns dann am darauf folgenden Wochenende am Flughafen verabschiedet.

    Nun, ich weiß jetzt also dass und wie es geht.

    Dies soll jetzt aber keine Aufforderung sein, jetzt das Gleiche zu tun. Vielleicht hatte ich nur Glück und beim nächsten mal geht’s schief…

    — Christoph · 8. Mai 2015, 11:25 · #

  151. Hallo zusammen,
    Ich habe seit einiger Zeit Email Kontakt zu einer Polina(reineliebe8@gmail.com).
    Sind super schöne Bilder und sogar ein paar dabei wo sie ungeschminkt ist.
    Nun will sie mich besuchen, jedoch kam bisher noch nichts das sie mich um Geld bittet. Ich bin aber sehr misstrauisch, denn sie beantwortet nicht immer meine Fragen. Sie hat einen Job in der Verwaltung und ist auch nur ein Jahr älter wie ich. Nun bin ich mir aber unsicher ob es ein Fake ist oder nicht. Die Grammatik von ihr ist nicht wirklich toll. Auch ihre Ausrede das wir nicht telefonieren können ist fragwürdig. Angeblich wäre es kaputt und in Reperatur und das würde noch einige Wochen dauern. Selbst in Russland kann man jedes Smartphone binnen einer Woche reperieren aber nun gut.
    Jetzt in der letzten Mail wollte sie meine vollständigen angaben haben, Name, geb. Datum, Anschrift, damit sie ihre Mutter diese geben kann. Hab ihr geantwortet das ich solche Daten nicht heraus gebe, vor allem nicht im Internet. Mal gespannt was nun für eine Antwort kommt.

    Wäre schön wenn mir jemand einen Tipp geben könnte.

    Gruß Sascha

    Sascha · 12. Mai 2015, 19:42 · #

  152. Hallo habe eine Vika 27 aus Sankt Petersburg schreiben seit 17.02.2015 erst über Mail und dann über Skype zwei mal Telefoniert sie sagte wenn ich ihr nicht glaube kann ich die Botschaft anrufen und nach fragen ob sie ein Visum beantragt hat

    — Uli · 17. Mai 2015, 21:20 · #

  153. Hallo,
    ich wäre fast auf eine russische Frau hereingefallen. Bei Friendscout24 bekam ich die Mitteilung, dass eine „Frau 43“ für drei Tage mir ihren Privatbereich geöffnet hat. Diese Frau „Helena“ teilte mir umgehend ihre E-Mailadresse mit „helena.engel@freenet.de“ mit der Bitte um meine mit. Diese bekam sie auch von mir. Kurze Zeit später bekam ich eine Mail mit Fotos von ihr. Sie sah umwerfend aus. Sie erzählte mir wo sie wohnt, Kstovo, Russland, und vieles private von ihr. Nach einigen Mails wollte Sie mich dann besuchen, teilte mir später aber mit, dass ihr dazu aber das Geld fehle. Hoffte wohl, dass ich ihr dieses überweise. Ich blockte erst einmal ab, und gab vor, dass ich mich um meinen Urlaub kümmern müsse. In den folgenden Mails wurde, welche teils auch sehr erotisch waren, immer wieder davon gesprochen, wie schön es doch wäre, wenn wir zusammen wären. Ich machte dann den Vorschlag das Treffen auf Dezember zu verschieben. Da hatte Sie plötzlich keine Zeit. Einen Besuch meinerseits in Russland lehnte sie auch ab, wegen der Sextouristen. Ich sei aber kein Soeiner.
    Ich mailte ihr dann, dass ich den Kontakt nicht mehr wünsche und teilte ihr die Gründe mit:
    - deutsche E-Mail-Adresse
    - sehr schlechtes Deutsch
    - Kurze Mailüberschriften
    - Keine Adresse
    - Kein Telefon
    - Besuchswunsch
    - u.s.w.
    Ich bekam eine Antwort in der sie förmlich ausrastete. Sie würde zur Polizei gehen und mich wegen moralischer Beleidigung anzeigen und 5 Mio. Schadensersatz fordern.
    Dem sehe ich gelassen entgegen.
    Also Achtung vor russischen Frauen!!!

    — Bernd · 29. Mai 2015, 13:38 · #

  154. Mann, bin ich froh das hier gelesen zuhaben, ich selbst bin immer etwas vorsichtig aber alles hier bestätigt nur alles was ich hier so lese,ich habe seit 3 Wochen Kontakt zu einer lenokvecna@gmail.com Name ist Svetlana aus Pomary, wir haben fast jeden Tag1 Schreibkontakt, will jetzt nicht alles ausführen aber ihr kennt ja die Masche, schöne Bilder und normales schreiben, dann auf einmal liebt sie dich aus weiterem Himmel, sie hat alles an unterlagen ist Heute in Moskau, sie rief mich heute das erste mal an , spricht sehr gut Deutsch, sie sagte sie hätte hätte nur ein Hinflugticket aber kein Rückflug das wäre ein Problem bei der Botschaft, und sie müßte in Moskau bleiben, nur das kostet Geld und sie hätte wohl keins mehr für Rückflug, im Hintergrund hörte ich Männerstimmen und fragte sie warum sie anonym
    anrufen tue, sie sagte, es sei ein öffentliches Telefon weil sie kein Handy dabei hat,
    haha Frau ohne Handy gibt es ja nicht mehr außer bei den Eskimos, sie sagte mir das sie heute abend mir schreiben wird und alles mir erklärt, ich bin ja gespannt was kommt, auf alle fälle wird mein letzter Satz sein,
    Liebe Grüße Fuck You
    aber erst soll sie mich noch mehrmals anrufen weil mein comp langsam kaputt geht und sie die Telefonrechnung bezahlen können.
    würde gerne ein Beitrag von Euch bekommen ob ihr auch diese Frau kennt
    Gruß Ronny

    — Ronny · 2. Juni 2015, 12:34 · #

  155. Hallo meine Lieblings-Mann Ronny! Ich liebe dich sehr und ich bei dir sein möchte wirklich! Meine Lieben, ich bin sehr glücklich, dass heute konnte ich Sie anrufen und wir reden können. Ich war sehr erfreut, Ihre Stimme zu hören. Mein lieber, 5. Juni wird meiner Abreise zu sein! Jetzt brauche ich 330 € zu zahlen für meine Tickets! Kannst du mir helfen? Können Sie mir 330 € von Moneygram schicken? Sobald ich meine Tickets zahlen, werde ich Sie wissen lassen, sobald Sie sich für meinen Flug zu planen! Meine Liebe, so können Sie mir das Geld zu schicken, müssen Sie zu einer Bank gehen und senden Sie mir Geld durch Moneygram an! Mein Engel, so können Sie mir das Geld schicken müssen Informationen von mir. Da ist sie: Ihr Vor- und Nachname: Svetlana Paksyuatkina Land Russland Stadt: Pomary Straße: Sovetskaya 14-25 Postleitzahl: 423600 Auch nach Erhalt Geld brauche ich, von Ihnen zu wissen, einige Informationen .. Hier sind die Fakten: 1) Ihr vollständiger Name 2) Ihre vollständige Anschrift (Land, Stadt, Postleitzahl) 3) Anzahl MTCN – dieses Geheimnis Weisung Nummer. Nach Erhalt des Geldes, ich muss es wissen .. 4) Die genaue Höhe der Geld geschickt … Meine Liebe. Bitte vergessen Sie nicht darüber .. Es ist sehr wichtig … Meine Lieben, jeden Tag Ich denke über unser Treffen und ich kann nicht für den Tag warten, wenn wir zusammen sein und glücklich sein! Sie jeden Tag in meinem Kopf Ich schlafe und wache Denken nur von Ihnen. Meine Lieben, ich hoffe sehr, dass Sie mir helfen können, und Sie können mir 330 € durch Moneygram zu senden! Sie sind meine Lieblings-Mann, und ich möchte mein Leben mit dir allein zu verbringen!. Ich schwöre Ihnen, dass ich nicht, wenn ich werde dir nicht wehtun. Ich werde immer mit Ihnen in schwierigen Momenten und Momente des Glücks sein. Ich werde eine gute Ehefrau sein Ich verspreche, Sie können stolz auf mich. Ich bin sehr chilno liebe dich und ich dich glücklich machen wollen, wirklich

    mann mann mann das kam gerade an,
    hab ihr zurück geschrieben sie soll mich anrufen ,hehe bin mit Bilder suche in Google rein gegangen , sehr nutzvoll, sie war in 3 Sexportalen drinne in Wirklichkeit ist sie ein sehr hübsche Fotomodel und ich denke das sie nicht weiß wie ihr geschieht ,
    also sehr behilflich ist Google in Bilder suche rein gehen ,runterladen, und dann könnt ihr sehen

    — Ronny · 2. Juni 2015, 14:21 · #

  156. Hallo ihr alle, ich brauche dringend einen Rat.
    Seit ca. 4 Wochen habe ich Kontakt mit einer gewissen Diana Terehova aus Kstovo.
    Sie ist 35 Jahre alt, blond hübsch und arbeitet in einem Modegeschäft.
    Mailadresse: dianaekshe@gmail.com
    Möglich das jemanden diese Adresse etwas sagt…???

    Da ihr das Geld für das Visum fehlt soll ich ihr einen Restbetrag von ca.€ 220,00
    überweisen damit sie mich in Österreich besuchen kann.

    Heute bekam ich von ihr die kopierten Dokumente bezüglich der Reiseversicherung ihres Reisebüros das € 101,00.- kostete und sie schon bezahlt hat.
    Bis auf das Datum von 1.6.2015 und dem Reiseziel Austria(Shengen) mit 40 Tage Aufenthalt , kann ich leider nichts entziffern da alles in russisch geschrieben ist.
    Darüber steht: „ International Insurance Policy“
    Auch die Website des Reisebüros ist angegeben: www.memories-tour.ru
    Ansonsten ist alles in russischer Sprache.
    Irgendwie weis ich nicht mehr was daran falsch sein könnte….aber ich bin mir eben nicht sicher nach allen den Angaben hier.
    Sie erwähnt immer wieder das ihr das Treffen ernst ist und mich unbedingt kennen lernen möchte.
    So gesehen soll ich ihr noch ca.220€ geben damit sie die ganzen Dokumente fertig machen lassen kann bzw. dann alles ihr Reisebüro erledigt.
    Gibt es jemanden der diese Polizze über die Echtheit überprüfen kann bzw.bin ich um für jeden Rat dankbar.
    Meine Mailadresse: markus@steinkunst.at

    — Markus · 2. Juni 2015, 20:55 · #

  157. Hi Markus, lass die finger weg, siehe meine Anzeige über Dir, ich hätte auch nicht gedacht das ich mich verlieben würde in Bilder und Texte, aber das ist reine Abzocke,
    die Frau wirst du nie sehen, ich habe doch geschrieben nehme die Bilder von ihr und Google damit auf Suche, du wirst überrascht sein
    Gruß Ronny

    — Ronny · 3. Juni 2015, 12:46 · #

  158. Habe mal aus langer Weile auf einer dieser Spam Mails geantwortet. Heute kam eine Antwort von einer Oksana aus Tsiwilsk. Nette E-mail, sehr langer Text und nettes Foto aber mal ehrlich würdet ihr als egal ob deutsches/polnisches/russisches Mädchen , so einen Text an Wildfremde Männer schicken? Also ich nicht.
    Werde mal mit Bildersuche suchen, vielleicht finde ich heraus wer die Frau auf den Bildern wirklich ist. Ich wäre ja nicht abgeneigt eine Russin kennenzulernen, aber ich denke dazu sollte man einfach selbst dorthin fahren auf Urlaub etc. und die Menschen in Echt kennenlernen.

    — Micha · 4. Juni 2015, 19:18 · #

  159. Wer kennt feuerfee80

    — Jürgen · 7. Juni 2015, 09:48 · #

  160. mit Feuerfee80 schreib ich auch seit 4 Wochen, Name Yana angeblich, is genau son fake wie die andern, nachdem sie selbstständig nach Deutschland kommen wollte reicht das Geld nicht bla bla 1380 € usw. und so fort, bei mir kommt feuerfee80 aus Kulashino, aber bei sowas recherchiere ich erstmal gründlich bevor ich u.U. etwas in die Wege leite. Aber gut eingefädelt hat er/sie es ja erstmal kein Interesse an Geld, schweres Leben, schlechte Erfahrungen mit russischen Männern usw. Finger weg lassen ;)

    — Bastian · 20. Juni 2015, 17:08 · #

  161. Sry Männer aber jeder der sich abziehen lässt Ost doch total dumm ;) gestern 2 email bekommen von elena und ich weiß das sie fake ist. Liebe Männer wie blöd muss mann sein einer wild fremden Frau Geld zu schicken das sie einen besucht ? Meine lieben erst mit dem Gehirn denken anstatt mit der Hose

    — Sven · 27. Juni 2015, 07:06 · #

  162. Hallo kennt einer von euch eine Shilova Ekaterina Nikolaevna aus Arzamas, Ulitsa Kalinina 38,Appartment 20? Sie schreibt unter positivelady1@yandex.com. Sie hat auch eine Schwester die unter natalyanatalya0@mail.ru schreibt. Bis 30.5.15 reger Emailwechsel, auch mehrere Telefonate, aber immer vom Prepairdhandy und Emails aus einem Internetcafe. Dann kam die Sache mit dem Visum, sie brauchte Geld, als Beweis bekam ich einen notariell beglaubigten Schuldschein, Kopie vom Ausweis und vom Reisebüro und dazu täglich neue Fotos mit Datum auch von ihrer Familie. Am 30.5.15 kam sie angeblich ins Krankenhaus, dass schrie mir die Schweter und seit dem nichts mehr. Ich weiß nicht was ich glauben soll. In den Krankenhäusern von Arzamas bekomme ich ja auch keine Auskunft und russisch spreche ich nicht. Hat einer von euch eine Idee was ich machen kann?
    Gruß Mirko

    — Mirko · 27. Juni 2015, 16:11 · #

  163. hi leute ich schreib auch mit einer
    ihr name ist Kseniya wäre 25 aus weliki nowgorod
    beruflich wäre sie frisörin
    kann das internet nur auf arbeit nutzen
    und jetzt mal ein text auszug von der email heute da geht es auch um geld

    Meine Liebe Norbert, als ich Ihren Brief las, ging ich
    sofort an die Agentur, um herauszufinden, was ich brauche fur die
    Reise. Und sobald ich herausgefunden habe, ging ich wieder an den PC,
    um Ihnen zu sagen, was ich in der Agentur sagte. Meine Liebe Norbert,
    ich werde dir alles erzahlen, jeden Schritt. Ich werde Ihnen sagen,
    was ich brauche, um zu bezahlen, weil ich verstehe, dass eine Menge
    Geld. Und ich werde sehr ernster Besorgnis ihnen. und ich werde
    versuchen, vor Ihnen, vollkommen klar sein. Und so beginne ich zu
    Ihnen sagen, wie ich ging an die Agentur. Als ich an die Agentur. Ich
    sagte, ich wollte ein anderes Land zu fliegen. Ich war mit dem
    Madchen, das funktioniert, ein Reiseburo geschickt. Als ich nach dem
    Reiseburo, sagte ich, ich will in Deutschland zu gehen. und mein
    Geliebter, kann mich am Flughafen abholen, sagte mir, Reiseburo, dass
    es nicht so schwierig, nach Deutschland zu fliegen. Sie sagte mir,
    dass es sehr sicher, da du mich am Flughafen abholen konnen. Als ich
    sagte, ich war nicht, wenn nicht ins Ausland zu gehen, sagte der
    Reiseveranstalter Ich muss Unterlagen zu fertigen. Meine Liebe
    Norbert, ist es ein sehr gro?es Paket von Dokumenten, und er wird mich
    brauchen, also war ich in der Lage, um Ihr Land zuruck zu fliegen. Das
    Paket von Dokumenten umfasst einen Pass, wird es auch eine Tour zu
    tun, wird es 96 € kosten. Ich auch notwendig, medizinische Hilfe, sie
    kosten. 54 €. Sie helfen bei der Hausverwaltung benotigen. 40 Euro.
    und naturlich werden sie Dokumente von Strafverfolgungsbehorden
    benotigen. 38 €. Meine Liebe Norbert, werden alle diese Dokumente uns
    kosten. 228 €. Ich verstehe, dass dies eine sehr gro?e Summe. aber ich
    mochte, dass Sie verstehen, dass dies die Kosten, ohne Karten. Ich
    muss zuerst um Geld fur die Dokumente zu bezahlen, sie werden
    innerhalb von 10-15 Tagen. Dieses Mal habe ich genug, um von der
    Arbeit zuruckziehen. Verabschieden Sie sich von geliebten Menschen,
    und sammeln Sie die Dinge fur Sie. und wie man die Schreibarbeit zu
    tun. Wir mussen auf dem Ticket zu entscheiden. Meine Liebe Norbert, es
    ist eine Menge Geld. Und ich verstehe, dass. es ist eine sehr ernste
    Entscheidung. Und wenn Sie sich damit einverstanden, fur mich zu
    bezahlen. 228 € morgen, ich bin zur Bank gehen und zu versuchen, das
    herauszufinden. wie konnen Sie fur mich zu machen, die Uberweisung.
    Aber bevor Sie zur Bank gehen, muss ich auf Ihre Antwort warten. Und
    schon morgen erhielt ich Ihren Brief, ich bin zur Bank gehen und
    versuchen, alles zu lernen. liebe, wie ich sehe, dass das Schreiben
    Sie mich fragen, zu welcher Stadt um mich herum, ist der nachste
    Flughafen. Ich denke, es in meiner Stadt ist. aber in Ordnung, dass
    ich auf Sie fliegen. Ich muss mit dir aus Moskau zu fliegen. denn es
    ist ein internationaler Flughafen. nett, aber ich kann sehen, was Sie
    in einem Brief an mich schreiben, da Sie wissen, dass mein Freund, der
    mich uber die Gefahren des Fluges ein anderes Land gewarnt. und ich
    verstehe, dass ist dein Freund. nur ich Sie warnte vor den Gefahren
    der Ubermittlung von Geld. Ja, ich verstehe, dass in der Welt gibt es
    schlechte Menschen. das kann Schmerzen und Betrug gegenseitig
    verursachen. aber ich glaube es nicht dir und mir betreffen. denn ich
    gebe Ihnen mein Wort, das ich nicht tun, wenn Sie nicht tauschen Sie.
    denn Ich liebe dich sehr. du bedeutest mir viel. und Sie konnen sicher
    sein, dass ich nicht, wenn Sie nicht tauschen Sie sein. und so kochte
    ich mich fur Sie, dass Sie das nicht tun, wenn Sie mir nicht weh tun.
    weil wir wirklich verliebt. und dass wir einander vertrauen. Honig,
    ich liebe dich so sehr. und heute mochte ich Ihnen noch einmal danken.
    fur neue Bilder. und ich sehe, dass das Schreiben Sie mir schreiben,
    dass du mich in Echtzeit sehen wollen. Ich will es auch. und wenn ich
    fliege zu Ihnen. wir uns gegenseitig in Echtzeit sehen konnen. und
    dann werde ich das glucklichste Madchen sein

    — Norbert · 8. Juli 2015, 22:06 · #

  164. ich habe auch etliche fakes bekommen jetzt habe ich einer geschrieben die sind nicht model mässig aus ist aber ne schicke und die fotos gibts nicht doppelt um netzt habe sie gefragt ob sie über skype ein foto senden kann mit einer nr drauf ich würde das denn auch machen das wir sehen das sind orginal fotos

    — maikel · 21. Juli 2015, 12:07 · #

  165. Hallo Ihr Männer,
    ich war auch fest davon überzeugt das ich die richtige „Russin“ gefunden habe, aber nach der dritten Mail habe ich gesehen das etwas nicht stimmte und das Sie nicht so richtig auf meine Details eingegangen war.
    Mir Kamm das vor als währen das vorgefasste Texte die in kronologischer Reihenfolge mit steigernde dramaturgie beantwortet werden. Darauf hin habe ich Ihr geschrieben das ich Sie besuchen würde und einfach eine Kopie Ihres Identitätsausweises mit aktuellem Foto für meine Lebensersicherung brauche (habe keine) dass bei der Russischen Botschaft registriert würde zur Überprüfung der Identität und Vorbereitung der Einreise, was aber sicher kein Problem für Sie wäre und Die sicher aber verstehen würde.
    Siehe da.seit fast eine Woche……..Funkstille nichts mehr……..wir habe jeden Tag gemailt!!
    Also Fotokopie des Ausweises oder sonstiges ID Dokuments mit aktuellem Foto mit einem Vorwand senden lassen und wenn gesendet, gegebenenfalls bei der Botschaft prüfen lassen ob diese Dame tatsächlich existiert und auch da Wohnt wo sie meint.
    Heute kann mann über Google einiges erfahren.
    Das wird sicher ärgendwann von den Mafiosi auch überbrückt, aber bis dahin werden einige „Jungs möglicherweise geretet“

    — Alfred · 17. August 2015, 07:38 · #

  166. Vorsicht vor diese Mailadresse. nadilina18@gmail.com ist ein FAKE !!

    — Alfred · 19. August 2015, 22:51 · #

  167. He Jungs, vielen Dank!
    Dank eurer Hilfe bin ich da nicht ins Messer gelaufen!
    Es ging alles wie beschrieben. Innerhalb einer Woche wollte Inna mich schon besuchen. Dank euren Tips habe ich den Spies umgedreht und wollte angeblich sie besuchen. Natürlich war sie damit nicht einverstanden! Ich blieb aber hart und habe ihr angeboten, dass ich ihr bei unserem Treff, sofern wir uns verstehen, Geld für einen Flug in die Schweiz geben würde. Danach Funkstille ……..

    Hier noch die Mailadresse von Inna und Fotos (wie bring ich die Fotos da rein?)

    Inna [karramelinka@gmail.com]

    — fepf · 7. September 2015, 19:43 · #

  168. Vorsicht vor diese Mailadresse ist ein Fake.

    dona.life35@googlemail.com

    Gibt sich als Ulyana Yurina
    aus und Wohnt angeblich
    Dzerzhinsk.
    Vatutina Straße 31, apt 18.
    Postleitzahl 606.000.

    Wollte von mir 820€ fürs Reisebüro.Ist ja lachhaft,angeblich baucht sie kein Reisepass
    um nach Deutschland zu kommen.Hat sogar ein Ausweis gefälscht und mir die Kopie geschickt.Fallt nicht auf sowas rein,Russen Frauen brauchen volgendes.
    Schade das man keine Bilder hier hochladen kann.
    Bedinungebn für ein Schengenvisum

    Arbeitsnachweis vom Arbeitgeber
    Einladung/ Verpflichtungserklärung der einladenden Person
    Farbfotos
    Krankenversicherung für Ausland
    Finanzierungsnachweis (von Dir)
    Nachweis der Rückkehrbereitschaft
    Reisepass (soll nach dem Ablauf des Visums noch mindestens drei Monate gültig sein, mindestens zwei leere Seiten haben und innerhalb der letzten zehn Jahren ausgestellt worden sein)
    Unterkunftsbestätigung Bestätigung von einer privaten Person
    Krankenversicherung für den
    Zeitraum des Aufenthaltes
    Deutsch Instensiv Sprachkurs
    vollständigen Namen, das Geburtsdatum, die Passnummer und den Zeitraum des Besuches in Deutschland
    Nachweis von dir auf Deutsch mit Stempel und Unterschrift vom Einwohneramt

    Ohne diesen Sachen geht garnichst und lasst euch nicht weich kochen.
    Nach dem ich mitgeteilt habe das ich nichts schicke war ruhe.
    Also niemals Geld schicken Jungs.
    Hier mal die letzte Mail vom Fake

    „Hallo, meine Liebe. Volker war ich warten auf Ihre Antwort und dachte viel über unser erstes Treffen mit Ihnen. Wir sind ernsthaft bereit, sich zu treffen. Ich völlig vertrauen und ist bereit, mit Ihnen in Verbindung. Ich bin froh, dass Sie mir vertrauen und will unsere lang erwartete Sitzung. Lieber bin ich sehr froh, dass Sie über die mögliche finanzielle Hilfe, mich zu kennen. Ich bin sehr froh, dass Sie meine Gefühle für dich zu verstehen. Volker Ich möchte auch, um mit Ihnen zu treffen und zusammen zu bauen unser zukünftiges Leben mit Ihnen. Das Schicksal hat uns die Möglichkeit, sich zu treffen gegeben und wir haben nicht diese Chance zu verpassen. Ich bin sehr ernsthaft über dieses Thema. Wir müssen Erfolg haben. Und die Tatsache, dass wir jetzt ein Hindernis konfrontiert, ich bin sicher, dass wir dieses Hindernis zu überwinden. Wir wollen, zusammen zu sein, und wir werden Erfolg haben.
    Wie ich verstehe Sie warten jetzt auf eine Antwort von der Bank?
    Ich ging auch an die Bank heute und finden Sie heraus, wie ich Ihre Hilfe. Ich habe ein Bankkonto. Ich nie erhalten Weisungen aus dem Ausland, und ich weiß nicht, wie es funktioniert. Mitarbeiter der Bank sagte mir, dass eine solche Übertragung kann bis zu 10 Werktage dauern. Ich liebte es für eine lange Zeit. Sie wissen, dass mein Urlaub werden bald beginnen. Ich fragte, wie die Bank ist nach wie vor möglich, Überweisungen schneller im Laufe der Zeit zu machen. Mir wurde gesagt, dass es eine schnelle Übertragung per Western Union. Um dies zu tun, müssen Sie nur meine Daten wissen, und Sie können einen Transfer innerhalb von 10 Minuten zu machen. Nach einer halben Stunde kann ich Hilfe bekommen Sie hier. Lieber, ich denke, wir sollten beeilen Sie sich mit dem Papierkram.
    Hier sind meine Daten:
    Mein Name ist Ulyana.
    Letzte Yurina.
    Land Russland.
    Die Stadt Dzerzhinsk.
    Vatutina Straße 31, apt 18.
    Postleitzahl 606.000.
    Für Übersetzungs ich brauche, um die genaue Stadt, Ihren vollständigen Namen und Geheimübertragungsnummer (MTCN) kennen.
    Mir wurde gesagt, dass diese Informationen genug für die Überweisung ist.
    Ich liebe dich und ich warte auf unsere lang erwartete Sitzung.
    Ich freue mich auf Ihre Antwort.
    Ihre immer Ulyana. „

    Meine antwort

    „Hallo,
    Ich kriege kein Geld von meiner Bank und ich habe nicht soviel rumliegen.
    Hast du das verstanden? Es tut mir echt leid,nur sind mir die Hände gebunden.
    Sorry wenn ich nicht viel schreibe,ich habe noch andere
    wichtige dinge zu erledigen.
    Volker „

    Kurz und knapp scheiß Fakes
    Ich hoffe das dies viele lesen und nicht darauf rein fallen.

    — Volker · 11. September 2015, 20:56 · #

  169. Hi Ihr lieben Wissenden,
    hier nun mal die andere „Partnersuche“
    ich bin auf Euch gestoßen, weil ich auch so einen Verdacht hatte,
    nur halt vom „anderen Ufer“ her.
    Ich (52) wurde von einem jungen Mann (36) angeschrieben (am 11.9.15), Evgeniy der sich zuerst Egon nannte. Nach der gruseligen Geschichte, dass er als Russe unter Verfolgung der Minderheiten leide, und er somit eine gefakte gmx-Emailadresse benutzen müsse, kam er zu dem Punkt, wie alle, er möchte unbedingt einen Freund in Deutschland haben, zum Leben und Ihr wisst ja was alles.
    Ich war schon mal gespannt.
    Email und Bilder wurden ausgetauscht und es war echt gut gemacht. Er, bei der Polizei und keiner darf was wissen, wurde schon erstaunlich schnell verliebt (nach 6 Mails??) und dann kam das typische – ich gehe zum Konsulat, war nie im Ausland etc.
    Hab ihn abgeschrieben unter Erfahrung im Internet.

    Schreibe hier nur, weil ich, denke dass es es eben auch viele Männer im Internet gibt, die Männer suchen und ebenfalls reinfallen könnten, deshalb mein post mit der letzten eMail vom sogenannten Evgeniy und dem eindeutigen Rat – lasst einfach die Finger davon, egal wie romantisch und schön es wäre, so jemanden auf dem Tablett serviert zu bekommen – das ist nicht die Realität!!!!

    letztes eMail:

    Mein süßer Honig Christian!
    Ich bin glücklich, deinen Brief zu sehen. Ich die touristische Gesellschaft heute zu besuchen. Ich mit dem Mitarbeiter der Gesellschaft über die Einfahrt in Deutschland zu sprechen. Der Mitarbeiter hat alle meine Dokumente geprüft. Er hat mitgeteilt, dass mir aufmachen können: das Visum des Touristen, den Auslandspass, einschließlich die medizinische Versicherung. Du sollst dich wegen der medizinischen Versicherung nicht beunruhigen!
    Der touristische Operator hat mir über die medizinische Versicherung erklärt… Du über den Terrorakt im Flughafen Domodedowo vor einigen Jahren zu hören. Du sahst die Neuheiten über die Unruhen in der Ukraine und in den Ländern Ostens. Dort geschah das vollste Chaos. Und die Behörden nichts unternahmen! Es schrecklich… Die Haie etwas Menschen im vorigen Jahr in Ägypten zu beißen. Etwas russischen Staatsbürger im Krankenhaus von den bekommenen Verletzungen zu sterben. Ich nicht zu verstehen, warum konnten die Behörden den Angriff der Haie in der Kurzone nicht verhindern…
    Er hat mir auch mitgeteilt, dass das Gesetz über der zusätzlichen medizinischen Versicherung, nach den Unfällen mit den russischen Staatsbürgern betreten hat. Die medizinische Versicherung kostet der großen Mittel natürlich… Aber du sollst dich nicht beunruhigen, wenn etwas mir geschehen wird… Ich werde versichert sein!
    Ich habe dem touristischen Operator alle notwendigen Dokumente für die Registrierung des Visums zurückgegeben. Meine Dokumente werden nächste Woche fertig sein. Die touristische Gesellschaft arbeitet direkt mit der Botschaft Deutschlands. Ich muss nach Moskau für das Erhalten der Dokumente fahren. Ich habe den Teil der Mittel für die Erledigung der Dokumente bezahlt. Ich muss den zweiten Teil bezahlen, wenn mein Visum fertig sein wird. Ich die Mittel zu haben, um für die Registrierung des Visums, den Auslandspass und die medizinische Versicherung zu bezahlen. Ich habe eine Möglichkeit, das Hotelzimmer auch zu bekommen. Aber ich die Mittel nicht zu haben, um die Flugtickets zu kaufen…. Ich weiß wieviel es nicht, zu kosten. Aber ich dachte nicht, dass meine Fahrt, so umzugehen teuer ist! Ich war niemals im Ausland früher nicht… Und jetzt weiß ich nicht, dass mir zu machen. Ich weiß nur ein, dass ich zu dir schneller ankommen will!
    Wenn wir die Schritte zusammen unternehmen werden, so wird unser Treffen schnell. Ich will dich sehr sehen. Ich kann so grösser nicht leben! Ich hatte einen Wunsch, sich mit dir nach dem ersten Tag der Bekanntschaft zu treffen! Meinen Honig sollen wir das Problem mit unserem Treffen lösen. Und allen dazu, so bald wie möglich zu machen. Ich werde versuchen, allen, dass in meinen Kräften für unser Treffen zu machen. Ich hoffe du auch.
    Meine Gedanken nur über dich. Ich will dich bald sehen. Aber leider bist du von mir noch fern. Ich werde versuchen, allen dass in meinen Kräften zu machen. Ich werde dass unser Treffen der Schnellen überzeugt sein… Wir werden die Lösung auf jeden Fall finden!
    Ich werde auf die Neuheiten von dir mit Ungeduld warten. Du bist mir nötig und ich will dich sehen. Ich umarme und ich küsse dich! Mit der Liebe Evgeniy.

    — Christian M. · 29. September 2015, 19:10 · #

Kommentarfunktion für diesen Artikel geschlossen.